News Staatsanwaltschaft ermittelt gegen PC Fritz

Crimson_Sabbath

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
514
kurze Frage:
ist inzwischen geklärt ob die Windows-Versionen von PC-Fritz legal oder illegal sind?
Bei google finde ich keine Eindeutigen Aussagen dazu. Und meine von PC-Fritz gekaufte Version lässt sich nicht aktivieren (installiert ja, aber inzwischen komt da das ich keine Echtheit bestätigen kann (ich hatte es allerdings noch nicht telefonisch ausprobiert).
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.958
Nein ist nichts offizielles bekannt.
Das wird es auch nicht mehr. Die Sache ist durch...
Aktiviere deinen Key per Telefon und gut ist's!
 

WhiteShark

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.910
Da kommt mir Sicherheit noch was. So ein Verfahren dauert halt ewig. Aber ziemlich sicher ist das alle Keys gefälscht sind.
Nur noch eine Frage der Zeit bis die Verantwortlichen in Knast landen.
 

Silica

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
739
Kann sein.
Ändert aber absolut nichts an der Tatsache das hier allen anschein nach eine "Bandenkriminalität" vorliegen dürfte.
Ich denke in den Anklagen könnte stehen:
- Urkundenfälschung
- Steuerbetrug
- Softwarepiraterie (Urheberrechtsverletzung)
- Betrug am Kunden
- Evtl. Geldwäsche
- Diverse andere vergehen......

Und ob die Lizenen ewig laufen oder nicht Interessiert mich absolut nicht! Ich habe Geld bezahlt für LEGALE Windows 7 Versionen. Wenn ich Windows 7 aus Grauen Quellen haben wollte dann hätte ich sie mir auch Kostenlos! aus dem Netz ziehen können. Jeder von uns hier dürfte die Seiten im Netz kennen :rolleyes:

Zum Glück ist die Welt kleiner geworden, sich Verstecken ist gar nicht mehr so leicht, und jeder wird früher oder Später seine Gerechte Strafe für das was er im Leben so gemacht hat bekommen, das verschafft mir zumindest eine kleine Genugtuung
 

JanKrohn

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
988
Die Quelle der Faelschungen scheint, wie man es haette erwarten koennen, ich China zu liegen... http://www.officeoemsoftware.com/supplier-coa_stickers-23995.html

Rosa und blaue CoA, rollenweise direkt aus der Druckpresse. Wer will da noch sagen koennen, ob ein CoA-Sticker von einem verdaechtigen Haendler original oder fake ist...?
Die Dell-DVDs gibt es uebrigens genau so als Massenware.
 

Traola

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
65
Ich hatte heute eine Nachricht in einem Newsletter -

Verkaufsstopp für Windows 7 angekündigt:
(Ist aber auch hier nachzulesen:
https://www.computerbase.de/2014-02/verkaufsende-fuer-pcs-mit-windows-7-professional-offen/)

Der Verkaufsstopp beschränkt sich dabei auf die Versionen Home Basic, Home Premium und Ultimate. Weiterhin verkauft werden dürfen Rechner mit vorinstalliertem Windows 7 Professional, das in erster Linie in Unternehmen zum Einsatz kommt. Für Windows 7 Professional hat Microsoft auch noch kein Datum angekündigt, ab dem diese Version nicht mehr verkauft werden darf. Demzufolge können Sie davon ausgehen, dass Windows 7 Professional noch bis Anfang 2015 im Handel erhältlich ist.
Box-Versionen weiterhin erhältlich, solange Vorrat reicht

Ebenfalls von dem Verkaufsstopp ausgeschlossen sind Lagerbestände: Jeder Händler, der noch Box-Versionen von Windows 7 vorrätig hat, darf sie weiterverkaufen. Allerdings wird Microsoft keine weiteren Versionen mehr ausliefern. Falls Sie also Windows 7 installieren möchten und noch keine Version besitzen, haben Sie noch bis mindestens zum 31.10.2014 Zeit und können danach noch bei Restbeständen zahlreicher Händler fündig werden.
Sicherheits-Updates davon nicht betroffen

Muß man sich jetzt überlegen, ob man die Pcfritz-Version nicht doch noch vorher gegen eine legale Version tauscht, obwohl sie bisher ohne Probleme läuft? Wenn man sich darauf verläßt, dass sie nicht abgestellt wird, und es passiert doch, nachdem es keine Win7 Pro mehr zu kaufen gibt, hat man ein Problem. :confused_alt:
 

Silica

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
739
Es ist wieder mal soweit............

PCFritz ist wieder mal "Übernommen" worden

SEB-BELL Unternehmensberatung GmbH

Was soll man dazu sagen?
Das einizge was ich sagen kann ist: Ich bin sprachlos wie man der Deutschen Justiz allen anschein nach kräftig auf der Nase rumtanzen kann.


EDIT !!!:

Ääääähhhhmmmm

Da gab es wohl einen kleinen "Unfall" bei PCFritz, man hat wohl eine "Falsche" GmbH Ausgewählt!!!
Ich fasse es nicht!
Jetzt ist es die "pcfritz Vertriebs GmbH"
Man vermutet ja eh schon die ganze Zeit das "PCFritz" einige GmBh Adressen auf Halde hat und nach belieben austauscht, jetzt hatte man sich wohl für ein paar Stunden vergriffen und die falsche veröffentlich.....

Edit2:

Interessant :-)

Der "Neue" " Geschäftsführer" von PC Fritz
(An dieser stelle würde ich jetzt den Namen schreiben, aber das wird nicht gerne hier gesehen, aber jeder kann ja hier schauen wie er heißt )

findet sich auch hier wieder

Und dort findet sich auch der Name des Geschäftsführers von der "seb-bell.com"

Beide Homepages dürften IMHO auch noch Fake sein.


Edit3:

Wenn ich das richtig sehe dann befindet sich an der angegebenen neuen (angeblichen) Adresse von PC Fritz nicht anderes als eine Seat Niederlassung
Aber auch das ist ja nichts neues das PCFritz keine echte Adresse besitzt
 
Zuletzt bearbeitet:

methadron

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.984
Wuhu, wenn ich mir die VKs bei der Hardware angucke, können die eigentlich nur noch bei Amazon einkaufen. Das sind keine VKs, die man ausruft, wenn man bei nem Distributior einkauft :-)
 

Silica

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
739
Ich könnte mir vorstellen das sie auch gar keine Hardware verkaufen wollen :cool_alt:
Das ganze ist einfach nur zum Auffüllen der Homepage und um etwas vom Berühmten Win7 abzulenken, und auch das ist ja Teurer gemacht worden nachdem ja Microsoft blöderweise gesagt hat das man ein gefälschtes Windows u.a. am sehr niedrigen Preis erkennt :cool_alt::cool_alt::cool_alt:
 

deo

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
10.209
Der "Fritz" wollte wohl auch mit CSL konkurrieren. Jedenfalls sahen die PCs im Sortiment denen sehr ähnlich.
 

seebear

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
587
Ich habe bei meinem 2.PC auf der 2. HD Win 7 professional 64 bit von Fritze. Hab ich nach 3 Monaten mal upgedatet. Ging ohne Probleme. Macht also mal die Leute nicht so wild.
 

Silica

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
739
Es geht nicht darum ob die Lizenzen (noch) laufen oder nicht, es geht darum das für echtes Geld, Fälschungen verkauft wurden (und so wie es aussieht immer noch verkauft werden, sonst müsste man sich ja nicht verstecken).
Wenn du kein Problem damit hast betrogen zu werden, ich habe damit ein Problem. Ich habe Echtes Geld überwiesen für ein Echtes Windows, ob die Fälschung nun läuft oder nicht hat damit absolut gar nix zu tun.
Wenn ich eine Illegale Version hätte haben wollen dann hätte ich sie mir für genau 0 euro aus den Netz saugen können!
 

methadron

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.984
Danke seebaer, durch deine Aussage, dass du dein Win 7 updaten konntest, nimmst du sämtlichen Anschuldigungen und Verdachtsmomenten den Wind aus den Segeln. Gut, dass es Leute wie dich gibt.
(nur zur Sicherheit weise ich den Sarkasmus aus)
 
Zuletzt bearbeitet:

Creeed

Captain
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
3.686
Man kann jedes Windows updaten, egal ob illegale Kopie oder Original. Das sagt überhaupt nichts über den Lizenzstatus und die Legalität aus. Das ist schon seit fast zwei Jahrzehnten so. Sicherheitsupdates gingen schon immer. Interessanter wäre es wenn du deine Lizenzen mal an Microsoft schickst und sie überprüfen lässt.

Wenn ihr euch gerne Fälschungen andrehen lassen wollt ist das euer Bier. Ich will für mein echtes Geld eine richtige Lizenz und wenn ich die nicht bekomme ist es schlicht und einfach Betrug. Ich zahle ja auch nicht mit nachgemachtem Geld. Ich möchte nicht euer Geschrei hören wenn man euch gefälschte Medikamente oder statt einem Markenprodukt ein billiges Nachahmerprodukt verkauft.

Oder da der Deutsche ja ohne Autovergleich nicht kann. Ihr kauft einen Mercedes und bekommt eine Mercedeskarosserie mit einem Trabbimotor und ohne TÜV. Damit könnt ihr auch fahren.
 

Silica

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
739
Zuletzt bearbeitet:

seebear

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
587
Ich hätte schreiben können: Ich habe mein Win 7 Professional von Fritze problemlos upgedatet.

Ich habe aber geschrieben:
"Ich habe bei meinem 2.PC auf der 2. HD Win 7 professional 64 bit von Fritze. Hab ich nach 3 Monaten mal upgedatet. Ging ohne Probleme."

Habt ihr Helden überhaupt verstanden was ich geschrieben habe????????

2. PC nach 3 Monaten upgedatet: Wird nicht benutzt, dient als Reserve.
Fritzes Win 7 auf der 2. HD: Auf der 1. HD ist ein ganz normales legales Win 7 Home, nicht vom Fritze. Das Fritze Win 7 wird nicht benötigt.
Ist aber interessant zu testen, ob das irgendwann gesperrt wird.
Interessant ist auch eurer einfacher Gedankengang: Fritze ist gleich Raubkopie. Könnte auch sagen: Küchenmesserbesitzer= potentieller Mörder.
Eine Pisa Studie hat vor Jahren ergeben: Immer weniger junge Menschen verstehen das, was sie lesen..
 
Top