Test Test: Club3D Radeon X850 XT

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
#1
Mit der Radeon X850 XT für PCI Express werfen wir erstmals einen Blick auf eine Grafikkarte aus dem Hause Club3D. Was die Karte im Vergleich zur bereits getesteten Konkurrenz von Sapphire und dem Referenzmodell von ATi bietet und leistet, klärt wie immer unser ausführliches Review.

Zum Artikel: Test: Club3D Radeon X850 XT
 

Lenny

Commodore
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
4.184
#2
Bei dem teil fängt man direkt an zu sabbern :lol:

Der Speicher ging ja ganz gut ab, beim Übertakten, aber der Chip :freak: ... naja war wohl nichts *g*

Aber wozu auch übertakten, die Karte wird ja wohl jeder Anforderung gerecht und für 5-8 Fps mehr würd ich auch nicht die Garantie verlieren wollen, bei dem Preis :freaky: :D

Bye
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
768
#3
also nächstes mal kommt bei mir auf jeden Fall eine ATI-Karte rein!
der Test ist wieder mal sehr aussagekräftig, informativ usw. und hat mich sehr überzeugt von der Leistunsfähigkeit der X850XT(bei sehr guter Qualität)
und überhaupt die von Club3D geht schon richtig ab :D


aber dass mit dem Übertakten ist sicherlich ein Blödsinn bei so einer Karte, aber die Aufgabe von CB ist ja Hardware bis ins kleinste Detail zubeleuchten
und das haben sie auch gemacht ;)
 

XStoneX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
1.140
#4
Hui, da sehe ich an den Benchmarks wieder, wie sehr ich mein System ausgequetscht habe. :D

Mit einem "alten" Athlon XP und einer X800 Pro hab' ich's auf 6211 3DMarks 2005 gebracht - da kann keine X850XT mit einem 3.4 GHz EE mithalten (= 5803 3DMarks) ;) :evillol:

Aber geile Karte trotzdem...
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
243
#5
also cih das so gesehen habe.kam mir ne frage auf kann man die x800 se freischalten auf eine Radeon X800 XT PE? sowie man das auch mit ner 6800le kann ?
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
22.698
#6
Also die X850XT von Club3D hat echt ein hammer Preis/Leistungsverhältnis! 400 Euro für eine der Top Karten momentan ist echt geil!

Offtopic

Das ist nicht der Sammelthread für Schwanzvergleiche! :rolleyes:
Dennoch konnte ich nicht widerstehen und deine Aussage zunichtemachen :lol: Klick!
Zitat von XStoneX:
Mit einem "alten" Athlon XP und einer X800 Pro hab' ich's auf 6211 3DMarks 2005 gebracht - da kann keine X850XT mit einem 3.4 GHz EE mithalten (= 5803 3DMarks) ;) :evillol:
 
Zuletzt bearbeitet:

XStoneX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
1.140
#7
Hast ja einen Athlon64... ;)

Aber wie gesagt - ist ne tolle Karte mit tollem Preis-Leistungsverhältnis, keine Frage...
 

FS03

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
383
#9
Langweilig! Wann lassen sich die Hersteller endlich mal individuelle Board designs einfallen? Was die jetzt machen ist doch noch langweiliges lablen von Referenzkarten. So braucht man nur noch von einem Hersteller eine Karte Testen und man hat alle anderen Hersteller abgedeckt. Einzige ausnahme macht da Asus oder?
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
768
#10
Was verstehst du unter Boarddesigns?
Asus verwendet genau das gleiche Boarddesign wie alle anderen Hersteller, da es heutzutage nicht mehr möglich ist die Platinen zuverändern ohne einen extremen Aufwand, der den Preis der Karte ins unermessliche steigern würde!
Was man aber machen kann und auch angewendet wird, ist eine eigene Kühlerkonstruktion (z.B. Asus) oder Kühler von Firmen einzukaufen und diese auf seine Karten zuverbauen (z.B. HIS)
 

konsolen

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
51
#11
Irgendwie finde ich das merkwürdig!
Bei der Sapphire und Club3d wurden bei den benchmarks absolut auf das komma genau dieselben benchmarkwerte ermittelt!
Wurden hier einfach die Werte der Sapphire genommen??Ist das nicht Betrug?
Auf alle Fälle ist es kein ernst zunehmendes review!


Gott sei dank habe ich meine Connect3D X850XT um 378.- über einen Online Händler bekommen!
ALso es gibt schon einige NAbieter die unter 399.- verkaufen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
#12
@Konnsole

Deinen Ausführungen kann ich mich nicht anschließen. Ein seriöses und gut gemachtes Review von CB.


Ansonsten:

Evtl. versteht der ein- oder andere jetzt, warum wir hier mit unserer Club3D 6600GT so zufrieden sind (zumal die sich von 500/500 auf 585/620 übertakten lässt). Allerdings ist deren Lüfter nicht ganz so "zahm" wie wohl der bei der X800XT, sondern sehr wohl wahrnehmbar.
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.930
#13
Zitat von konsolen:
Irgendwie finde ich das merkwürdig!
Bei der Sapphire und Club3d wurden bei den benchmarks absolut auf das komma genau dieselben benchmarkwerte ermittelt!
Wurden hier einfach die Werte der Sapphire genommen??Ist das nicht Betrug?
Auf alle Fälle ist es kein ernst zunehmendes review!

Das sehe ich auch so. Es ist einfach lachhaft alte Testwerte als neuen Test zu verkaufen.
 
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
#14
@konsolen & kisser :confused:
Performancerating:
Sapphire Radeon X850 XT ---> 96,1
Club3D Radeon X850 XT --->95,9

Ich errechne hier einen Unterschied von 0.2... und das ohne Taschenrechner!
 

konsolen

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
51
#15
@b-runner und perfect57
dann seht euch mal die 3dmark05 werte an!bei der sapphire,ATI und CLub3D identische Werte!!das schaff ich nichtmal mit meiner karte wenn ich den test 2mal hintereindander mache!
Oder vergleicht doch mal die Farcry und Halflife2 Werte!Auch hier wieder ident!

Ich weiss zwar nicht ob ihr das nicht gesehen habt, aber das bei Computerbase die Werte ident sind, liest man doch schon in vielen Foren!

Und warum die Sapphire 0,2 Punkte mehr hat, weiss wohl auch keiner.Da ja alle Benchwerte identisch sind.*lol*
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
768
#17
Zitat von perfekt!57:
Ansonsten:

Evtl. versteht der ein- oder andere jetzt, warum wir hier mit unserer Club3D 6600GT so zufrieden sind (zumal die sich von 500/500 auf 585/620 übertakten lässt). Allerdings ist deren Lüfter nicht ganz so "zahm" wie wohl der bei der X800XT, sondern sehr wohl wahrnehmbar.
tut mir leid für das Offtopic aber ich wollte nur sagen:
ich habe mit meiner 6600GT von Club3D sogar 600/620MHz geschafft

ich hoffe dass dies nur ein Fehler war mehr nicht
denn die Werte sind tatäschlich identisch :confused:
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.930
#18
Zitat von Jan:
Wäre es da nicht die naheliegenste Annahme, dass es sich um einen Fehler handelt? Wir werden der Sache nachgehen.

Nein, das naheliegendste ist, dass ihr gar keine Benches mit der Club3D gemacht habt sondern einfach copy&paste die Werte der Sapphire uebernommen habt. Ob das nun tatsaechlich so ist werdet ihr ja vielleicht noch klaeren.
 

konsolen

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
51
#19
und dann zum schluss beim Performancerating noch 0,2 abgezogen, das b-runner mich als nicht rechenfähig bezeichnen kann!
Sieht sich nichtmal die Benches an und stellt mich und kisser als mathematische Idioten hin!

Desweiteren habe ich herausgefunden das die Sapphire XL Ultimate, einen absolut identischen 3Dmark05 ,halflife2 und doom3 Wert hat wie die normale Sapphire!
Auch hier ist ein Fehler passiert?
 
Zuletzt bearbeitet:

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
#20
Habe die Werte der Club3D-Karte eingetragen. Hatte das im Eifer des Gefechts einfach vergessen, sorry. Ich hatte die Werte aus dem alten Artikel importiert, eine Woche lang für die Uni gelernt und dann schlichtweg vergessen, diese weiter zu editieren, als ich meine Arbeit an diesem Artikel fortgesetzt habe. War ein Fehler meinerseits.

Aber geändert hat sich da zu meiner Entschuldigung so gut wie nichts. Radeon X850 XT bleibt halt Radeon X850 XT. So, ich verpiesel mich wieder in die Uni. Habe noch 4 1/2 Stunden vor mir. Schönen Nachmittag noch und geht mal lieber raus vor die Tür, das Wetter ist gut, statt euch hier über solche Dinge zu echauffieren. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top