News TrekStor „Volks-Tablet“ mit 3G und Abo für 199 Euro

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.036
#1
In Kooperation mit Bild.de zeigt TrekStor sein zweites „Volks-Tablet“, das sich mit überdurchschnittlicher Ausstattung dem breiten Markt entgegenstellen soll. Das Tablet soll über das integrierte 3G-Modul und den Preis von 199 Euro locken.

Zur News: TrekStor „Volks-Tablet“ mit 3G und Abo für 199 Euro
 

Schnitz

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
6.762
#2
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627
#4
@ Schnitz
Das Memo Pad 10 hat also eine UVP von 199€? Soso
 
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.476
#7
Mir fehlt da etwas die redaktionelle Aufbereitung des Springerchen Marketing-Blabla.

Konkret: Kann man das Tablet ohne Abbo kaufen? Oder ist das ganze doch nur ein Blödzeitungs-Abbo mit Tablet für 200 Euro Zuzahlung?
 
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.476
#15
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.977
#17
Punkt 1: Es ist ein Trekstorgerät. Das ist eher der Lada unter den Herstellern.

Punkt 2: Pixeldichte von 149ppi, das ist mal richtig mau und gabs vor Jahren schon,
daher reißen 200€ kaum einen noch vom Hocker, die 3G Option ist für einen Großteil
der Kunden irrelevant, da ein solches Gerät in den meisten Fällen daheim verwendet
wird. Falls nicht, kann man immer noch vom Smartphone via Accesspointfunktion ins
Netz und braucht auch keine zweite Sim Karte oder zweiten Vertrag dafür (der zus.
Kosten verursacht).

Das Angebot ist sicher kein schlechtes, aber ich glaube nicht, dass morgen Horden
von gut informierten Interessenten die Filialen raiden werden.
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5.994
#18
Ein weiteres billig Tablet auf dem Markt. Hier ist dann 4G dabei, schön. Ansonsten sehe ich nix besonders. Standard Display, Android, sieht auch so aus wie alle anderen. Üppige Ausstattung ist hier wohl nur das Bild Abo.
Diese ganzen "Volks-" irgendwas Teile nerven. Hinter allem steckt der Springer Verlag, und das muss nun wirklich nicht sein.

Wird schon seine Käufer finden das Teil.
 

daniel.e.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
500
#19
So da wir welche im Laden verkaufen, wer ein günstiges 3G Tablet sucht mit 10 Zoll ist hier schon richtig unterwegs. Der Quadcore hält die Bedienung im flüssigen Bereich zumindest bei normalen Anwendungen, bei Spielern ist eher davon abzuraten, die Erweiterbarkeit per Micro SD ist gut. Das Display ist in Ordnung, das eines Galaxy Tab 3 mit derselben Auflösung sieht aber deutlich besser aus. Die Kamera zumindest die die ich auf der Rückseite getestet habe könnte auch 1MP haben, den die Farbverfälschung und das Rauschen machen diese eigentlich völlig unbrauchbar, sowas war mal vor 4-5 Jahren aktuell heute nicht mehr. Wer auf 3G und 10 Zoll wert legt ist hier gut bedient alle anderen sollten sich mal das Memopad FHD für 50€ mehr anschauen das taugt deutlich mehr.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.140
#20
Naja, so toll ist das Angebot nun wirklich nicht. MediaTek SoC, alte Android Version, niedrige Auflösung, ein billig anmutendes Gehäuse und dazu ein BILDplus digital-Abo, das sich auch noch automatisch verlängert. Mehr als 199 € darf so ein Gerät auch nicht kosten. Ich würde es nicht mal für 150 € kaufen, auch wenn es 3G unterstützt.
 
Top