Ständiges Lüfterlaufen

Nils.

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
22
Hallo liebe Community,

Ich habe seit ein paar tagen folgendes Problem...

Sobald ich meinem Netzteil (Corsair CX600) strom gebe scheint es so als würde mein PC normal booten. Das tut er aber nicht. Er ist nach wie vor "heruntergefahren". Es laufen alle Lüfter und die Laufwerke und Festplatten starten auch kurz (gehen aber nach ein paar Sekunden wieder aus). Wenn ich dann ganz normal denn Start-Knopf drücke bootet mein Rechner ganz normal ohne jegliche Probleme. Auch im Betrieb zeig sich keinerlei Fehler. Beim Herunterfahren spielt sich das ganze quasi rückwärts ab. Mein Rechner fährt runter. Laufwerke und Festplatten gehen ganz normal mit aus, nur ALLE Lüfter bleiben an! Nur wenn ich dem Netzteil dem Stromweg nehme hören sie natürlich auf zu drehen.

Ich habe schon etliches probiert...
Clear CMOS
Stecker auf korrekten sitz überprüft
Ram getestet
Neue BIOS Batterie eingesetzt
BIOS Update
Spannungen überprüft
Alles läuft korrekt, aber das Problem bleibt bestehen...

Woran liegt das nur!?

Und ist es trotz, ja eigentlich heruntergefahrenem PC schädlich, wenn ich die lüfter durch abschalten des Stromes einfach abschalte?

Hier mein System.. vielleicht trägt das ja zur problemlösung bei

Mainboard: Asus P8P67-M Rev. 3
Prozessor: Intel Core i5 2500
RAM: 2x2 GB Kingston HyperX
Netzteil: Corsair CX600
Grafikkarte: Sapphire Radeon HD 7850 OC 2Gb GDDR5


Ich bedanke mich jetzt schonmal für eure Antworen!

MfG Nils.
 

kl0br1ll3

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.556
Denn Lüftern macht das nichts wenn du einfach den Strom wegnimmst :)
 

ELQuark

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.667
Welche Lüfter meinst du jetzt generell? Die Gehäuselüfter? Oder den Lüfter am Kühler und an der Grafikkarte? Oder sind es wirklich alle?
Würde das echt mal mit nem anderen Netzteil testen...
 

NeoOne

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
50
Hast du die Lüfter an's Mainboard, oder direkt an dein Netzeil angeschlossen?

Sollten sie am Mainboard hängen, würde ich mal die BIOS-Settings durchgehen. Bei manchen ASUS-Boards gibt es eine Einstellung, die die Fans noch ein Weilchen nach dem Shutdown weiterdrehen lässt.

Wie lange laufen die Fans nach dem Abschalten? Nur 5 min, oder bis zum St. Nimmerleinstag?

MfG
 
N

New-Generics

Gast
hatte das selbe "problem" auch mal zufällig bei youtube gesehen weiß leider nicht genau was am ende schuld war ... ahhh doch !! monitor! zieh mal das monitor kabel ab was dann pasiert
 

Nils.

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
22
Elquark:
Es laufen alle lüfter.

NeoOne:
ne die Lüfter sind alle ans mainboard angeschlossen.. müsste das nach einem bios reset nicht wieder auf den normalen werten stehen? Weil früher war das ja nicht so. Das ist vom einem auf den anderen tag passiert.

New-Generics:
Ist also der monitor daran schlud?
Oder doch ein defekt an der grafikkarte?
Ergänzung ()

Ach ja und die lüfter laufen nicht nur 5 Minuten nach sondern bis ich den strom aus mache.
 

NeoOne

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
50
Dass das Problem mit dem Monitor zusammenhängt, halte ich für ausgeschlossen.

Das kommt darauf an, was genau die Default-Einstellungen sind. Es kann nicht schaden mal durch die Settings zu stöbern.
Bin mir eig. sicher, dass es am Mainboard liegt. Schalte ggf. mal den Fan Xpert für die Gehäuselüfter aus.
 

Nils.

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
22
Wie kann ich das denn einstellen? Über das erweiterte bios menü?
 

NeoOne

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
50
Ja, da musst du in die "Erweiterte Ansicht".

Es kann auch sein, dass das Mainboard durch eine externe Quelle weiterhin Strom erhält, was auch durch einen Monitor passieren könnte.
War da etwas vorschnell mit meiner Aussage.

Also erstmal im BIOS die Fan-Einstellungen prüfen und nach Einstellungen schauen, die das Board nach dem Ausschalten noch weiterhin mit Strom versorgen.

Ist die Grafikkarte auch komplett aus, bzw. drehen sich deren Lüfter noch?
 

Nils.

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
22
Ist die Grafikkarte auch komplett aus, bzw. drehen sich deren Lüfter noch?

Ob die GPUs laufen kann ich schlecht sehen aber die Lüfter laufen noch...
Ergänzung ()

ja was pasiert den wenn du das vga/dvi oder hdmi kabel was auch imemr benutzt aus der grafikakrte rausziehst ?
Nichts passiert..
Es läuft nach wie vor alles..

Naja gut wenn ich den Fehler jetzt nicht beheben kann aber durch das Ausschalten des Netzteils nichts kaputt gehen kann ist es ja "nur" ein "kosmetisches" problem..
Das Geld für neue Hardware hab ich auf jedenfall gerade nicht :(
 
N

New-Generics

Gast
schon komische sache wärs mit der monitor sache wo ich mein ises ein erdungs problem ....

versuch fals du die zeit und lust hast mal alle kable bis auf strom stecker abzuziehen wenn dann noch anbleibt ises wohl er internes problem weil bios wirste da normal nicht viel umstellen können
 
N

New-Generics

Gast
bleibt ja nur noch netzteil über .... anderes netzteil zum testen haste nicht da ?
 

Nils.

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
22
Ja ich organisier mir eins.

Könnte das eventuell auch mit meiner Grafikkarte zusammen hängen?
Ich hab eine mit dual bios.
würde das was bringen wenn ich den bios mit dem kleinen schalten neben dem crossfire anschluss umzulegen?

Das würde dann ja erklären wieso der bios reset vom mainboard nichts gebracht hat
 
N

New-Generics

Gast
also software bzw bios wirds eh nicht sein

naja grafikkarte wär nur logisch wenns nur dann wär wenn dvi/vga/hdmi kabel drin steckte

mit den bios von der grafikkarte kannste ja probieren aber ich glaubs nicht ...



ehm ka obs schon beantwortet wurde aber drehen die lüfter voll oder langsam?
 

Nils.

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
22
Hm okay, dann warte ich mal auf das ersatz netzteil und probiere das mal aus.

Die lüfter laufen normal. Ungefähr so wie im Desktop betrieb. Und ich höre sogar das meine festplatten aufhören sich zu drehen. Also ist er auch wirklich richtig runtergefahren
 
N

New-Generics

Gast
also den fall wo ich kenn da hatt er halt strom über den monitor gezogen da liefen die lüfter mit zirka 5 volt

wa das eigentlich schon immer der fall? oder ist der pc neu?
 

Nils.

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
22
Ne früher war das nicht so..

ich hab mir den pc selber zusammengestellt.
Vor ca. 2 wochen hab ich mein 400 watt dann gegen das cx600 ausgetauscht und ne sapphire hd 5670 gegen die 7850.
Die erste woche liefs super aber nachdem ich durch die umstellung meines zimmers den rechner einmal abgeschlossen hatte trat das problem auf.
ich behandel meinen rechner echt super vorsichtig also ich glaube nicht das durch das umstellen was kaputt gegangen ist
 
N

New-Generics

Gast
ja also ich kenn das nur weils ein erdungsproblem ist darum wa ja auch die frage mit den monitor kabel und so aber wenns auch auftritt wenn nur das strom kabel dran steckt is schon komisch ... kannste den pc mal aufen tisch stellen und nur mit strom kabel verbinden ? vll mal das stromkabel direkt in die steckdose ohne steckerleiste
 
Top