Speedfan Temperaturen zuordnen?

Vortexx

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
936
Hi Leute,

Ich ahbe mir schon den FAQ zu Speedfan durchgelesen.
Einige Temperaturen konnte ich auch zuordnen.
Nur bei drei Stück weiß ich nicht wohin diese gehören.
Temp1 -->45°C Idle -- 55°C Last
Temp2 -->46°C Idle -- 64°C Last
Temp3 -->55°C Idle -- 70°C Last
Alle haben den Chip IT8720F.

Ich habe mal Gefühlt um zu gucken wo diese Temperaturen herschen, aber irgendwie sind die Northbridge und Southbridge nicht so heiß das ich mich jetzt verbennen könnte.
Somit denke ich das Temp1 und 2 North und South Bridge sind. Nur welche welche ist kann ich auch nicht genau sagen.
Temp 3 könnte der Grafikchip sein, aber komischer Weise wenn ich die Lüfterdrehzahl des CPU erhöhe sinkt Temp 3. Aber bei erhöhter Gehäuselüfter drehzahl eben nicht.
Deswegen vermute ich das es in der Nähe des CPU´s liegen muss.
Ich habe noch den Boxed Kühler ;)

Kann man irgendwie herausfinden welche Temp zu welchem Chip gehört?
Und ab wann wird es gefährlich mit den Temperaturen?

MFG
 

T.I.M.

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.176
du kannst die temps mal mit everest vergleichen, da werden oft mehr infos zu den sensoren angezeigt
 

Vortexx

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
936
Habe ich gerade versucht 2mal jedes mal kam ein blaues Fenste rund der PC ist herruntergefahren.
Ich habe Everest Lite 2.2 von Chip herruntergeladen.
Lade mir gerade die Trial Version von Everest Ultimate.
Vielleicht geht es damit.

MFG
 

vander

Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.722
Guck ins BIOS, evtl. gibt es dort eine Erklärung für die Sensoren. Grafikkarte halte ich für ausgeschlossen da du schriebst
außer es ist eine onboard Grafik.
Wenn an einen der Ausgänge des IT8720F kein Sensor angeschlossen ist zeigt dir Speedfan trotzdem eine Temperatur an. Erkennt man normalerweise daran das sich die Temperatur nicht ändert.

Mein Tipp, Sensor unterm CPU Sockel(also nicht der CPU interne Temp Sensor), Sensoren an wichtigen Stellen des Mainboard(z.B. Northbridge). Also ab ins BIOS, dann Rechner hochfahren und vergleichen. Evtl. gibts für dein Board ne Herstellersoftware die dir die Temps auch unter Win anzeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vortexx

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
936
Mit der Ultimate version konnte ich Everest starten ohne Absturz.

Temp1 --- Aux
Temp2 --- Motherboard
Temp3 --- CPU

Aber alle Kerne der CPU waren Kühler als die Temperaturanzeige.
Ist das die CPU Umgebung?
Was bedeutet in diesem Fall Aux?

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

vander

Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.722
Woher sollte Everest dein Board kennen? Es kennt den Chip IT8720F und die gebräuchlichste Belegung der Eingänge. Mehr kann es dir nicht anzeigen. Nimm das Tool vom Hersteller oder guck ins BIOS, alles andere ist Zeitverschwendung.
 

Console Cowboy

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.597
guck auf der intel processorfinder website nach der TjMax-temperatur deines prozessors,
in den everest-einstellungen findest du irgendwo die option "override tjmax" -
stelle dort den von intel angegebenen wert ein -
unter last sollten die kerntemps dann korrekt angegeben werden.
(da die sensoren eigtl. nur der notabschaltung dienen, sind unter ca. 50° keine sinnhaften werte auszulesen)

wie "aux" belegt ist, kann dir nur der boardhersteller verraten.
 
Top