Speicherbelegungskontrolle von Boot-HDD?

Brakus

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.054
Hi...

die OS-Festplatte (Win XP Prof. SP2) meldet immer wieder, dass sie zu wenig Speicher haette.

a) Wo kann man nochmal einstellen, dass erst ab z.B: 50MB die Meldung erscheint ?
b) Wie / Womit kann ich die Festplatte untersuchen / scannen, um herauszufinden, wo die wirklichen Speicherfresser sitzen? Restore-Funktion habe ich schon lange abgeschaltet, der Bereich kann also nicht wachsen, dennoch schwinden taegl. mehr MB! 24,4GB Platz f. C: ....Windows-Ordner belegt offenkundig 4,x GB und die Dokumente&Einstellungen ca. 11,x GB (auch recht happig, Ordner durchgehend, find ich ned wirklich viel...wie komm ich an "Verstecktes" ran zum Löschen? (Unter Optionen->Ordner->versteckte anzeigen ...war ich schon^^). Restl. Programme geben 5GB an. Da fehlen also knapp 4GB (einige MB f. Kleinkram abgezogen). Wo koennen die hin sein^^?
c) irritiert mich, dass per Eigenschaften eines Ordners die Größe z.B. mit 5GB angegeben wird. Die Größe dieses Ordners auf der Festplatte mit 5,10GB...? Woher kommen die 0,1GB?

Kurzum.....haengt da was heimlich auf der Bootplatte oder sind das "nur" Summierungen mir unbekannter Sys.-Dateien? Wie kann ich dann da also entspr. aufraeumen? [Mehr GB kann ich derzweit f. C: nicht freimachen]

Danke :)
 

Flo89

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.643
Wegen dem Platzverbrauch von Dateien/Programmen/Ordner: Lade dir Scanner herunter. Absolut geiles Programm :)
Das Programm stellt den Platzbedarf von Verzeichnissen in einem Art Tortendiagramm dar, schau's dir einfach an ;)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.368
Das wird der Ordner "System Volume Information" sein, der da ständig mitwächst. Lösche einfach alle Wiederherstellungspunkte, mach den Papierkorb kleiner, 2% sollten auch reichen, stell den Cache vom IE auf 50 MB, dann wirst Du erst mal Ruhe haben.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.368
1.: Lösche einfach alle Wiederherstellungspunkte= rechte Maustaste aufs Icon vom Laufwerk, Eigenschaften, Bereinigen, Weitere Optionen, Systemwiederherstellungspunkte>>Bereinigen.
2.: mach den Papierkorb kleiner = rechte Maus aufs Icon vom Papierkorb, Eigenschaften, den Wert (2%) einstellen.
3.: stell den Cache vom IE auf 50 MB= IE starten, Extras, Internetoptionen, Temporäre Internetdateien>>Einstellungen, dort 50 MB eingeben.
Dann kannst Du auch noch alle "TEMP" Ordner leeren, was sich darin befindet wird nicht zum Betrieb des Systems benötigt. Solltest Du Programme benutzen, die den Tempordner als Zwischenspeicher für Downloads benutzen, kannst Du den Ordner auch woanders hinlegen. Dazu rechte Maus aufs Arbeitsplatzsymbol, Eigenschaften>>Erweitert>> Umgebungdvariablen>> siehe Bild, wenn Du auf die jeweiligen Einträge klickst, kannst Du sie bearbeiten. Ändere aber nicht unbedingt die Systemvariablen, sondern erst mal nur die Benutzervariablen. Schreibe Dir auf jeden Fall auf, was Du änderst, damit Du bei Fehlern die richtigen Einträge wiederherstellen kannst.
 

Anhänge

Top