Ständig Abstürze nach Wechsel von 7850 auf 7970

Time_Me

Captain
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3.522
Hallo,

die ganze Situation ist etwas seltsam. Ich habe vor etwa 1,5 Wochen meine damalige XFX HD 7850 mit einer Sapphire HD 7970 ersetzt. Dann fing es an mit den Problemen, zuerst habe ich es ohne Treiberneuinstallation probiert (ja, ihc weiß, sollte man immer machen etc.) da beide Karten ja auf der gleichen GCN-Architektur basieren. Was dann folgte waren ständige Abstürze im Idle-/ Desktop-Betrieb. Daraufhin habe ich den Treiber deinstalliert und den aktuellsten Catalyst 14.7 probiert. Bis heute lief das ganz gut, in der Zwischenzeit gab es aber auch ein paar vereinzelte Abstürze. Da diese sich am heutigen Tage aber derartig häuften, habe ich den Catalyst 14.4 installiert. Einen Absturz gab es aber trotzdem schon wieder.

Der Unterschied zu vorher besteht lediglich darin, dass dieses Mal nicht das OS völlig abgestürzt ist, sondern "nur" der Grafiktreiber. Befriedigend ist das natürlich auch so nicht ^^

Das System besteht aus:

- MSI Z77A-G45 (Bios wurde Anfang 2014 aktualisiert)
- Intel Core i7-3770K @ Standardtakt
- 8 GB DDR3-1333 RAM (4 x 2 GB)
- Cougar A450 Watt Netzteil

Ich habe auch ans Netzteil als mögliche Fehlerquelle gedacht, aber warum sollte der PC dann im Idle abstürzen, wenn die Grafikkarte und der PC allgemein kaum Strom verbrauchen? Hier auf jeden Fall meine Fragen und Hinweise:

- Was würdet ihr sagen, woran es liegt, Netzteil, Grafikkarte, Software oder etwas anderes?
- Wo finde ich Windows-Logs, die mir sagen, warum das System abgestürzt ist?

- Hinweise: Mit einer HD 5850, HD 7850, GTX 560ti und GTX 285 lief der Rechner, Probleme gab es neben der jetzigen 7970 mit einer HD 5870, einer weiteren 7970 (brachte Bildfehler, war also etwas anderes) und einer 7870 XT (wurde erst nach Bios-Update erkannt).

mfG
 

bengel40

Captain
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
3.388
ich hatte auch so ein Problem mit meiner R9 280X hatte vorher eine AMD 5850 drin und hatte nach dem wechseln auch immer Abstürze hab dann das Win neu installiert und seither läuft meine Kiste
 

Time_Me

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3.522
Stimmt, das wäre auch eine Option. Das jetzige Win 7 Pro. 64-bit wurde aber erst im Januar installiert und lief nur mit der Onboard-Grafik und ab Februar mit der 7850.
 

paulaner68

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
6.032

Sgt.Slaughter

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.681

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Es ist egal wann installiert wurde, es ist nur wichtig welche Karten seit der Installation genutzt wurden.

2. Möglichkeit ist das Netzteil. Mal mit OCCT testen.
 
G

Gpu-murks

Gast
Meiner Meinung nach liegt es an einer/der Software oder einem Treiber(mainb,graka etc.) bei mit kamen bluescreens meistens beim browsen...

Habs auch gehabt und wäre fast verzweifelt...als ich den14.4 runtergeschmissen habe und den 13.12 Catalyst draufgemacht habe....und die Mainboardtreiber neu installiert habe war plötzlich alles wieder bestens. (meine Graka ist ne HD7970)

kleine frage nebenbei.....das fehlerhafte update im August von MS haste doch deinstalliert? oder?
 

Time_Me

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3.522
@ Gpu-murks: Die Probleme wurden ja mittlerweile von MS behoben, so war es zu lesen. Update-technisch ist das System jedenfalls auf dem neuesten Stand. Und seitdem du mit dem 13.12er unterwegs bist sind keinerlei Probleme mehr aufgetreten?

@ Netzteil: Ich weiß nicht, inwiefern man den Daten der Programme trauen kann. Sollten sie aber wahr sein, liest sich das natürlich ziemlich übel: http://abload.de/img/12vovsak.jpg
 
G

Gpu-murks

Gast
nein,absolut keine probleme mehr bei mir.:)
Ergänzung ()

ne andere sache...sei vorsichtig mit dem AMD Clean Uttili tool....falls du den 14.4 deistallieren willst und den 13.12 probieren möchtest.
Das clean uttily tool hat bei mir 2 windows funkionen verschwinden lassen/dateipfad deinstalliert.
1. leistungstools und systemübersicht...fenster öffnet nicht mehr
2. beim reinstecken eines USB sticks öffnet das fenster nicht mehr automatisch.

habe Win 7 x64 home Premium.

weiß nicht ob das bei anderen auch so ist....einige wenige berichteten davon auch.

drück dir die daumen das du es hinbekommst mit deinem PC....bin dann mal weg (arbeit):(
 

Time_Me

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3.522
Okay, vielen Dank dir. Die ausgelesenen Volt-Werte scheinen Humbug zu sein, mit einem CoolerMaster V1000 sind sie komplett identisch. Ich habe jetzt den 13.12er installiert, den Chipsatztreiber aktualisiert, sowie Netzteil und RAm getauscht. Ich hoffe mal, das es jetzt läuft, sonst werde ich wohl Windows neu installieren dürfen.
 

Thanok

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.046
Zum Netzteil: Die zweite 12V Schiene, die meist für die GraKas ist, schafft 20A, also 240W gesamt. Die 7970 aka 280X kann aber durchaus 250W (und mehr) ziehen.

Das erklärt aber deine Abstürze im Idle nicht.
 

Time_Me

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3.522
Daran lag es wohl auch nicht. Auch mit dem V1000 gab es jetzt die ersten zwei Abstürze, nachdem der Rechner einige Stunden problemlos lief. Langsam kann ich die Leute verstehen, die über die AMD-Treiber meckern... das OS neu installieren zu müssen, weil man auf eine Grafikkarte der gleichen Serie wechselt geht echt gar nicht.


// Edit: Es ist alles komisch. FurMark läuft ohne Probleme, Prime95 verursacht manchmal nach ein paar Minuten einen Absturz, manchmal aber auch nicht. An zu hohen Temperaturen liegts wohl auch nicht, FurMark und Prime liefen auch einmal zusammen 20 Minuten ohne Fehler. Ich setze jetzt das System neu auf, falls dann immer noch Fehler auftauchen sind wohl MB, CPU oder Graka defekt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thanok

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.046
Welche Einstellung bei Prime? Blend geht relativ gut auf den RAM, das wäre dann mein erster Verdächtiger.
 

Time_Me

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3.522
Ich habe In-place large FFts benutzt. Den RAM hatte ich ja auch schon gewechselt, so, dass ich den als Fehlerquelle eigentlich ausschließe. HEute gab es bis jetzt auch noch keinen Absturz.
 
Top