Standerd-VGA-Grafikkarte & HDMI

kapito

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
8
Standerd-VGA-Grafikkarte & HDMI Problem

--------------------------------------------------------------------------------

Guten Tag, so ich versuche so gut es geht das Problem zu erläutern

Ich habe seit einiger Zeit auf mein Notebook Windows 7 64 Bit Home Premium(Alle Updates installiert, sowie SP1) neu Installiert, alle Treiber so weit ich sie von Acer bekommen habe heruntergeladen
Chipsatz,Touchpad,Audio,Cam
Die Intel Onboard Grafiktreiber musste ich automatisch von Windows Update installieren, da die Intel Grafiktreiber von Acer nicht funktionieren... Da erscheint eine Fehlermeldung: "Ihr System entspricht nicht der Mindestanforderung..."

Folgendes Problem, er zeigt mir in der Systemsteuerung einmal Mobil Intel GMA 4500MHD an und "Standard-VGA-Grafikkarte" mit einem Gelben!< obwohl ich die Onboard Grafikkarte Mobil Intel GMA 4500MHD mit den neusten Treibern versorgt habe.
Soweit ich weiß ist auch nur die verbaut.
In CPU-Z wird mir die Intel Grafikkarte und unter Graphic Device steht etwas mit ATI aber ohne jegliche Informationen.
In Everest wird auch nur die Intel Grafikkarte erkannt.(SiSoft Sandra findet nur unter Soundkarte: Radeon HD 2900)

Noch dazu gemerkt:

Ich habe auch versucht die neusten ATI Treiber zu installieren, aber das Programm stürzt sobald er anfängt zu Installieren ab ( auch die alten Treiber von der Hersteller Seite ) über CMD habe ich versucht "den abstrurz" zu umgehen und via console zu installieren aber das gleiche Problem, er stürzt sofort ab.
Habe Dann im Geräte Manager die "Standart VGA Grafikkarte" Deinstalliert und dann die ATI Treiber installiert, das hat funktioniert, nach einem Neustart kommt aber eine Fehlermeldung das das Programm nicht gestartet werden kann.

Im Bios kann man auch den Modus der Grafikkarte einstellen "Discrete oder Switcheble" derzeit ist es auf Switcheble eingestellt. Wenn ich es auf Diskrete einstelle, bekomme ich glaube ich kein Bild mehr.

Bios Update habe ich auch vollzogen, aber es hat nichts erbracht!

Jetzt habe ich versucht das Notebook über HDMI mit den Fernseher zu verbinden, und es funktioniert nicht.
(Wintaste+P und FN+F5 erscheint zwar optisch auf den Notebook etwas, aber trotzdem kein Signal am
Fernseher.
VGA funktioniert aber.


Weiß einer Rat wie ich die Standerd-VGA-Grafikkarte "installiert" oder "weg" bekomme und HDMI zum laufen kriege?
Ich verzweilfe :)....



Hardware ID von der "Standard-VGA-Grafikkarte":
PCI\VEN_1002&DEV_0000&SUBYS_00001002&REV_00
PCI\VEN_1002&DEV_0000&SUBYS_00001002
PCI\VEN_1002&DEV_0000&CC_030000
PCI\VEN_1002&DEV_0000&CC_0300

Notebook:
Acer Aspire 5810T
Windows 7 Home Premium 64Bit
Intel Core Solo CPU U3500
Mobil Intel GMA 4500MHD TREIBER: 8.15.10.2869
8GB Ram
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.814
Hm, also wenn das ein Aspire 5810T ist sollte der tatsächlicn nur die Intel haben und keine ATI, diese Modelle hießen 5810TG.

Seltsam ist aber dass du im Bios diese "discrete/switchable" Einstellung hast. Sicher das es kein TG ist?
 

kapito

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
8
Danke für die schnelle Antwort.

Ja vorn auf dem Display steht Aspire 5810T

Es gibt auch auf der Herstellerseite ein Programm was ich mir gezogen hab (Name ist mir entfallen)...
Es hat mir die Seriennummer, das Gerät und Hersteller angezeigt, dort stand auch Aspire 5810T
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.814
Prüf das am besten nochmal mit dem Seriennummernaufkleber unten am Gerät. Denn irgendwie ists seltsam (hatte selber mal die 13" Version, den 3810T, da liefen die original Intel-Treiber ohne Probleme)
 

kapito

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
8
Der Aufkleber ist nicht mehr wirklich zu erkennen, das Gerät ist denke ich ca 2 1/2 Jahre alt.

Aber wie gesagt das Programm von Acer hat mir ja bestätigt das ich ein Acer Aspire 5810T habe bzw auf dem Display steht´s ja auch :).

Wieso ich im Bios die Grafikfuntkion auf Switcheble or Descrete einstellen kann, finde ich auch sehr komisch
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.814
Also Google spuckt mir zu PCI\VEN_1002 ständig was mit ATI aus, also scheint das Notebook tatsächlich die Dual Graphics zu haben. Dann funktionieren aber auch nur die Original Acer Treiber für den TG, da das Umschalten zwischen der Chips etwas propritäres ist dass die Treiber von Intel und ATI/AMD nicht unterstützen.
 

kapito

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
8
Danke aufjedenfall für die netten antworten :).

Also soll ich die Treiber vom 5810TG Probieren?
 

kapito

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
8
Die Intel oder ATI Treiber? Oder beide?

Bzw auch die Chipsatz Treiber?
 

kapito

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
8
Alles klar, ich werde DriverCleaner drüber laufen lassen, und dann die 3 Treiber installieren.

Melde mich gleich wieder
Ergänzung ()

Die Chipsatz Treiber konnte ich Installieren, die Intel Grafik-Treiber leider nicht... Fehlermeldung: Dieses System erfüllt nicht die Mindestanforderungen für die Installation der Software.

Setup wird abgebrochen.

Wieso wird das mir schon wieder angezeigt? Und wieso kommt diese Meldung?
 
Zuletzt bearbeitet:

kapito

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
8
Also, jetzt hatte ich die ATI Treiber ausprobiert und während der Bildschirmtreiber ein Bluescreen bekommen.
Ich weiß nicht mehr weiter...

und jetzt bleibt das Notebook im Ladescreen hängen. "Wird wird gestartet." und nix passiert mehr
Ergänzung ()

Der wiederherstellungspunkt hats gerettet.

Noch ne Idee?
 
Zuletzt bearbeitet:

kapito

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
8
Könnte es an dem Betriebssystem liegen?

Da ja eigentlich Standard gemäß Windows Vista installiert ist und nicht Windows 7.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.814
Kann man nicht ganz ausschließen. Ich hatte auf meinem zwar Windows 7 am laufen, aber das hatte ja nur die Intel Grafik... andererseits hat ja Acer selber das Update auf Win 7 mit dazu angeboten. Dann solte es eigentlich auch passende Treiber geben...
 
Top