Suche Smartphone für Senioren

violentviper

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.310
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Smartphone für meine Oma. Dementsprechend wäre es wichtig, dass es einen guten Display hat, bei dem die Schrift nicht zu klein ist.

Anforderungen sind recht gering und überschreiten WhatsApp und ab und zu mal was "googeln" nicht. Eine Kamera wäre auch schön, die halbwegs brauchbare Bilder macht. Der Mobilfunkempfang sollte aber gut sein.

Zusammengefasst:
gutes Display, große Schrift
guter Mobilfunkempfang
Kamera mit brauchbaren Bildern
< 100€
optional: gute Akkulaufzeit

Gibts da was?
 

Tarkoon

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.157
Was die Schriftgröße betrifft, hängt das weniger vom Display ab, als vom gewählten Launcher.
Da gibt es auch auf Senioren (schlechtere Augen, ungenauere Finger) ausgelegte - müsstest du mal googlen.
Für die Gerätewahl kann dir sicher jemand anderes besser helfen.

Google auch mal nach "einfacher Modus", der soll gar nicht schlecht sein, ggf. sogar besser als die verfügbaren Launcher.
 
Zuletzt bearbeitet:

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.132

Mydgard

Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.334
Seltsame Vorschläge hier, gesucht wird ein Smartphone, damit fallen die Seniorenhandys von @Sparta8 schon mal raus, auf deren Mini Bildschirm dürfte Whatsapp nicht das wahre sein, insofern das überhaupt läuft.

Und @KnolleJupp überzieht das Budget von 100 € massiv ;)

Anyway: Einen sinnvollen Tipp habe ich nicht, allerdings könnte man sich mal bei den China Phones umgucken, vor allem weil es da gerne mal große Bildschirme mit eher niedrigen Bildschirmauflösungen gibt, was bei Senioren Augen nicht mehr so schlimm sein sollte ...
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.318
@Mydgard: das große Problem ist die Preisklasse. Hier kann man nur Kompromisse finden.

Für mich sieht es nach deiner Aussage leider so aus, als wenn du ein Senioren-Smartphone noch nicht in der Hand gehabt hast. Ein altes Doro 8020, was es so nicht mehr gibt, hatte einen 4,5" Display, also größer als das iPhone SE, wo viele jammern, daß Apple das nicht weiter führt, weil die anderen iPhones mit 4,7" plus x zu groß sind.

Zudem sind die Oberflächen von speziellen Senioren Smartphones so gestaltet, daß die Schaltflächen größer sind, die Schrift auch. Ebenfalls sind die speziellen Einstellungen etwas verschachtelt, daß die liebe Tante Erna und der liebe Onkel Otto beim "klick, klick, klick" nicht gleich alles potentiell verstellt oder deaktiviert haben, was sofort zu Frust führen würde.

Nur leider liegt selbst ein betagtes Doro Liberto 825 LTE mit ebenfalls betagtem Android 5.1 weit über dem genannten Budget. Die neueren Modelle wie 8035 oder 8040 von Doro braucht man gar nicht erst in den Raum werfen.

Bis 100 Euro würde ich dann jetzt ein Wiko Lenny 4 Plus mit 16 GB Speicher, Android 7, 8 Megapixel Kamera nach vorne und 5 Megapixel für Selfies nennen. Hat 5,5" Display. Für eine Seniorin, die...so liest sich die Fragestellung...ihr erstes Smartphone bekommt, ist das ok.

Mobilfunkempfang hängt leider auch vom gewählten Provider und dem Wohnort ab.
 

Mydgard

Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.334
Ach was, nur weil ihr euch kein 100 € Smartphone kaufen würdet, muss es nicht schlecht sein, z.B. Chinahandys.net testet ständig Smartphones von dort und der Testsieger bei Smartphones zwischen 50 und 100 € ist ein Xiaomi Redmi 6a das aktuell bei LightintheBox für 92 € zu haben ist (man sollte die Internationale Version kaufen, damit auch LTE Band 20 enthalten ist).

Das Redmi 6a hat 5,5" bei 1440x720 Pixeln, Android 8.1, 2 GB RAM, 16 GB Speicher, 3000 mAh, 2 Nano SIMs + SD Kartenslot, 13 Megapixel Kamera +5 MP Front, Freischaltung per Face ID ...

https://www.chinahandys.net/xiaomi-redmi-6a-testbericht/
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.318
Hat doch nicht damit zu tun, was "wir" kaufen oder nicht kaufen würden. Ein Wiko Lenny 4 würde ich mir auch nicht kaufen, nenne es aber als Option für den TE.

Nur sind eben die von dir genannten Telefone und auch ein Lenny 4 keine Senioren Telefone, die du als "total untauglich" versuchst abzustempeln.

Sie sind nur wegen der Preisklasse schon raus.

Am besten ist, wir lassen @violentviper erst einmal antworten. Interessant wäre auch, ob es das erste Smartphone für die Oma ist oder nicht.
 

Bänki0815

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
423
Ich würde mal bei Gearbest im EU Lager nachschauen oder halt direkt aus China.
Habe im Juli für meinen Opa ein Redmi Note 4 für 110€ bei Banggood bestellt und das Teil ist für den Preis echt Top, hat sogar ein Full HD Display.
Das Redmi 6A oder Redmi 6 sollten um 100€ möglich sein.
Bei Amazon gibt's das hier:
https://www.amazon.de/gp/product/B07JY9FFHC/ref=as_li_qf_asin_il_tl?ie=UTF8&tag=moschuss-21&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=B07JY9FFHC&linkId=03fe4c5724f7cb9f659b123ccb87e2d2
Für den Preis ist das auch super und hat eine tolle Optik/Verarbeitung in dem Preisbereich.
 

violentviper

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.310
Am besten ist, wir lassen @violentviper erst einmal antworten. Interessant wäre auch, ob es das erste Smartphone für die Oma ist oder nicht.
Ja es wäre das allererste Smartphone, weswegen ich auch mit MIUI so meine bedenken habe. Die Bedienung sollte einfach sein. Die Kamera muss auch nicht wahnsinnig gut sein. Ein normales Foto bei Tageslicht von einem Wanderausflug reicht vollkommen. Das Wiko sieht gar nicht so schlecht aus. Ich persönlich würde mir auch ein Xiaomi kaufen, aber ich denke MIUI ist zu kompliziert aufgebaut.
 

MSSaar

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.107
Wie MIUI aufgebaut ist, dürfte weniger eine Rolle spielen. Du kannst es ja passend einrichten, danach ist die Anwendung bei jedem Gerät ähnlich. Das Wiko würde ich auf keinen Fall nehmen, da es kein LTE unterstützt. Du gibst als Anforderung einen guten Mobilfunkempfang an, da 3G immer mehr abgebaut wird, kann es eher früher als spät zu Versorgungslücken bei 3G kommen. Auch wenn bis dato kein Vertrag mit LTE besteht - eine neue Karte hat man schnell, ein neues Handy dagegen wird teuer.

Schau am besten abends ab 20h immer mal bei z.B. mediamarkt.de rein, da gibt es oft Angebote. Zur Zeit weniger, trotzdem gibt es 2 brauchbare Geräte in Form von Nokia 3 und HTC 12.
 

tiga05

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
834
Meine Großeltern kommen mit einem moto g5 bzw moto g5s sehr gut klar(knapp über 70). Das moto g5 gab es öfters für 99€ im Angebot beim Mediamarkt.

Jetzt wo der Mediamarkt Xiaomi Geräte hat, gibt es vielleicht auch die mal im Angebot.

Und falls du - so wie ich - weit weg wohnst: per Teamviewer Quick Support konnte ich bisher immer helfen :-).
 

capitalguy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.276
jedes smartphone unter android 7 und keine aussieht mehr auf weitere updates verdient es nicht mehr gekauft zu werden. ich weiß, es gibt viele leute die kaufen sich smartphones gebraucht mit einem alten android system wegen der kamera oder einfach weil sie sich an das gerät gewöhnt haben. letztlich werden sie es bereuen nicht doch in ein frisches android investiert zu haben oder eine kleine, feine kompaktkamera.
 

GoetzCebu

Ensign
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
137
Bevor Du ein Smartphone kaufst überleg Dir ob Deine Oma damit überhaupt klar kommt !
Wie alt ist sie und kann sie sich in die Technik noch reinfinden?

Ich hatte meiner damals 87jährigen Mutter ein iPad gekauft, weil ich annahm dass Apple und Facetime von der Bedienung her auch für ältere Menschen "einfach" genug seien.
Leider ein Irrtum, da meine Mutter nie mit Computern zu tun hatte, kam sie selbst damit nicht mehr klar.
 

Brodka

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.072
Top