Suche: Die eierlegende "Streaming Multimedia Wollmilchsau"

ORION

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
876
Hallo zusammen,

seit langem überlege ich mir nun wie ich mein Wohnzimmer künftig mit der modernen neuen Welt verknüpfen soll.
Hauptsächlich geht es, wie bei jedem wohl, darum Netflix, Amazon Video/Music whatever, SkyGo, DAZN, Kodi +lokale (Netzwerk) Medien, Blue Ray unter als i Tüpflechen ggf. noch Sat-TV (Sky) unter einen Hut zu kriegen.

Bisher hat bei uns der Amazon FireTV Stick gewerkelt, zusammen mit einem Sky Receiver und einem extra blue Ray Player. Alles was sonst so kam und ging wurde übers Laptop/Tablet/Handy auf unterschiedlichste Wege auf den TV gebracht.

Viel Hardware, viel Fernbedienungen und viel rumgefrickel.

Am Fire TV Stick ist SkyGo eigetnlich nicht nutzbar. Viele Inhalte lassen sich vom Android Phone nicht ohne weiteres auf den Stick via Sreen Mirroring bringen (ist ja der böse Feind). Bleiben dann noch Blue Ray und TV welche gesondert angeschlossen werden müssen.
Performance insgesamt ist auch eher Medium, der neue Fire TV soll auch ne Krücke sein.

Dann habe ich mir kürzlich eine Xbox One S besorgt. Hier habe ich BlueRay integriert und bekomme eigentlich alle Apps, bis auf SkyGO (wusste ich vorher nicht, verdammt!) Also mal wieder suboptimal. Auch funktioniert das nutzen der TV Funktion in der Xbox bei mir irgendwie gar nicht. Ich bekomme nur Standbilder. Darüber hinaus finde ich das Menü (früher war es wohl anders) mittlerweile völlig unbrauchbar.

Nun überlege ich wieder ob ich einen PC auf Windows Basis nutzen soll, aber auch da werde ich einen Flickenteppich haben schätze ich. eine Saubere GUI würden mir wohl nur Programme wie Kodi bringen, aber da funktioniert ja aller 4 Wochen irgendwas nicht. Rechtlich wohl auch Grauzone, ich weiss nicht...

Wie habt ihr all die Themen gelöst? Gibt es Android Boxen die etwas taugen?

- mein TV ist nicht Smart, falls das die Antwort auf meine Frage sein sollte :D -
 

da_hans

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
51
Naja Nvidia Shield kann ich als "Android Box" auf jedenfall empfehlen von der Performance sind das Welt im Vergleich zu dem Fire Krams von Amazon. Aber so Geschichten wie SkyGo laufen immer so gut bis Sky etwas ändert (im Moment läuft es sauber mit Kodi18 und gültigem Abo natürlich).
 

Old Knitterhemd

Commander
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
2.179
Nvidia shield, wenn der TV nix taugt.

Ich habe nur noch den LG TV -> prime, netflix, YouTube, Mediatheken, spotify.
Als Zusatz hängt ein Raspi mit Kodi da, für die digitalisierten Platten/Hörbücher, Podcast und Radio Apps.

HTPC macht kaum noch Spaß, das ist das totale Gefrickel (BluRay und Powerdvd, 4k, HDR, Tonformate etc)
 

mfJade

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.181
Shield + BR-Player + Harmony inkl. Hub wenn du auch die Fernbedienungen los werden willst. Ne Alexa dazu und du musst dich nicht mal mehr bewegen :D
 

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10.164
Nvidia Shield. Knapp dahinter eine Vero 4K+.
 

ORION

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
876
Danke Leute, ich werd mir mal auf Kleinanzeigen einen Shield ergattern... Harmony hab ich mir auch schon überlebt, aber blos keine Wanze...

Edit: gibts ein BR Laufwerk, dass am Shield funktioniert? Das ist mit Android ja so eine Sache.
 
Zuletzt bearbeitet:

da_hans

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
51
Gutes gelingen und Schreib mal ob es funktioniert das würde mich auch interessieren.
 

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10.164
Edit: gibts ein BR Laufwerk, dass am Shield funktioniert? Das ist mit Android ja so eine Sache.
Wer eine Streamingbox einsetzt, hat seine Bibliothek meistens auf einem NAS liegen, von dem sich die Box sämtliche Inhalte holt. Ist auf lange Sicht ohnehin der Weg, der gegangen werden sollte, da universell übertragbar, von unterwegs anzuschauen uvm.

Hast du eine so umfassende Blu-ray-Sammlung, daß ein Digitalisieren einen unvertretbaren Zeitaufwand darstellt? Wenn nicht, schau dir mal MakeMKV an.
 

ORION

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
876
Die Herrin des Hauses hat unzählige DVD´s/BR, darunter viele Sammelboxen von Serien und möchte diese auch so nutzen. Oft kommt auch Besuch mit "Scheiben". Von daher ist ein Laufwerk im Wohnzimmer (noch) ein Muss.

Edit: Ich sehe gerade es gibt wohl auch noch eine Shield Pro Variante. Mehr Speicher und der Controller ist dabei, sonst sehe ich jetzt erstmal keine Unterschiede. Ist das korrekt?
 
Zuletzt bearbeitet:

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10.164
Ah, der WAF mal wieder. :D

Einzige Möglichkeit, die ich noch sehe, ist, ihr das mit Coverflow, Staffeln, Darstellerinfos und der generellen Übersicht + Bedienung von Kodi (z. B. Wiederaufnahme des Abspielens ab Zeitpunkt des Abbruchs) schmackhaft zu machen. Oder der Streamingfähigkeit auf ein Tablet in der Wohnung bzw. ein Smartphone unterwegs.
 

da_hans

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
51
Die (verbaute HDD) gibts aber glaub ich nicht mehr und war bei dem "alten" Modell verfügbar. Macht meiner Meinung nach auch wenig Sinn in einer "Streaming Box" ne HDD am Laufen zu haben aber manch einer hat dafür vielleicht Verwendung. Die Neue gibts so weit ich weiß nur mit (229 Euro) bzw. ohne Controller (199 Euro).
Bist leider ein paar Tage zu spät es gab sie für 179 bzw. 149 Euro während der BlackWeek.
 

CrEaToXx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
363
Als Kernverbindungsstück auf jeden Fall einen leistungsfähigen Multimediareceiver, mit ausreichend Anschlüssen...;)
 

ORION

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
876
Heute mit Freude festgestellt, dass Sky die SkyGo App für Android TV Boxen wohl auch kastriert hat. Lt. Store nicht verfügbar/kompatibel und die alten Versionen laufen auch nicht mehr. Also wie man es dreht und wendet, der Mist wird es wohl nicht mehr auf meinen TV schaffen... die App ist ja selbst am PC ne Zumutung.

Das BR Thema wird wohl nächste Woche wieder spannend, Laufwerk ist unterwegs.


Mit welchem Frontend bekomme ich das alles schön geschmeidig in eine annehmbare GUI ?
 

ORION

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
876
Zuletzt bearbeitet:

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.870
Also Ich persönlich mach das ganz klassisch über ne Logitech K410 und ganz normal übern Firefox/Chrome. Blu-Rays über PowerDVD, hatte so noch nie Probleme.
Oder du nimmst den Windows 10 Tablet-Modus und legst dir entsprechende Apps oder Verknüpfung so an, dass sie schnell aufzurufen sind.
 

CrEaToXx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
363
Ganz ehrlich, da die Anbieter und Firmen ständig untereinander konkurrieren und nur dann kooperieren wenn es zu ihrem eigenen Vorteil ist, wird man heutzutage in keinem Bereich mehr die wollmilchlegende Eiersau finden.

Deshalb stimme ich @JackA$$ grundlegend zu, sich an die gängigen, beziehungsweise die in Windows integrierten Funktionen zu halten. Alles andere verursacht nur Kopfschmerzen, weil es ständig an der Kompatibilität hakt.

Wie in allen Bereichen, ist es so wenn der Kunde es nicht selber macht, machen es die Provider ganz sicher nicht ganz genau so, wie es der Kunde möchte. Zuviel individuelle Ansprüche.

Könntest dich mal nach einem Rainmeter-Plugin umschauen, eventuell gibt es da was, das alles all-in-one integriert.
 
Anzeige
Top