Train Sim World [Sammelthread]

Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
186
#1
Ich dachte, ich eröffne mal ein Thread zu dieser jungen Zugsimulation. Ich konnte mit den alten Train Sims nie etwas anfangen, da mir die Technik einfach zu veraltet war.
Was aber hier abgeliefert wurde, ist einfach nur grandios. Auch wenn es derzeit eher Early Access Status hat, bin ich einfach überwältigt von diesem Produkt. Mit dem Dezember Update läuft es nun ohne Abstürze und die Performance hat sich deutlich verbessert. Mal schauen, wie die Entwicklung in Zukunft weitergehen wird:)

Hauptspiel

Strecken DLC's

Great Western Express DLC
Rapid Transit DLC

Northeast Corridor New York

Lok DLC's
CSX GP40-2 Loco DLC



Systemanforderungen


MINIMUM:
Betriebssystem: 64-bit Windows 7 Service Pack 1, Windows 8 / 8.1 oder Windows 10
Prozessor: Intel Core i5-4690 @ 3.5 GHz. AMD FX-6300: 3.5 GHz
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Grafik: NVIDIA GeForce GTX 750 Ti. AMD Radeon R9 270: 2 GB VRAM
DirectX: Version 10
Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
Speicherplatz: 20 GB verfügbarer Speicherplatz
Soundkarte: DirectX kompatibel
Zusätzliche Anmerkungen: Maus und Tastatur oder Xbox Controller erforderlich

EMPFOHLEN:
Betriebssystem: 64-bit Windows 7 Service Pack 1, Windows 8 / 8.1 oder Windows 10
Prozessor: Intel Core i7-4790: 3.6 GHz. AMD Ryzen 7 1700X: 3.8 GHz
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Grafik: NVIDIA GeForce GTX 970. AMD Radeon RX 480: 4 GB VRAM
DirectX: Version 10
Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
Speicherplatz: 20 GB verfügbarer Speicherplatz
Soundkarte: DirectX kompatibel
Zusätzliche Anmerkungen: Maus und Tastatur oder Xbox Controller erforderlich
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.360
#2
Leider keine Unterstützung für Raildriver oder Joystickachsen (Throttle) vorhanden, man spielt also nur über Maus und Tastatur. Gamepad (und dazu nur auf ein Typ beschränkt) für Zugsimu ist sowas von bäh, da könnte man auch Jump'n Runs mit Lenkrad spielen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lumia930

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
186
#3
Der Support für weitere Eingabegeräte wird mit einem Update später nachgereicht. Wenn es soweit ist, werde ich mir eventuell auch ein Joystick besorgen.
 

Lumia930

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
186
#5
Falls jemand mal reinschnuppern möchte: Das Spiel befindet sich gerade im Angebot :)
 

Blackland

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.128
#6
Das Problem bei dem Spiel sind die Strecken - Material. Zu wenig, nicht attraktiv. Man muss dazu kaufen, wenn man damit etwas anfangen möchte. Das weiß der Hersteller natürlich und haut dann jeweils ein (!!) DLC/Addon etc. für ca. 25 Euro raus.

Man kann das wirklich nur im Sale kaufen, sonst wird man schnell arm. :(

War und ist bei TrainSim ja auch schon so.

Die Reviews kippen jetzt langsam auf "Ausgeglichen", waren von beginn an auf "schlecht". Das lässt hoffen, das es langsam "in Fahrt" kommt. :lol:
 

Lumia930

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
186
#7
Die DLC Politik gefällt mir auch nicht. Ich habe lediglich die 2 Strecken Addons mit einem Rabatt gekauft, um die Entwicklung zu unterstützen. Da aber die bekannten Bugs immer noch nicht gefixt wurden, werde ich mir in Zukunft die DLC's nicht kaufen.

Dennoch bin ich optimistisch. Mal schauen, wann die Entwickler Tools erscheinen. Es ist echt an der Zeit, dass Drittanbieter die Möglichkeit haben ein paar Addons rauszuhauen bzw. dass Hobby Entwickler Hand anlegen können.
 

Lumia930

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
186
#8
Train Sim World erscheint am 24 Juli 2018 für die PS4, Xbox One und PC.

 

Lumia930

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
186
#9
Das Hauptspiel ist gerade im Sale für 6,89€ zu haben. Auch einige andere DLC sind derzeit im Angebot. Wer mal reinschnuppern möchte, kann ja nun zuschlagen.
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.360
#10
Weil DTG sich auch die Kundschaft vergrault hatte mit leeren Versprechungen, nicht gefixten Bugs und irreführender Werbung (Simulation mit "ultimativem Realismus", korrekt wäre "Arcade" bzw. jetzt auch "Console Arcade Game" (war es vorher quasi auch schon von der Unterstützung der Eingabegeräte und Benutzerführung her).
Waren übrigens vor 2 oder 3 Wochen schonmal im Angebot...

Vor anderthalb Wochen habe ich mir Run8 gegönnt (erstmal das Grundspiel mit den beiden enthaltenen Abschnitten, damit hat man auch erstmal massig zu tun). Natürlich keine Grafikpracht, der Schwerpunkt liegt da auch auf die Simulation und das Entwicklerteam ist auch recht klein im Vergleich zu DTG & Co., da man (im Singleplayer) nebenbei auch noch Fahrdienstleiter ist (übrigens die Lösung gegen verbugte Signalscripte;)), hat man schon genug zu tun (KI-Züge kommen auch auf die Strecke und die Strecken sind teilweise eingleisig, d.h. Ausweichverkehr) anstatt die Gegend zu betrachten (na gut, die Strecke geht eh durch die Wüste) und ab und an die Sicherheitstasten zu drücken. Der Schwerpunkt liegt aber auf Güterverkehr in USA, stört mich aber nicht, ebensowenig das imperiale Maßsystem (CSX HH und GWE war bei mir auch auf imperial, Temperatur auf °C, als man später die Temperatureinheit separat einstellen konnte).
Und natürlich die Fahrstufen, wie sie sein sollten, bei 70 z.B. (je nach Zug und Gelände) zum (annäherndem) Halten der Geschwindigkeit Stufe 5 und nicht ständig zwischen 7 und 8, weil die Motoren bei 7 kein Saft mehr bekommen.
Arbeiten auf den Rangierbahnhöfen (mit Ablaufberg) sowie Industriebetriebe beliefern soll auch möglich sein, noch nicht ausprobiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blackland

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.128
#11
Alles Verarsche: Grundspiel nützt fast gar nix und die DLC kosten fast 80 Euro! Dann lieber auf die halbe Zusammenfassung im Juli warten!

Dovetail melkt nur den Kunden. Wahrscheinlich die Verluste aus den FlightSim wieder wett machen wollen! :evillol:
 

Lumia930

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
186
#12
Leider muss ich euch zustimmen. Es hätte so viel besser werden können. Blöd nur, dass es keine Alternative gibt, die auch gut ausschaut. Von dem Vorgänger kriege ich Augenkrebs. Wenn doch die Modding Tools da wären, damit die Community Hand anlegen könnte, wäre ich für das erste ja schon zufrieden. Denn seien wir ehrlich: DTG wird niemals eine funktionale PZB hinkriegen, geschweige denn einen vernünftigen Sound. ZZA sind immer noch Fehlanzeige und das obwohl Rapid Transit schon ein halbes Jahr auf dem Markt ist. Ich jedenfalls kaufe mir kein DLC mehr.
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.360
#13
Oder die Anzeigen in den Bahnhöfen bei GWE (mein letztes Addon, hatte damals das Bundle CSX-HH mit (damals zukünftigem) GWE gekauft). Dürfte ja kein Problem sein, die erforderliche Rechenleistung (die eines 286ers...) dürfte ein halbwegs moderner Spielerechner übrig haben.
 
Top