Suche ExpressCard SSD

iUser

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
79
Hi!

Ich suche für mein Notebook zum schnellen Datanaustausch mit anderen Leuten (Bspw in der uni) eine SSD in Form einer ExpressCard.

Was ich mir da vorstelle:
Kapazität: 16 oder 32 GB
Anbindung: der PCI-Express teil des Expresscard Slots KEINE USB ANBINDUNG! nen USB stick bekomm ich auch ohne lages suchen XD
sowohl ExpressCard/34 als auch ExpressCard/54 möglich, aber ExpressCard/34 stark bevorzugt
das ganze sollte möglichst flott sein, also hohe Lese- UND Schreibrate haben.
Preiskategorie bis 150€, wenns 152 sind, is auch nich tragisch, sollte aber nich allzuviel mehr sein.

bitte keine behelfslösungen á la expresscard USB 3.0 controller --> USB 3.0 speicherstick...
eSATA hat mein notebook auch nicht, und es sollte möglichst v.a. mit meinem notebook kompatibel sein... XD
 

Mestraphos

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
855
Zuletzt bearbeitet:

FuchsDerBaer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
400
Kann man von solchen Dingern eigentlich booten? Hat das irgendwelche eklatanten Nachteile gegenüber SATA? Sonst wär das ja schon recht interessant für Notebooks!
 

iUser

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
79
booten kann man von den geräten, wenn die ihre chips als SATA-ssd controller ansprechen, is ganz lustig, OCZ macht das mit PCIe x8 karten, kannst dir vorstellen wie das abgeht beim win starten...
 
Top