Stromverbrauch im Standby Vista

DaGuru

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
56
hallo,

ein kumpel brachte mich heute auf eine idee was zu testen und zwar den stromverbrauch eines rechners im standby modus weil er gelesen hat das es nur maximal 7 watt sein sollten.

hab mein vista in standby versetzt und es lief nix kein lüfter keine hdd rein gar nix aber trotzdem waren es 28 watt. wie kann der unterschied zu groß sein ? es ist kein lappi sondern normaler desktop rechner.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.205
Der Verbrauch kann je nach verbauter Hardware zwischen ca. 5 bis ca. 50 W variieren - also alles im grünen Bereich und kein Grund sich weiter Gedanken darüber zu machen.
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.191
4 Dinge spielen da eine Rolle.

1) Dass Messgerät selbst. Viele Messgeräte sind für kleine Stromverbraucher ungenau und zeigen zu hohe Werte an (wobei dies meist unter 10 bzw. 5 Watt liegt, hier also nur bei nem echten Billig-Produkt die Ursache liegen sollte)

2) Der Standby-Modus. Es gibt verschiedene Standby-Arten, etwa STD oder STR (Suspend to Disk bzw. Suspend to RAM). Beim STD-Modus wird das ganze Abbild des Arbeitsspeichers auf die Festplatte geschrieben und der Rechner danach komplett abgeschalten -> hier sollte der Stromverbrauch sehr sehr niedrig sein. Bei STR werden alle nicht benötigten Komponenten abgeschalten, der RAM bleibt aber an. Strom-Verbrauch ist höher, dafür geht das Wechseln in bzw. das Aufwachen vom Standby blitzschnell.

3) Das Netzteil. Billig-Netzteile oder Fertig-PC-Netzteile sind in ihrer Qualität oft mangelhaft und reichen gerade so aus, den PC am Laufen zu halten. Ihre Effizienz sinkt bei kleiner Stromabgabe dermaßen stark, dass aus kleinen Standby-Strömen schon richtige Verbraucher werden.

4) Verschiedene Verbrauchs-Grade verschiedener Hardware-Komponenten ;)
 

DaGuru

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
56
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Doppelpost zusammengefügt. Bitte Ändern-Button benutzen.)

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.191
Zuletzt bearbeitet:

DaGuru

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
56
er hatte das aus der ct da wurdte mit einem c2d 2.66ghz, ddr2 mit 2gb, gf 8800gtx und 650watt netzteil getestet.


mein system hingegen c2d 3ghz, ddr3 4gb, gf 9800gtx und 750watt netzteil

+/- sollte mein system eigentlich weit aus weniger verbrauchen

den der c2d ist 45nm sollte also schon allein weniger strom brauchen, ddr3 verbrauch genrell weniger als dd2 und gf fast identisch.

-----------------------



unter wiki nachgelesen das der

STD nur ruhezustand ist und STR standby das was ich getestet hab. also hat das nix mit bios auf sich.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Doppelpost zusammengefügt. Bitte Ändern-Button benutzen.)

IchKannNichts

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
857
Wollte nicht beleidigend sein! :)

Wenn der Rechner "blitzschnell" wieder da ist, stand das ganze Board inkl. RAM unter Strom und hat dementsprechend verbraucht.


übrigens: Beiträge kann man editieren, sonst gibt's eine Verwarnung von einem Moderator.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.205
Lies dich bitte mal schlau über die versch. Standby-Modi.

Und noch einmal es kommt auf die verbaute Hardware an und da spielt es keine so wichtige Rolle ob nun 45nm oder 65nm CPU oder 8800GTX , oder, oder.

Es kommt auch auf das Motherboard und den darauf verbauten Komponenten, den Treibern dafür, das BIOS und den jeweils möglichen Einstelloptionen, das Netzteil und den darin verbauten Komponenten, etc. an.
 

DaGuru

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
56
lade mir gerade ein tool runter wo man alles einstellen kann man schauen obs was bringt.
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.191
Beleidige doch bitte dein BIOS nicht, sonst wirds noch irgendwann böse ;)

Fakt ist, das Betriebssystem kann auch nicht viel mehr machen als beim BIOS anzufragen "hey du, darf ich mal bitte in den Standby/Ruhezustand?"

Und genau an diesem Punkt hat das BIOS Mitspracherecht. Und wenn man dann im BIOS etwas eingestellt hat wie das im Ruhezustand trotzdem zu STR und nicht STD gewechselt wird, hat man den Salat ;)

In der Wiki steht übrigens auch noch mal, dass die Implementierungen der Standby/Ruhezustands-Modi auf herkömmlichen Boards häufig noch schlampig sind und dadurch zu viel verbrauchen können ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

DaGuru

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
56
so kann nun gewiss sagen muss an den bauteilen liegen, habe den modus s3, s4 und s3+s4 probiert und kaum unterschied ok der ruhezustand brachte 3 watt weniger verbrauch.



update:

habe mal aus spaß ein test gemacht, den pc heruntergefahren das netzteil ausgeschaltet also hinten der knop ^^ und habe trotzdem 11 watt verbraucht hehe
 
Zuletzt bearbeitet:

DaGuru

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
56
Top