News Top500 Juni 2020: Japan stürmt Supercomputer-Thron mit 415 PFLOPS

robertsonson

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
660
Gibts denn eigentlich irgendwo mal einen direkten Benchmark vergleich alla Spec wie die A64FX nun im vergleich zu aktuellen Xeons oder Epycs dastehen. Sowohl was Leistung als auch was Verbrauch angeht?

Wenn man einfach mal Rpeak nimmt und halbwegs aktuelle reine CPU Systeme wie den Stuttgarter Hawk, dann stehen da ~700.000 Kerne gegen 7.000.000 (Faktor 1000) Kerne bei ungefähr zwanzigfacher peak Leistung.

Klar, das ist nichtmal ne Rechnung die es wert ist sie zu diskutieren, aber sind die ARM Kerne da preislich und leistungsseitig und vom Verbrauch her wirklich im Vorteil oder ist das immernoch sehr sehr weit weg wie es den Anschein macht? Trotzdem wurden sie ja genommen.
nanana, das ist faktor 10 von dem du da sprichst, nicht 1000 ;)
 

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
8.577
Keine Ahnung wie das zustande kommt... Natürlich 10.
 

Skysnake

Ensign
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
196
Und das ist dann nicht mehr viel.

Wenn man bedenkt, das gerne Code Entwicklung, Testing und Performance Optimierung auf Faktor 10-100 kleineren Knotenzahlen gemacht werden. Teilweise sogar Faktor 1.000, wo man sich dann schon fragt, wieviel das am Ende noch mit der eigentlichen Simulation zu tun hat...

Aber Optimierung auf 1.000 Knoten ist halt teuer, selbst wenn man es nur ne Stunde oder zwei laufen lasst. Sind dann halt mal schnell 50.000+ Core Stunden... Und mit ner Stunde kommt man nicht weit. Paar Parameterstudien etc und du bist bei 10-20 Stunden ohne Probleme. Das mal 50.000 sind wir bei ner halben Million bis Million Core Stunden. Das ist mal schnell nen niedriger einstelliger Prozentbereich den die Leute überhaupt an Zeit haben, wenns nicht sogar ins zweistellige geht. 100Mio Core STunden sind ja schon große Allocationen.
 

Peter_J_Georg

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
207
Da die offizielle Pressemitteilung noch nicht raus ist [...]
Da hat die Abstimmung der involvierten Presseabteilungen wohl etwas länger gedauert:
https://www.uni-regensburg.de/pressearchiv/pressemitteilung/1076809.html
https://www.fujitsu.com/emeia/about...tsu-installs-world-fastest-supercomputer.html

@MichaG Falls ihr dazu was bringen solltet/wollt und dabei Fragen aufkommen, könnt ihr mich gerne kontaktieren um diese, soweit möglich, vorab zu klären. Technische Details sind in einer derartigen Pressemitteilung traditionell rar.
 
Top