Teufel Concept G 7.1 THX oder Concept E PE?

DarkHazard

Ensign
Registriert
Okt. 2006
Beiträge
255
hey!

Da ich vor dem kauf neuer boxen für meinen PC, der als multimediazentrale genutzt wird, stehe und ich noch unschlüssig bin ob sich der mehrpreis für das größere system wirklich lohnt würde ich mich über ein paar kurze erfahrungsberichte freuen von leuten die mit beiden systemen erfahrung haben.

Haupteinsatzbereiche sind Filme und Musik, aber natürlich sollte das system auch bei games nicht schlapp machen ;)

Momentan hab ich noch nen betagtes Creative FPS 1600 4.1 .... Ich denke da wirds schon nen enormen Klangunterschied geben ^^

So far ;)

Danke schonmal für Antworten und Empfehlungen!!
 
also das cempe hat schon genug power....kenn daas g net aber das cem is guut...^^
 
Hörst du denn 7.1? Wenn nicht, brauchst du es auch nicht zu kaufen ;)

5.1 reicht meines Erachtens nach völlig aus. 7.1 lohnt sich wohl erst bei der nächst-höheren Stufe an Boxensystemen (solche, die man nicht mehr mit der Hand tragen kann :D ). Mit dem 5.1-Sys hast du weniger Kram im Zimmer und ein noch bei weitem Potentes System, das CEMPE macht nämlich einiges her - siehe dazu den Test auf CB. Ich selbst hab leider "nur" das normale CEM. Und schon das ist Nachbarschaftsfeindlich.
 
Hab das Concept G und es is einfach der Hammer ;) Woofer drückt richtig und der Klang bei Spielen und Filmen ist einfach super ..Du musst natürlich schauen das du die 7 Boxen auch alle unterbringts und richtig aufstellen kannst.Wenn nicht würd ich dir lieber zum CEMPE raten,das hat auch sehr viel Power für sein Geld ;)
 
das aufstellen der boxen wäre nicht das problem... was ich mich jetzt nur frage: was existiert denn eigentlich im 7.1 format?! weil sämtliche dvds scheinbar nur 5.1 haben. wie siehts mit bluray und hddvd aus, sind da mehr audiokanäle geplant? bis jetz höre ich vermutlich kein 7.1 demnach ^^ ich hab aber ne audigy4 die mit 7.1 klar kommt...
 
also rein optisch würd ich das cempe nehmen, das gibts bei teufel jetzt seit kurzem auch in einer extrem schicken schwarzen ausführung!!!! hab selber "nur" das ce, ist aber schon sehr ausreichend, wenn einem ein kräftiger bass reicht:) naja, hab bei nem kumpel das cempe installiert, ist schon geil, kenne nichts vergleichbares, würd mir überlegen ob sich der preisunterschied lohnt. das thx-zertifikat ist nicht zwingend ein nachweis dafür das das system selbst besser ist. wenn du das cempe anständig konfigurierst sollte ähnlicher klang erreicht werden. ich kann das cempe nur empfehlen!!
 
Gute frage. :)
Vom Prinzip sind beide Sy<stem ähnlich. Der grösste Unterschied ist, das CEM nen Downfire System ist, das man meiden sollte, wenn man empfindliche Nachbarn hat. Downfire geht recht brachial ins Gemäuer.
CG ist nen Frondfire, schont die Nachbarn. :D

Ob nun 5.1 oder 7.1 ist Ansichtssache. Wenn Du viel Spielst, ist 7.1 nicht so verkehrt, da es schon einige Games gibt die 7.1 Unterstützen. Und es werden immer mehr. Filme kenne ich nicht die 7.1 Unterstützen. Ah ja, sehe gerade, Silent Hill hat 6.1 DTS.

Für Mucke sind beide Systeme nicht sooo der bringer. allerdings auch nicht soooo schlimm wie einige immer schreiben. Nur meine bescheidene Meinung. :rolleyes:
Ist alles eine sache des Anspruchs und auch Geschmacksache.

In dem Preisrahmen machst Du aber mit beiden Systemen nicht viel falsch.

Gruß
Guenni :schluck:
 
Für Mucke sind beide Systeme nicht sooo der bringer. allerdings auch nicht soooo schlimm wie einige immer schreiben. Nur meine bescheidene Meinung.

Kannst Du bitte mal näher erklären wieso?
 
Lies dir doch einfach den Test auf CB durch, da wird auch die Musiktauglichkeit geprüft. ;)

Ich an deiner Stelle würde beinahe wirklich nur nach 7.1/5.1 gehen. Für 7.1 gibt es recht wenig Material (Spiele und Filme) - zudem ist das Mittendringefühl schon bei 5.1 recht gut. Einen wirklichen Vorteil hast du durch die beiden Boxen zusätzlich nicht.

Der Subwoofer könnte aber auch eine Entscheidung herbeiführen. Hast du schonmal einen Downfire- und einen Frontfire-Sub gehört? Allgemein kann man bei den beiden Sets sagen - wie Guenni schon angedeutet hat - dass ein großer Teil des Basses beim CEMPE ins Inventar wandert und alles zum Schwingen anregt. Bei Frontfire ist das erst bei hohen Pegeln der Fall, man "hört" meist mehr Bass. Dafür schlägt er nicht so sehr in die Magengegend, dafür ist Downfire schon nicht verkehrt.

Allerdings besitzt der Concept-G-Subwoofer eine Leistung von 175 Watt Sinus, ich habe ihn, als ich ihn das letzte Mal hören durfte, auch durchaus als Haudrauf in Erinnerung. Wenn du also auf sehr viel Bass(-potenzial) Wert legst, ist das Concept G wohl eine Empfehlung. Der CEMPE-Sub liefert aber definitiv genug Druck.
 
rick81 schrieb:
Kannst Du bitte mal näher erklären wieso?

teufel baut heimkino systeme! ...keine klangwunder zum musik hören!


das vergessen immer viele...


wenn ums musikhören geht ist die beste wahl, 2 standboxen mit einem guten av receiver!



ich hab ein onkyo tx-sr504e, 2x heco victa 700 (standboxen) und das teufel concept g 7.1 thx system. dazu kommt demnächst noch eine m-audio oder maya soundkarte... damit der sound vom pc auch noch richtig gut ankommt.

beim concept g ist es sehr wichtig es so aufzustellen wie es in der beschreibung verlangt wird! ich hatte es zurerst wie es mir am besten gepasst und der surroundsound war vom arsch... ansonsten gibt es nichts zu beanstanden beim concept g thx.

ich hoffe das ich mit der neuen soundkarte eine halbwegs vernünftige konfiguration habe, ...obwohl man schon merkt das die victa 700 mit dem tx-sr504e so gut wie garnicht ausgelastet werden. aber ein neuer av receiver steht vorerst nicht auf dem bestellzettel...
 
Zuletzt bearbeitet:
@rick81 (Ist das Dein Alter? :D)
Was soll aus diesen kleinen Böxchen schon rauskommen. Ohne den Sub bleib nicht mehr viel übrig vom Sound. Mach bei CEM und co. mal den Sub aus und lass die Sats alleine Spielen. Ich sage nur Giesskanne. :D
Und das hat nichts mit Teufel zu tun. Ist bei derartigen Systemen auch bei anderen Firmen so.
Das ist natürlich wie immer nur meine Subjektive Meinung. :)

Gruß aus Berlin. :schluck:
 
Danke für die Erklärungen. Wahrscheinlich sind aber mehr als 50% der Nutzer auch mit diesen Systemen zufrieden zu stellen, schließlich muß man immer einen Kompromiss zwischen Kosten/Nutzen finden und bei Filmen und Spielen haben die Systeme ja recht gut abgeschnitten.

@ F.M.Guenni: bin inzwischen 82 ;)
 
rick81 schrieb:
@ F.M.Guenni: bin inzwischen 82 ;)
Na dann bin ich ja mit meinen 49 noch nen Jüngling. :D

Sicher sind die meisten mit ihrem CEM zufrieden, weil sie nichts besseres kennen. Wer bisher TV Sound gewohnt war, wird vom CEM begeistert sein.
Und natürlich kommt es auch auf die Ansprüche an.
Auch der Geldbeutel spielt ne grosse Rolle. :)
Und da sind auch noch die Ehefrauen. :D

Gruß
Guenni :schluck:
 
Wenn man 7.1 richtig stellen kann bring es schon große vorteile, aber die Betonung liegrt auf richtig. Das solltest du vorher unbedingt prüfen. Ansonsten 5.1 und auch das muß richtig gestellt werden damit es klappt. Es reicht nicht einfach es PI mal daumen im Raum zu verteilen.

Diese aufszellungstips für Direktstrahler halte ich übrigens für falsch, so kanns nicht klingen.

Besser man richtet sich hiernach. Und auch die Seiten davor beachten.

Ich kann mein 5.1 Setup nicht korrekt stellen, und ich weiß nicht wie Jemand der nicht in einer Lagerhalle Wohnt ein 7.1 Setup vernüftig unterbekommen soll.

Ich kenne nur das E^2 und finds ganz gut, allerdings fehlt mir auch der vergleich in dieer Preis- und Größenklasse.
 
Vielen Dank für die ganzen antworten!! Die haben mir wirklich geholfen! Ich habe mich jetzt für das concept g entschieden und es auch schon gekauft ;) das mit dem aufstellen krieg ich schon hin ^^
 
Hab auch das Concept G 7.1, zwar nicht 100%ig perfekt aufgestellt, weil der Dachboden hier ein bisschen komisch ist, aber das hört sich auch so gut an!
 
@DarrkHazard
Ich bin Neugierig. :D
Warum ist es jetzt das Concept G geworden?

Gruß
Guenni :schluck:
 
ich dachte mir es ist ne investition in die zukunft... das system werde ich wohl so schnell nicht austauschen ;) momentan haben die meisten dvds ja "nur" 5.1 ton, das ändert sich aber mit bluray/hddvd und wenn ich dann schonmal was kaufe nehm ich doch gleich das größere. Zumal manche games eh schon 7.1 haben wie ich auch gestern festgestellt hab.

im moment hab ich mich immer geärgert wegen 4.1, weil man halt so nicht richtigen surround klang kriegt (der subwoofer hat auch keinen eigenen kanal und so)..

außerdem wohne ich noch bei meinen eltern (bin noch schüler aber jetzt letztes jahr) und die kriegen den bass jetzt schon mit und das concept g soll den bass wohl nicht so stark ins gemäuer übertragen wie das cempe (danke nochmal an dich wegen dem tipp, ich habs danach auch in irgendeinem review gelesen ;) )

Grüße zurück ;)
 
Alles klar. Wenn Die Eltern noch ne Rolle spielen, hast Du sicher die richtige Entscheidung getroffen. Allerdings kann man auch mit dem CG seine Eltern ärgern. Alles eine sache des Pegels. :D
Habe hier zum Zocken auch das CG und bin sehr zufrieden.
Wenn Du Dein System hast, kannste Dich ja noch mal melden und Deine Eindrücke Posten.

Gruß aus dem nassen Berlin. :schluck:
 
also ich hab das system jetz seit 2 wochen etwa und bin wirklich begeistert!! der klang ist einfach super! außerdem hab ich gemerkt dass sich 7.1 sehr wohl lohnt! Zunächst ist das die Zukunft da es auf Blurays wohl 7.1 spuren standardmäßig geben wird (bis jetz hab ich zwar nur eine bd gefunden mit 7.1, der trend ist allerdings abzusehen) und in spielen macht sich das auch bemerkbar.

Danke an euch alle nochmal für die Tipps! Ich bereue meine Entscheidung fürs Concept G jedenfalls kein stück!
 
Zurück
Oben