Temperaturprobleme

q9450proll

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
186
Komponenten PC:
q9450 standard
GTX260
2 NB Systemlüfter (vorne rein hinten raus)

Komponenten Wakü:
Aquastream xt
Watercool HK GPU-X2 Nvidia G200
Watercool HK CPU LGA775 Rev. 3.0 LC
Phobya G-Changer 360 Ver. 1.2 Black
3x Noiseblocker NB-Blacksilent XL2 Rev.3

Habe gerade eben 3h Batman gespielt und am Ende 40°C Wassertemperatur gehabt bei 24°C Zimmertemperatur und voller Lüfterdrehzahl mir kommt das zu hoch vor. was sagt ihr?
 

Anhänge

-NebelWanderer-

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.999
Was für eine CPU und GPU Temperatur hast du denn ?
 

q9450proll

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
186
Das System läuft momentan @stock. Die Lüfter pusten von oben rauf Unter dem Radi ist ungefähr ein 1,5mm breiter Schlitz... Reicht wohl nicht oder? Kommt anscheinend dort zum Stau wenn du so fragst^^
 

q9450proll

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
186
Alles klar dann muss ich wohl noch mal ran. Radi ist schon fest verschraubt, war ich wohl etwas zu blauäugig thx
 

MÆGGES

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.632
und dann wunderst du dich noch :( wenn du schon dabei bist kannst du auch gleich noch die lüfter unten drunter nach oben pustend montieren um dir die thermik zu nutze zu machen wobei das deutlich weniger bringt als den radi atmen zu lassen.
 

kurfuerst1982

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
154
Oder du drehst die Lüfter einfach um und lasst sie einfach saugen statt blasen.
Funkt bei mir auch ganz normal!

Gruß Kurfürst

P.S.: Mehr Abstand zw. Case und Radi ist aber trozdem wichtig!
 

S.V.K.

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.817
Jo, mehr Abstand und fürs erste die Lüfter umdrehen.
Dann sollte deine Wassertemp. sich so bei etwa... na sagen wir max. 30-32° einpendeln... oder zumindest munter unter 40°.
Und beim nächsten Mal nicht vergessen, dass die warme Luft auch irgendwie entweichen muß. Also den Radi mindestens um 5-10cm aufbocken . Und wenn Du schon dabei bist, solltest Du den Schlauch von der CPU in den GPU Kühler lieber in einem Bogen legen, denn so sieht er recht abgeknickt aus. Entweder beide Auslässe gerade und einen Bogen oder beide mit einem 45° Winkel, aber nicht Gerade und abgeknickt auf 45° ;)
 

Doc_Morris

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
531
Jupp ... auch ein Radi muss atmen (können) ...

Ein Spalt von ~ 15-30 mm sollte es schon sein ...
 

q9450proll

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
186
Ich danke euch für die kostbaren Tips. Der schlauch ist nicht geknickt, die Konstruktion sieht vielleicht ein bisschen pragmatisch aus aber der Biegeradius ist noch eingehalten.
Danke euch allen
Ergänzung ()

Hab den Radiator hinten um ca. 5cm angekippt jetzt sind es 10°C weniger. Nur zur Info und nochmal danke
 
A

amdcpu3200

Gast
Auf dem Bild sieht es auch so aus das der Schlachen zwischen CPU und Graka am CPU-Kühler etwas geknickt wird nach unten hin.
 

q9450proll

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
186
Sieht vielleicht ein bisschen arg böse auf dem Bild aus geht aber in Ordnung von der Seite sieht man, dass genug Radius vorhanden ist so das der Durchfluss nicht behindert ist
 
Top