Standpc + Monitor + tastatur/maus so günstig wie möglich

MoOoZer

Lt. Junior Grade
Registriert
Jan. 2006
Beiträge
271
Hallo Community :)

Vor kurzem hat mir ein Studienkollege eine ungewöhnliche Bitte geäussert:

Er möchte, um seinen alten 17" Laptop - der ohnehin schon Faxen macht - nicht mehr länger zu strapazieren, eine Standpc Lösung haben.
Diese soll aber nicht irgendeine sein, sondern die so günstig wie Mögliche, da besagter Kollege eher kaum - kein Geld zur Verfügung hat.

Nun bin ich ja nicht gerade ein Nackerbazerl auf dem Gebiet der Computerkonfiguration, habe mich bis dato allerdings eher mit der oberen - mittleren Preisschicht befasst, weswegen wenig Preis/Leistungs Überblick bei solchen Komponenten herrscht.

Zur Verfügung habe ich noch ein altes Netzteil, 250-350W (müsste nachschaun, sollte aber in der Preisregion ohnehin mehr als ausreichen).

Was würdet ihr verbauen?
oder ist ein Kleinstcomputer à la Ion Formfaktor eine (preislich relevante) Alternative?
Sollte man von neuen Komponenten abraten & eher sein Glück mit gebrauchtem Zeugs versuchen?

Seine Anforderungen:
Internet (auch Youtube & andere Streams)
Eclipse Programmieren
Anderwertige Office Tasks

da das nun nicht gerade die enthusiastischsten Anforderungen sind hoffe ich doch etwas Brauchbares am Ende des Threads vorweisen zu können.

Ich bedanke mich bereits für eure Mühe & eure Anregungen
Teilt eure Weisheit mit mir :D

greets Mo

PS: Maus & Tastatur leider nicht vorhanden & müssen zu allem Überfluss deshalb auch noch in die Preiskalkulation mit eingerechnet werden :(
 
Hi,

schau Dir mal diesen Link an. Evtl. den 300€ PC oder auch hier den 350€ PC.

Würde Dir gern noch nen Monitor, Tastatur und Maus verlinken - jedoch wären dafür ein paar Infos nötig, welche Größe der Monitor haben soll usw.

Gruß
Moritz
 
würde das ganze in etwa so vorschlagen:

CPU: AMD Athlon II X2 250 oder x3 445
RAM: Kingston ValueRAM DIMM 2GB DDR3-1333
Mainboard: ASRock 880GMH/USB3
Gehäuse: Xigmatek Asgard II
Netzteil: be quiet Pure Power 300W
Festplatte: Samsung SpinPoint F3 500GB
DVD Brenner: Sony AD-7260S

ist günstig und sollte schnell genug sein, ggf. könnte man noch in 4gb ram investieren aber das ist nicht unbedingt notwendig.
der x2 bietet eigentlich schon mehr als genug leistung, da der x3 aber nur unwesentlich mehr kostet wäre das vielleicht eine überlegung wert.
beim netzteil kommt es darauf an was für eins genau vorhanden ist, wenn es ein gutes ist kann man das natürlich weiter verwenden.
 
danke ihr beiden :)
den um 300 hab ich natürlich gesehen ^^ & rumüberlegt
aber wäre der eine wirkliche option hätte ich nicht gepostet..
noch mal: das hauptaugenmerk liegt hier leider wirklich auf dem preis
ich hab auch erstmal an alles mögliche gedacht was man verbauen kann, aber fakt ist er kanns sich oft schlicht ned leisten..
gute komponenten wenn möglich - ja gerne, aber ein pc um 300€ ist für ihn ohne monitor sicherlich zu viel ^^

ich weis es ist etwas konfus, ultralow budget & gute komponenten passen ned wirklich zusammen, aber abstriche hier abstriche da & mal sehen was raus kommt.
er hat windows lizenzen aus der uni vorhanden, kosten nix.
das netzteil ob gut oder nicht wird wohl weiter verwendet, da einfach um minimum 30€ günstiger als ein neues ^^ (ich bin froh wenns weiter ist & verlang nix dafür)
17" tft, keine besonderen anforderungen, maus, tastatur. punkt ^^
wenn 10€ ins gewicht fallen kann man sich ned viel aussuchen :p

greets Mo

unter dem aspekt der neuen angaben vl noch vorschläge?
was könnte man verändern?
(evtl laufwerk raus & wenn ers braucht soll ers nachsparen. usb stick zum installieren des os ist vorhanden)
 
Was ist denn seine Schmerzgrenze mit allem drum und dran? ;)

EDIT:

AMD Athlon II X2 215, 2x 2.70GHz, tray (ADX215OCK22GQ) ab 39,24
G.Skill DIMM Kit 2GB PC3-10667U CL8-8-8-21 (DDR3-1333) (F3-10600CL8D-2GBHK) ab 40,95
ASRock 880GXH/USB3, 880G (dual PC3-10667U DDR3) ab 74,20
Samsung Spinpoint F4 320GB, SATA II (HD322GJ) ab 33,25
LG Electronics GH22NS50, SATA, schwarz, bulk ab 16,27
Xigmatek Asgard II schwarz/silber ab 36,90
Seasonic S12II-330Bronze 330W ATX 2.2 ab 45,35
MS-Tech LT-265U Keyboard, USB ab 3,45
Trust Optical Mouse, USB (16591) ab 6,18

Summe aller Bestpreise: 295,79 Euro inkl. Mehrwertsteuer

Monitor über Ebay oder so .... Mir wäre das ganze zu mühsam .... alleine wegen der Bestellung wo es am günstigen ist.

Alternative
http://geizhals.at/a538253.html
HP 625, Athlon II P320 2.10GHz, 4096MB, 320GB
ab 400€

zwar Linux, denke aber Win7 sollte man installieren können.
 
Zuletzt bearbeitet:
CPU: AMD Athlon II X2 250 49,41€ Hardwareversand
RAM: Kingston ValueRAM DIMM 2GB DDR3-1333 25,85€ Mindfactory
Mainboard: ASRock 880GM-LE 52,53€ Mindfactory
Gehäuse: AeroCool QS-200 33,90€ Mindfactory
Festplatte: Samsung Spinpoint F4 320GB 31,36€ Hardwareversand
DVD Brenner: LG Electronics GH22NS50 15,28€ Mindfactory
Tastatur: Logitech OEM Keyboard Deluxe 250 Black 6,71€ Mindfactory
Maus: Logitech M100 Optical Mouse Black 7,32€ Mindfactory
Monitor: Hanns.G HH192DPB 103,00€ Hardwareversand

~330€ inkl. Monitor
kommt das deinen vorstellungen näher?

ps: die zusammenstellung von BeCooL benötigt übrigens noch einen cpu-kühler sonst wird das system nicht lange laufen, bei deinen ansprüchen verstehe ich da aber die wahl von mainboard, ram und netzteil sowieso nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nightfly :) Meine Zusammenstellung würde wenigstens Paar Sek laufen ^^ hast NT vergessen ;)

Beim Prozzi habe ich nicht auf Tray oder Boxed geschaut, hast recht ;) Dein Mainboard ist ganz klar besser, habe halt nur ATX boards ausgewählt, hätte nicht gedacht, dass da noch 15€ unterschied sein konnten ;)
RAM wegen CL7 und AMD und jaa ich weiss, dass man meistens Problemlos auf CL10/CL8 setzen kann wenn überhaupt notwendig ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
ich habe das netzteil nicht vergessen sondern ich bin den wünschen vom te gefolgt und habe deswegen keins mit in die zusammenstellung genommen, sollte er sich trotsdem entscheiden eins zu nehmen ist ja in meiner ersten zusammenstellung eins dabei das auch noch mal deutlich günstiger ist als das von dir vorgeschlagene.
 
Schon mal über nen gebrauchten PC nachgedacht?
Die gibts schon ab 50€ mit nem P4 Prozessor. Für WinXP mit Internet und Office reicht das auch aus.
 
@Nightfly: ja das mit 330€ klingt schon realistischer ^^ vor allem für alles
das wird, wenn auch keine traumzusammenstellung, wohl ein kandidat sein den er erwägen soll.

@BeCool: der laptop wär vl auch noch überlegenswert, auch wenn 400€ dann schon wieder deutlich happiger ist ^^
werds ihm wohl trotzdem vorlegen, muss er eben sparen wenn er so ein ding haben will

@sebastian23:
hmm ja hast du durchaus recht, auch das werd ich ihm mit evtl beispiel aus ebay vorlegen, nur gegen die alten heizkörper hab ich was ^^
was er da spart hat er an stromkosten wieder herinnen :p

aber danke für eure mühen, jetzt sieht das ganze schon nicht mehr ganz so trostlos aus für ihn :p

greets Mo
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben