News T-Mobile gibt Preise für iPhone 3G bekannt

Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6
#2
Die Tarife sind doch einfach ein Witz. Für 40€ ganze 50 Freiminuten und ne 200mb Flatrate!?
Wenn wir die gleichen Tarife wie ihn Österreich oder den USA hätten, würde ich mir das iPhone definitiv holen,aber die Tarife sind doch einfach nur lächerlich.
 
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.827
#3
Autsch, wenn man sich gleich zu beginn nen IPhone raus gelassen hat, tat das ganz schön weh.

@fl4m3bo:
Apple hat schon immer etwas mehr verlangt.
Dann liegt ja auch auf der Hand, das die Partner das auch tun.

EDIT:
Außerdem bekommt man für 30€ 50 Min und 500MB.
Für 50€ 100 Min / 40 SMS / Dataflat.
 

LeonMc

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
46
#5
das iphone 2g gibt ab dem 17.06 in allen tarifen für 1 €, 16GB ab 4,95 €


wollt grad das neue vorbestellen, aber irgendwie ne schlechtgelaunte ansprechpartnerin erwischt ...
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
#6
Was für ein blöder vergleich mit östereich. Es ist allgemien bekannt das man bei den Össis wenig für mobilfunk zahlt, aber dafür viel mehr fürs Internet(DSL)
 
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.310
#7
Ich hab bei E-Plus eine Zehnsation Classic Web Code 25, d. h. 100 Freiminuten (10 Euro MU bei 10 Cent/Min), 100 Frei-SMS und zusätzlich den 250 MB Datentarif und zahle gerade mal 10 Euro. Warum bei T-Mobile das 4fache bezahlen? Sicher, das Netz ist vielleicht stellenweise etwas besser, aber das rechtfertigt vielleicht einen Aufpreis von 5 Euro, aber nicht mehr. Und so toll ist das iPhone nun auch nicht. Im Endeffekt ist die hohe Grundgebühr doch nix anderes als eine Umlegung der Kosten für das Handy auf den Vertrag, mich stört sowas. Andere nicht, die könnens sich gern kaufen :)
 

D_e_G

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
556
#8
also nur so zum vergleich:
in meinem Vertrag (bei Hutchison 3G) zahl ich im monat 27€ für 3000 frei minuten, 100 MB Datenvolumen, 100 Freisms und gratis HDMobileTV
:O
 

kleinDENGO

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.034
#9
Also 29 Euro im Monat kann man finde ich noch grade so verkraften.
Vor allem mit den 500 MB UMTS Daten Volumen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Milaan

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2002
Beiträge
123
#10
Also ich finde den Complete S Tarif für T-Mobile und Vodafone Verhältnisse echt in Ordnung. Klar kommt man sich im Vergleich zum EU Ausland ziemlich verarscht vor.

Schlimmer finde ich allerdings die Tatsache das man ab dem Complete M Tarif z.B. ab 300MB auf 64K/16K gedrosselt wird. Da kauft man sich nen tolles UMTS iPhone und dann sowas.
Da hat man, insofern man mit 500MB auskommt, echt am meisten vom Complete S. Da wird man wenigstens nicht gedrosselt.
 

Dirty_Harry

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.302
#12
Meint Ihr ich kann das "alte" iPhone umtauschen? Ich habs am 7. April gekauft und ist noch i.O. bzw. ich zahl noch was drauf sagen wir mal 100€ und dann bekomm Ich das 3G ? Das wäre nen netter Schachzug von T-Mobile =)
 

EVA23

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
12
#13
Also ich habe mal gerade eben mit einigen technischen Mittarbeitern der T Konkurenz telefoniert und die meinten leider ... das vieles möglich ist aber halt nicht alles. Das 3G hat noch keiner in der Hand gehabt und daher weiss man auch nicht wie es sich mit den anderen Netzanbieter in Deutschland verträgt... bein 2G schickt einem O2 gerne eine Anleitung um es zum laufen zu bekommen ABER bezüglich zukünfitger Updates usw. machen sie keine Aussage ... ob die dann laufen ist also fraglich. Letztendlich muss man wohl zu T Mobile wechseln wenn mein ein iPhone genießen will ... leider ! Ich hoffe ich irre mich ... aber 30€ jeden Monat an T Mobile zahlen stinkt mir irgendwie ... da werd ich dann noch ausspioniert ;) Aber das iPhone ist geil !!! Was tun ???
 

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.598
#14
Nicht nur das die Tarife unverschämt teuer sind, den Vogel schiesst das Kleingedruckte ab.

Nicht verbrauchte SMS verfallen am Monatsende.
Die Nutzung von VoIP, Instant Messaging und IPVPN ist nicht Gegenstand des Vertrages.
Ab einem Datenvolumen von 300 MB (Complete M), 1 GB (Complete L) oder 5 GB (Complete XL) pro Monat wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt.
Das iPhone 3G ist ein tolles Gerät, aber T-Mobile versaut es mal wieder.

:freak:
 
M

MCXSC

Gast
#15
Also 29 Euro im Monat kann man finde ich noch grade so verkraften.
Vor allem mit den 500 MB UMTS Daten Volumen.
Wie viel sind 500 MB in Bezug auf A-GPS, Internet, etc. pp. Ich glaube nicht allzu viel.

Wie sieht es eigentlich mit iPhone's aus den USA aus? Ich bin demnächst dort und überlege mir eins mitzunehmen, wenn man hier jeden vertrag nehmen könnte währe das um einiges günstiger..
Ja, etwas günstiger. Aber wenn du dir z.B. bei Vodafone oder E-Plus einen Vertrag mit einer UMTS-Flat und HotSpot-Flat (wobei: HotSpots gibts nur bei T-Mobile respektive T-Com), die du nebenbei auch mit dem Schlepptop nutzen kannst, zahlst du mindestens genauso viel (~50€).

bein 2G schickt einem O2 gerne eine Anleitung um es zum laufen zu bekommen ABER bezüglich zukünfitger Updates usw. machen sie keine Aussage ...
Das iPhone 3G kommt ja auch erst noch, und was Apple in Zukunft macht, weiß keiner. ;)
 

sunnyboy93

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
107
#16
Ist doch absolut lachhaft so etwas mit Österreich zu vergleichen...
Hat vielleicht schon jemand einmal daran gedacht das Deutschland 82 Millionen und Österreich 8 Millionen Einwohner hat?
 

EVA23

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
12
#17
@MCXSC

Bezüglich der Updates meinte ich nicht das Update von 2G zu 3G ... also nicht bezüglich der Hardware. Ich meinte die Softwareupdates (neue Programme, Sicherheitsupdatte usw.) ob man mit einem Unlocked Handy diese Updates nutzen kann wird immer heftig diskutiert ... ist ja auch nicht schön wenn man auf alter Software sitzen bleiben muss weil sonst das Handy nicht funkt.
 

eri

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
836
#18
weil der vergleich zu österreich gekommen ist, nochmal genau...

Internet:
Download/Empfangen bis: 22mbps
Upload/Versenden bis: 1mbps
Datenmenge pro Monat: flatrate
Grundgebuehr pro Monat: € 48,90

Iphone 3G Tarif (one):
----------------------------------------iPhone 8GB----iPhone 16 GB
iPhone Gerätepreis----------------€ 149,-----------€ 229,-
Grundgebühr pro Monat----------€ 10,------------€ 10,- ---> bis ende 2008, danach 25€ (insgm. 24monat-vertrag)
Anrufe in alle Netze 1000min-----danach--------€ 0,10
SMS in alle Netze------------------25 Cent---------25 Cent
Webshop Bonus-------------------€ 40,------------€ 40,-
bei Online Anmeldung
iPhone Pack 100 SMS + 3 GB Datenvolumen---€ 14,- / Monat
Aktivierungsbegühr geschenkt!
Rufnummern-Mitnahme geschenkt!

bis dann
 
Zuletzt bearbeitet:

EVA23

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
12
#20
@MCXSC

Wissen sie auch nicht ... wollte nur sagen das solch ein Problem existiert bzw. existierte ... für alle dich dich ein Gerät aus dem Ausland beschaffen wollen, sollten dies berücksichtigen. Alles im allem schmeckt mir die ganze Sache leider nicht. Für mich kommt ech nur der Complete S Tarif in Frage ... aber die bedingungen sind schon krass ... 29 Cent für jede Folgeminute nach Ablauf der Inclusivminuten ... tja. Ich mag das iPhone ... vor allem GPS ist gestimmt nützlich. Aber so ein dummes Paket zu schnürren ... man man ---
 
Top