Spiele stürzen ab mit Fehler "LiveKernelEvent 117 bzw 141"

AF82

Newbie
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
6
Hallo zusammen,

ich hoffe erst mal ich bin hier richtig, da ich ein Problem mit meiner Grafikkarte vermute.
Ich habe mir im November, nach Beratung hier im Forum, einen neuen PC gegönnt.
  • Prozessor (CPU): Ryzen 7 3700X[
  • Arbeitsspeicher (RAM): Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3200
  • Mainboard: MSI B450 Tomahawk max
  • Netzteil: BeQuiet Straight Power 11 550W
  • Grafikkarte: Sapphire 5700XT Nitro+
  • HDD / SSD: Corsair force Series MP510 960GB
Die ersten 3 Wochen auch super, und habe jetzt seit Weihnachten ca. sporadisch diverse Fehler.
Das erste mal bewusst als Fehler wahrgenommen hatte ich das Ganze am 27.12. Nach rund 4 Std Stellaris zocken ist der PC mit Bluescreen abgestürzt:

Beschreibung
Aufgrund eines Hardwareproblems ist Windows nicht mehr voll funktionsfähig.
Problemsignatur
Problemereignisame: LiveKernelEvent
Code: 1a1
Parameter 1: ffffb20878e49040
Parameter 2: 0
Parameter 3: 0
Parameter 4: 0
Betriebssystemversion: 10_0_18363
Service Pack: 0_0
Produkt: 256_1
Betriebsystemversion: 10.0.18363.2.0.0.256.48
Gebietsschema-ID: 1031
Problemsignatur
Problemereignisame: BlueScreen
Code: 119
Parameter 1: 1
Parameter 2: 12756a
Parameter 3: 12756c
Parameter 4: ffff9e8aa8120000
Betriebssystemversion: 10_0_18363
Service Pack: 0_0
Produkt: 256_1
Betriebsystemversion: 10.0.18363.2.0.0.256.48
Gebietsschema-ID: 1031
Beschreibung
Aufgrund eines Hardwareproblems ist Windows nicht mehr voll funktionsfähig.
Problemsignatur
Problemereignisame: LiveKernelEvent
Code: 1b0
Parameter 1: 2
Parameter 2: ffffffffc0000001
Parameter 3: 108
Parameter 4: fffff8016b13f024
Betriebssystemversion: 10_0_18363
Service Pack: 0_0
Produkt: 256_1
Betriebsystemversion: 10.0.18363.2.0.0.256.48
Gebietsschema-ID: 1031

Dabei hab ich mir erst mal noch nichts gedacht. Also Neustart und weiter. Spiel lief dann auch erst mal wieder.
Ab einen Tag später dann direkt beim starten von Stellaris oder nach einiger Zeit spielen Absturz des Spieles. Mit folgenden Fehlern:
  • Absturz Spiel --> ich bin in Windows
  • Bildschirm wurde mit der Meldung "kein Signal" schwarz und nach aus/ein Bildschirm kurz warten bin ich in Windows
  • Bildschirm wurde mit der Meldung "kein Signal" - keine Reaktion, Ton vorhanden --> Hardreset nötig
Nach nem Neustart des Spieles war mehrere Std spielen ohne Probleme möglich. Anfangs dachte ich das hängt mit Stellaris zusammen, da der Fehler das erste Mal hier auftrat, aber ich mußte mitlerweilen feststellen das ich den Fehler auch bei anderen Spielen habe (PUBG, Divison 2). Hier allerdings meißt nur, Spiel stürzt ab --> Windows --> Neustart Spiel und läuft.
Was vielleicht noch zu erwähnen wäre, evtl auch nur Zufall, oftmals passiert das alles beim Aufruf eines Menüs oder ähnlichem im Spiel. Nicht immer aber vermehrt hier als während des Spielens selbst.
Begleitet ist wird das meißt von diesem Fehler (die 3 Fehler oben kamen nur einmal bei dem Bluescreen):

Beschreibung
Aufgrund eines Hardwareproblems ist Windows nicht mehr voll funktionsfähig.
Problemsignatur
Problemereignisame: LiveKernelEvent
Code: 117
Parameter 1: ffffe68f5c0b0040
Parameter 2: fffff8001df109f0
Parameter 3: 0
Parameter 4: 4d4
Betriebssystemversion: 10_0_18363
Service Pack: 0_0
Produkt: 256_1
Betriebsystemversion: 10.0.18363.2.0.0.256.48
Gebietsschema-ID: 1031

Desweiteren habe ich gesehen das ich das erste mal einen Fehler am 18.12. hatte:
Beschreibung
Aufgrund eines Hardwareproblems ist Windows nicht mehr voll funktionsfähig.
Problemsignatur
Problemereignisame: LiveKernelEvent
Code: 141
Parameter 1: ffffb2086ebe6050
Parameter 2: fffff8047c0a077c
Parameter 3: 0
Parameter 4: 4c8
Betriebssystemversion: 10_0_18363
Service Pack: 0_0
Produkt: 256_1
Betriebsystemversion: 10.0.18363.2.0.0.256.48
Gebietsschema-ID: 1031
An diesem Tag habe ich mir eine zusätzliche Festplatte (MX500 1TB) eingebaut. Zwischen dem 18.12. und 27.12. allerdings nichts an Fehlern. Und hier wurde durchaus einige Stunden mit diversen Shootern und auch mal einige Stunden am Stück mit Cities:Skylines verbracht.

Meine Vermutung liegt aufgrund der Fehler 117 und 141 bei der GPU, allerdings werde ich hier nicht so wirklich schlau was man machen kann. Treiber habe ich zwischenzeitlich mal deinstalliert und neu installiert.
Wäre es auch möglich das ich ein Problem mit einem zu schwachen Netzteil habe? Wobei ähnliche PC Konfigurationen oftmals mit nem 550 Netzteil empfohlen werden hier im Forum.

Evtl hat hier ja jemand einen Tipp für das weitere vorgehen. Leider habe ich keine Möglichkeit die GPU an einem anderen PC zu testen.
 

Mizusawa

Ensign
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
243
Hast du denn eine Möglichkeit eine andere GPU an DEINEM PC zu testen? Muss keine High-End-Karte sein.

Alternativ würde ich:
1. Ram ohne XMP-Profil laufen lassen
2. Ram-Riegel einzeln laufen lassen
3. Ram in andere slots stecken
4.Eventuelles Graka-Treiber-Update rückgängig machen
5. Die MX500 abklemmen und schauen ob die fehler immernoch da sind
6. Graka-Treiber mal mit DDU deinstallieren
 

Andybmf

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.948
wenn man mal ein bissel googlet, läuft dein 117er fehler eigentlich immer auf ein graka treiber fehler hinaus.
deshalb würde ich an deiner stelle da ansetzen.
der tipp über mir, bezüglich treiber erachte ich auch als sinnvoll.
 

TP555

Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.382
Hi

Welche AMD Adrenalin Version, hast du installiert?

Mfg.
 

Jasmin83

Commodore
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
5.043
mein tipp geht auch in richtung gpu (treiber), das ist so ein typischer fehler, das das spiel abstürzt und zurück in windows landet, bei den meisten anderen sachen läuft es auf einen reboot oder bluescreen hinaus
 

Lord B.

Commander
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.541
Ich habe mit dem 2020er Adrenalin bisher auch ständig Probleme (V64, RX280X, RX5700) auf verschiedenen Systemen dabei treten deine o.g. Symptome auch immer wieder auf, bis auf die BlueScreens.

Bin dann bei der Vega und der alten 280x zurück auf 19.7.3 bei der 5700 auf den letzten 19er Adrenalin.

Die BlueScreens können zwar GPU seitig verursacht sein, hier tippe ich aber eher auf RAM oder Netzteil/ Spannung.
 

AF82

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
6
Hi, danke erst mal.
Auf das mit den Treibern bin ich heut Nacht auf die schnelle auch gestoßen. Aber hab dann zwecks der Uhrzeit einfach nur mal de-/neuinstalliert.
Ich hab aktuell Adrenalin 2020 in der 19.12.2 Version von Anfang Dezember.
Mir ist jetzt aufgefallen das hier wohl irgendwann ein Autoupdate durchgelaufen ist. Ursprünglich hatte ich die Version 2019 19.11.3 drauf, da es 19.12.2 bei Zusammenbau des PC noch garnicht gab. Daher werde ich jetzt erst mal den Tipp bzgl. der Deinstallation mittels DDU verfolgen und die alte Version draufhauen.

Hast du denn eine Möglichkeit eine andere GPU an DEINEM PC zu testen? Muss keine High-End-Karte sein.
Nein habe ich leider nicht. Aktuellste Grafikkarte die ich zur Verfügung habe wäre 14 Jahre alt.
Werde mal deine Liste durcharbeiten. Danke erst mal für die Tipps.
 
Zuletzt bearbeitet:

TP555

Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.382
Re

Schmeiß alles mit DDU runter, und installiere den 19.12.1.

Was für einem Monitor nutzt du, Auflösung, von dir eingestellte HZ?

Mfg.
 

AF82

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
6
So, heute mal ausgiebig getestet.
Waren tatsächlich die Treiber. 19.11.3 läuft wieder stabil ohne Probleme.
Hatte irgendwo noch ne Einstellung drin die mir die Treiber automatisch aktualisiert hat, was mir gar nicht so Recht aufgefallen ist auf anhieb. Daher hab ich hier auch nicht direkt die Versionen kontrolliert.
 

DarkEarth64

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
14
Moin,
es liegt hier definitiv nicht an der Grafikkarte. Hatte diesen Fehler auch:

Beschreibung
Aufgrund eines Hardwareproblems ist Windows nicht mehr voll funktionsfähig.
Problemsignatur
Problemereignisame: LiveKernelEvent
Code: 141
Parameter 1: ffffb2086ebe6050
Parameter 2: fffff8047c0a077c
Parameter 3: 0
Parameter 4: 4c8
Betriebssystemversion: 10_0_18363
Service Pack: 0_0
Produkt: 256_1
Betriebsystemversion: 10.0.18363.2.0.0.256.48
Gebietsschema-ID: 1031
Der PC hat sich auch ohne irgendetwas zu machen, also im Idle, nach c.a. 5 Stunden einfach neu gestartet. Mache mit Poser Pro 2014 Rendering und Animation. So ein Aufwändiges Rendering kann schon mal bis zu 10 Stunden brauchen. War am verzweifeln und hatte auch die Graka in Verdacht. Habe aus lauter Verzweiflung mein Windows zurückgesetzt, also praktisch neu installiert. Treiber habe ich nur die Windowseigenen drauf und was soll ich sagen, er läuft ohne zu mucken.
Bin nun weiter am testen, welcher Graka- Treiber es genau ist, der diesen Fehler verursacht!

DE
 

DarkEarth64

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
14
@Lord B.
Schon klar. Aber warum passiert das mit Adrenalin-Treibern. Das will und möchte ich noch rausfinden. Und ab welchem. Oder hat das schon jemand heraus gefunden?
 

DarkEarth64

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
14
Ok, Danke. Woher ist diese Info?
 

Cango1981

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
55
hatte auch die alten treiber getestet gleiches problem.die eigl frage ist warum haben viele benutzer überhaupt kein problem mit der karte.irgend eine andere hardware stört die gpu beim zocken habe ich als verdacht.
 

actros2018

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
24
Hallo Zusammen,
ich klinke mich hier mal ein, da ich genau dass selbe Problem habe. Ab und zu macht mein PC einfach mal einen Neustart. Mal wenn man nur in Firefox unterwegs ist und mal beim zocken. Aktuell war es bei Planet Coaster der Fall.

Meine Hardware:

CPU: Ryzen 9 3950X
GPU: Sapphire RX 5700 XT (Adrenalin 20.7.2 vom 11.07.20)
Arbeitsspeicher: Corsair 64 GB (XMP aktiviert 3200 MHZ)
Mainboard: MSI X570 ACE
Festplatte: Corsair Force MP 600
Netzteil: Corsair AXI 1200 Watt

Quelle
Windows

Zusammenfassung
Hardwarefehler

Datum
‎01.‎08.‎2020 12:20

Status
Der Bericht wurde gesendet.

Beschreibung
Aufgrund eines Hardwareproblems ist Windows nicht mehr voll funktionsfähig.

Problemsignatur
Problemereignisame: LiveKernelEvent
Code: 141
Parameter 1: ffffb18deecec010
Parameter 2: fffff800915f6890
Parameter 3: 0
Parameter 4: 4
Betriebssystemversion: 10_0_18363
Service Pack: 0_0
Produkt: 256_1
Betriebsystemversion: 10.0.18363.2.0.0.256.48
Gebietsschema-ID: 1031

Weitere Informationen über das Problem
Bucket-ID: BAD_DUMPFILE
 

Ragnador

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
82
Mal eine etwas weiter hergeholte frage:
Nutzt ihr mehrere Monitore oder ne Tastatur mit bildschirm(logitech g19) oder so?

Frage 2:
Welche Windows Version nutzt ihr? Die neuen Treiber sind eher auf 1909 und 2004 abgestimmt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top