News Streaming-Plattform: Microsoft schließt Mixer und schickt Nutzer zu Facebook

pukem0n

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.696
so lang sie einem bei der Series X nicht facebook gaming aufzwingen...

meinetwegen als optionale app, aber gezwungen zu werden da einen Tab im dashboard zu haben mit facebook gaming würde mich schon vom Kauf abhalten.
 

nom3rcy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
459
kein comeback für shroud und ninja. mögen sie in der hölle schmorren KEKW
 

Discovery_1

Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
2.647
"Schuster bleib bei deinem Leisten"@Microsoft.
 

grtty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
428
Mixer hätte eine schöne Alternative sein können, wenn man sich auf die breite Masse und nicht auf Ninja versteift hätte. Man hätte einfach die ganzen "Stream" Einsteiger und Neulinge mit guten Konditionen ködern müssen. Langfristig wären viel mehr umgestiegen.
^this.
Ist wie im Fußball, man kann sich nicht Messi und Ronaldo ins Team holen und die restlichen Positionen mit Kreisliga C-Spielern besetzen und dann erwarten die Champions League zu gewinnen. :p
Die hätten mehrere von den Streamern "aufkaufen" sollen von Twitch, die ca. 1000 bis 5000 Zuschauer haben, um regelmäßig Traffic auf der Seite zu haben und nicht nur wenn Shroud und Ninja spielen.
 

Bloodwalker

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
589
Aber so jetzt wieder ein verstecktes Apple bashing bringen zu können ist vermutlich eher die Agenda hinter deinem Post.
Schau mal auf meine Signatur. Manche Leute sehen schon Geister wenn man was anspricht....

Ah ja ich besitze dazu noch einen HomePod und die Watch. Und die AirPods, ich glaube ich bin einer der letzten Personen hier die etwas gegen Apple hat, ganz im gegenteil ich finde deren Produkte so gut durchdacht und das Ökosystem so super das ich quasi fast ausschließlich auf Apple Hardware setze.

Du scheinst auch etwas missinterpretiert zu haben was ich meinte. Die Live Tiles waren nicht schlecht, aber sie waren von Microsoft und deswegen für viele automatisch etwas schlechtes, die neuen Widgets sind von Apple, also für viele automatisch etwas gutes. Genau das kritisiere ich ja das man Microsoft bei vielen Dingen eben keine Chance gibt einfach weil Microsoft drauf steht.

Ich selber hatte übrigens anno dazumal ein Omnia 7. Richtig tolles Gerät und auch ich hab die Tiles etwas vermisst und freue mich wie Bolle, dass sie von Apple übernommen wurden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eorzorian

Ensign
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
180
Schon gelesen. Was lernt Micorosoft draus? Gar nichts.

Man versucht mit Einkäufen und Eigenentwicklung konkurrenzfähig zu sein. MS versteht den Markt nicht und reagiert auf Kritik zu spät oder gar nicht. Nach X Monaten wird dann das einfach eingestellt, weil MS zu faul ist langfristige Ziele zu verfolgen.

Ist nicht das erste Produkt was MS nach wenigen Monaten einstampft. Mixer hätte eine schöne Alternative sein können, wenn man sich auf die breite Masse und nicht auf Ninja versteift hätte. Man hätte einfach die ganzen "Stream" Einsteiger und Neulinge mit guten Konditionen ködern müssen. Langfristig wären viel mehr umgestiegen.
Diese Kritik kann man an viele Unternehmen weitergeben. Das wurde schon mal erwähnt, aber Google ist da genau so. Google Glass und demnächst auch Stadia. Es gibt bestimmt mehr Projekte von Google, aber die beiden sind mir frisch im Kopf geblieben. Es wundert mich, dass Google überhaupt ihre Smartphone-Serie weiterführt. So stiefmütterlich wie das ganze behandelt wird, ist es für mich die größere Überraschung.

Stadia wurde schon auch vor mir von einigen erwähnt, aber Unternehmen dieser Größe versuchen sich eben im Geldpool ohne Fokus in den Marktbereichen zu etablieren und gleichzeitig auch ohne eine Vision und klare Zielsetzung zu haben.

Was leitet man daraus ab? Man gewinnt als Unternehmen zu viel Geld und man weiß nicht wohin damit.:freak:
 

messerjockel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
328
Schade das MS keine Geduld hat mit solchen Großprojekten. Mein geliebtes Lumia 925 haben sie auch sterben lassen:heul:
Aber ein gutes hat die ganze Sache. Shroud kann endlich wieder auf Twitch streamen. Mit Mixer bin ich irgendwie nicht warm geworden. Diese Gamification und das Aufploppen von Emojis im Chat ging mir tierisch auf die Nerven.
 

Replay86

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
737
War da nur kurz mal 5 Minuten und es hat mir nicht gefallen. Vielleicht bin ich auch zu sehr Twitch gewohnt. Zudem schau ich gerne Ami Streamer aber sicher nicht Ninja und Shroud.
 

Mihawk90

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.592
Sie hätten eben etwas bieten müssen, was Twitch nicht hat, und das ist schwer.
Und das haben sie. Twitch hat eben nur (relativ) schnell nachgezogen sodass der Vorsprung am Ende nix brachte. Ohne Mixer hätten wir heute kein Low-Latency Mode und keine Community-Integration in Spiele. Viele der Interaktionen die Twitch heute bietet wurden von Mixer übernommen und die meisten sind auch nur für Affiliates.

Ein Konkurrenzprodukt zu verlieren ist immer ein Verlust. Jetzt kann sich Twitch wieder die Eier schaukeln wie sie es vor Mixer getan haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DerHalbmann

Gast
Ich bin erstaunt. Ich dachte Microsoft fand das mit Christchurch und dem Verhalten Facebooks im Allgemein eher scheiße.

hab mich geirrt.

wow.
 

mkbftw

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
315
war abzusehen. die plattform hatte bei manchen spielen mehr streamer als zuschauer.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: itm

Simanova

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.375
MS hat zu Beginn wichtige Streamer mit einem 1-Jahres Vertrag angeworben. Diese Verträge laufen aus und die Streamer gehen zurück auf Twitch. Die meisten großen Streamer sind auch sehr glücklich darüber.
 

Schattenthron

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
123
Eigentlich schade, denn nennenswerte Konkurrenz zu Twitch hätte für alle was Gutes.

Persönlich war ich nie auf Mixer, denn die Streamer bzw. die Sachen, die ich verfolge sind alle auf Twitch (geblieben) aber gab es irgendwo mal Werbung für Mixer, irgendein großes Esport Turnier sponsern/exklusiv übertragen oder in den zB. Gamingseiten mal Werbung schalten, hab da nie was mitbekommen.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
13.217
Nun, das ging schneller als erwartet.
Aber Facebook, wtf? Facebook ist für mich keine Streaming-Plattform und wird auch nie eine werden.
Ich weiß gar nicht was für ne Plattform Facebook mittlerweile geworden ist...ich denke das Wort Müllhalde trifft es ganz gut. Ich kriege jedes mal das Kotzen wenn ich diese Seite besuche. Den Account habe ich auch nur noch um mich bei Spotify anzumelden weil das Anfangs nur mit FB ging und irgendwie habe ich das nie geändert, muss ich vielleicht mal machen.

Tjoa also gibt es wohl nur noch Twitch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: itm

Taron

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.062
Tatsächlich hab ich das Gefühl dass Microsoft gerade von Leuten mit großer Reichweite regelrecht nieder gemacht wird.
Möglicherweise gerade wegen Windows, dem System welches nach wie vor das Quasi-Monopol schlechthin hat und qualitativ immer weiter abbaut und in die Live-Service-Schiene abrutscht.
Wird dem Image jedenfalls nicht gut tun, der Name "Microsoft" dürfte bei vielen Leuten insofern verbrannt sein, weil er vor allem mit negativen Erlebnissen eben wegen Windows assoziiert wird. Aber ist auch nur ne Vermutung, die kritischere Beobachtung von Microsofts Handlungen sind mir aber auch schon aufgefallen.
 

Strikerking

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.530

itm

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.024
Also Mixer hatte schon einige postive Dinge bzw. einen Punkt bei dem sie der Konkurenz auch voraus waren.

Die Verzögerung (Delay) war deutlich niedriger wie bei der Konkurenz und somit war eine "schnellere" Interaktion mit den Zuschauern möglich.

Die kleinen Dinge (z.B. Erfahrungssystem/Punkte sammeln) lasse ich hier mal außen vor. Die meisten davon waren nur subjektives Empfinden und gefielen bestimmt nicht jeden.
Nicht vergessen die meisten kleineren Streamer bezahlen keinen ihrer Mods. Klar ein Gronkh wird seine Mods bezahlen... Wenn es auf einem Mod/Community Treffen mal ein Bier auf den Streamer gibt ist das vermutlich viel bei den meisten Streamern... Ich bin selbst Mod auf ein 2 Kanälen auf Twitch. Im Bereich Variety Streaming... Da haben wir 2s Moddelay für den Chat drin um auf Spambots zu reagieren...

Und man kann bei Twitch schon mit Lower Latency Streamen (scheitert nur gerne an VF Kabel weil deren Internet oft nicht so ganz stabil ist...). Das muss der Streamer explizit einstellen...
Ergänzung ()

Echt jetzt? 🧐
Ergänzung ()

Und das haben sie. Twitch hat eben nur (relativ) schnell nachgezogen sodass der Vorsprung am Ende nix brachte. Ohne Mixer hätten wir heute kein Low-Latency Mode und keine Community-Integration in Spiele. Viele der Interaktionen die Twitch heute bietet wurden von Mixer übernommen und die meisten sind auch nur für Affiliates.


Ein Konkurrenzprodukt zu verlieren ist immer ein Verlust. Jetzt kann sich Twitch wieder die Eier schaukeln wie sie es vor Mixer getan haben.
Low Latency kam bei Twitch bereits vor dem Abwerben der beiden Top Schafe zu Mixer... Integration in Spielen? Dead Cells, Choice Chamber alles vor Mixers "Hype Zeit"...

Und sein wir mal ganz ehrlich auf Twitch Affiliate zu werden ist echt nicht schwer... Ich habe 3 Follower und damit bereits 3/50 Follower um Affliate zu werden und ich bin nur Moderator auf einem kleineren Partnered Stream.

Ich habe glaube ich mal vor 2 Jahren meine Overwatch Placements gestreamt mit 0 Zuschauern
Ergänzung ()

war abzusehen. die plattform hatte bei manchen spielen mehr streamer als zuschauer.
Ich hatte da oft geschaut und die Top 20 Streamer waren bereits oft schon Single Digits (und das war jetzt nicht Sonntag morgens um 05:00 Uhr sondern Samstag Abend..:)
 
Zuletzt bearbeitet:

SavageSkull

Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7.247
Ein ganz aktuelles Beispiel, Windows (und Windows Phone) hatten Live Tiles, quasi kleine Widgets die es erlauben dass eine App Informationen auf der Startseite anzeigt. Die Leute haben es GEHASST.
Das wohl genialste Konzept überhaupt. Statusleiste ist doch nur ein Krückstock um Informationen anzuzeigen die einem ohne die Live Tiles/Widgets fehlen.
Auch das Startmenü seit Windows 8 ist doch nur das Ergebnis daraus, dass die überwältigende Mehrheit Programme mit Verknüpfung auf dem Desktop gestartet hat.
Sinnvolle Verbesserungen die sich intuitiv bedienen lassen und es wird nur gehated.
 
Top