Tipp für die Zukunft der Netzteile

terminat

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
175
Hallo Zusammen,

also eins muss ich mal los werden ich bin ja eigentlich schon seit bald 8 Jahren sehr zufriedener Be Quite Kunde hatte das BQT P6-PRO 430W bald 6 Jahre selber im Einsatz wurd durch das Straight Power E9 480W CM ersetzt..

Warum ich das hier jetzt schreibe ist hmm ich war doch ein bissle entäuscht nach dem ich Straight Power E9 480W CM in meinem CM 690 gehäuse verbaut hatte von der Länge der Stromkabel vorallem das P8 Kabel fand ich recht kurz um es ordentlich zuverlegen wie ich es von meinem Alten NT gewohnt war..

Jetzt am letzten Freitag ist es mir schon wieder negative aufgefallen beim zusammen Bau eines Neuen PC´s mit einem be quiet! Pure Power CM L8 530W in ein Lian Li PC-7HB Gehäuse da ist mit viel mühe und Not Möglich gewesen den P8 Stecker auf das Board zu bekommen und da ist es sogar nochmal 10cm Kürzer als bei den Straight Power E9 480W CM...

Ich frag mich wer hat sowas bei Be Quite entschieden das die Kabel so kurz sind vorallem das Heute die meisten Gehäuse ein NT verbau unten haben.. Okay wenn man es oben verbauen würde könnte ich es ja noch verstehen.

Ich würde mich freuen wenn dieser Hinweis helfen würde für die Zukunft..


Gruß

Stefan
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.175
Also, eigentlich eben genau aus dem Grund. Oben das Netzteil verbaut braucht längere Kabelwege, als unten. Unten ist das Netzteil direkt in Boardnähe. Oben, da hat man noch - je nach Gehäuse - elendig viel Platz, bis das Board überhaupt mal anfängt.

Ich baue viele Rechner zusammen. Und hatte bisher mit keiner Netzteil / Gehäuse Kombo ernsthafte Kabellängenprobleme. Warum Du sie hast, keine Ahnung. Vielleicht ganz besondere Verlegemethoden. idR stehen in den Produktbeschreibungen die Kabel(baum)längen mit in den Spezifikationen. Vielleicht solltest Du vor einem Kauf dort mal genauer rein schauen.

Ansonsten. Ich kann bei dem Thema nicht wirklich ein generelles Problem erkennen.

Ergänzung:

Wenn ich mir alte ATX Kabelbäume vor Augen halte. Dann sind die länger. Zum Teil erheblich. Ausreichend lang um damit zB ein Tauziehen zu veranstalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

bequiet Support

bequiet Support
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
732
Hallo Terminat,

vielen dank für deine Kritik im Bezug auf die Kabellängen unserer Netzteile.

Leider ist es, aus technischer Sicht, nicht immer möglich jedem Wunsch individuell nach zugehen. Einigen Nutzern sind die Kabel zu lang, während sie anderen Nutzern wiederum zu kurz sind. Im Falle, dass die Kabel in einigen Einzelfällen nicht die erforderliche, oder gewünschte Länge haben, müsste man sich mit Kabelverlängerungen aus dem Zubehör behelfen.

Die Kabellängen unserer Netzteile machen in den meisten Kombinationen keinerlei Probleme.

Ich hoffe ich konnte dir vorerst helfen.

Gruß

Marco
 

terminat

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
175
Hi Marco,

kein problem wollte es nur gesagt haben.. da ich jetzt schon seit 8 Jahren nur noch Be Quite NT´s verbaue war ich es einfach mal schuldig es zusagen. Ja ich kenne das man kann es keinem recht machen vielleicht bin ich auch von der Dark Pro Serie bissle verwöhnt gewesen ;)



@BlubbsDE

ich baue auch schon Seit mehr als 10 Jahren PC´s zusammen hatte noch nie wirklich Problem bis jetzt versuch mal ein Pure Power CM L8 530W in ein Lian Li PC-7HB sauber einzubauen ohne Verlängerung mit einem MSI z77-g43 da hast du nur die chance das du unter der Grafikkarte gehen musst wo die Auskerbung ist. Wird noch mit einer Verlängerung behoben.

Aber das mal als beispiel...

Gruß
 

Gleipnir

Captain
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
3.801
Board ist doch egal der Anschluss ist immer in den Bereich und damit wirst du auch immer beim 45cm langen Kabel und den üblichen 40cm+ Hohen Gehäusen Probleme haben.
 
Top