News TSMC-Quartalszahlen: Acht Prozent des Umsatzes bereits von 5-nm-Chips

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.710

PietVanOwl

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
244
Ist bestimmt praktisch für AMD. 5nm werden mit Apple Chips zum laufen gebracht, Yield wird immer besser und AMD switched dann einfach wenn die Yield Rate gut genug ist. Die Apple Chips werden ja auch nicht so groß sein, was der Ausbeute zu gute kommen dürfte.
Ja und was soll man zu TSMC groß sagen ausser: da läufts. MFG Piet
 

Otsy

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.610
TSMC bleibt nach wie vor die Technologie-Referenz, wenn es um Fertigungstechnik geht.

Auf die nächsten Schritte darf man bereits jetzt gespannt sein, und wie weit sie die Konkurrenz in Zukunft hinter sich lassen werden.
 

Lazo53

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
481
Wir reden von paar hundert € mehr Gehalt und die reden von paar Milliarden € Umsatz.
Naja so ist das Leben.
TSMC ist bleibt einfach an der Spitze was die Fertigungstechnik angeht.
NVIDIA zeiht ja mit seinen Ampera Chips von Samsung auf TSMC ( wenn man den Gerüchten glauben soll )
 

MeisterOek

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.320
Gestern bei Facebook bei irgendeiner Technikseite gelesen, dass Nvidia für Ampere freigewordene 7nm Kapazitäten von TSMC nutzen möchte, um das Angebot an Chips zu erhöhen. Wieviel ist da dran? Da es CB nicht gepostet hat, nehme ich an, dass es da keine gute Quelle für gibt.
 

wackenandy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
98
TSMC scheint ja anscheinend nicht nur im Fertigungsprozess deutlich vor der Konkurrenz zu sein. Ich denk mal da hat man sich durch gezielte Investitionen in den letzten 10 Jahren zum quasi Monopolisten gemausert wo alle coolen Kids hinwollen (Apple, AMD, Nvidia) und das wo es am Anfang nicht mal so gut aussah wenn ich mich zurück erinnere, so als Intel noch mit allen den Boden aufgewischt hat.
 

StefanDW

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
28

Makso

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.804
Nur mal an Rande, wie große ist der Umsatz mit AMD Chips?
Der muss min. 20% sein. Die nehmen auch einiges ab oder sind da ein paar andere größere Abnehmer.
 

HighPerf. Gamer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
413
Gestern bei Facebook bei irgendeiner Technikseite gelesen, dass Nvidia für Ampere freigewordene 7nm Kapazitäten von TSMC nutzen möchte, um das Angebot an Chips zu erhöhen. Wieviel ist da dran? Da es CB nicht gepostet hat, nehme ich an, dass es da keine gute Quelle für gibt.
Nein das halte ich für eine Ente, erstens ja, weil CB nichts dergleichen gepostet hat und man kann nicht mal so eben eine Chipfertigung beginnen. Bis da Ampere Chips vom "Band" laufen würden , schätze ich mal, würden mindestens 6 Monate vergehen, wahrscheinlich aber eher mehr.

Das ist halt nicht so wie bei einem z.B Zerspanungsbetrieb bei dem man nur schauen muss, ob das Produkt von den Maßen auf die Maschine passt. Dann bekommst du die Zeichnungs schreibst das Programm, Manschine rüsten und fertigen. Das geht theoreisch innerhalb eines Tages nach Auftragseingang.
 

silerberlin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
72
Die Anzahl der insgesamt produzierten Chips wäre noch interessant.

Aber die weltweite danach ist einfach nur Wahnsinn, TSMC kommt nicht hinterher, selbst intel kommt mit dem Nachteil bei der Fertigungsgröße nicht hinterher und auch global foundries produziert weiterhin - auch Samsung mischt da fleißig mit.
 

Dr.Pawel

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.269
Wie immer beeindruckend! Lief es eigentlich überhaupt schonmal nicht in deren Geschichte? Das Apple der wichtigste Kunde ist und bleibt sollte niemanden überraschen. Interessant wird sein wie schnell die 5 nm ausgebaut wird, da Qualcom und AMD (haben sich angeblich ja schon welche gesichert) sicherlich spätestens 2021 auch in großem Stil in 5 nm fertigen wollen.

Auf die Nvidia Gerüchte würde ich noch nicht zuviel geben, solche Verträge werden normalerweise langfristig gemacht und wenn man gerade erst den Mittelfinger von Nvidia bekommen hat weiß ich nicht wie "begeistert" TSMC sein wird. Gibt ja genauso Gerüchte das die Produktion von Ampere jetzt explodiert und Ende Oktober-November der Markt massiv mehr Karten bekommen wird. Insofern einfach mal abwarten, eine duale Produktion hat viele Nachteile.

TSMC hat mit China aber nichts am Hut oder meinst Du damit das China einen Angriff auf Taiwan plant ?
TSMC vieleicht nicht, aber Taiwan natürlich schon. Wird von China als abtrünige Provinz betrachtet und Taiwan wird deshalb von quasi keinem Staat der Welt anerkannt, China behält sich auch das Recht auf militärische Aktion vor falls Taiwan weitere "unabhängigkeits bestrebungen" vorantreibt. Wieviel das bedeutet ka, solange die USA als Schutzmacht hinter Taiwan stehen wahrscheinlich wenig.....

Mfg
 

Scie

Ensign
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
142
Der technologische Fortschritt von TSMC hat aber auch zwei Medaille. So soll im Schnitt ein 7nm Wafer bei TSMC ca. 9400$ und ein 5nm Wafer ca. 17000$ kosten. Natürlich werden mehr Prozessoren auf einen 5nm Wafer passen, jedoch werden die Prozessoren auch immer größeren und die steigenden Kosten werden im Endeffekt auch bei uns Enkunden landen. sodass AMD CPUs und Grakas auch noch teurer werden.
 

DenMCX

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.572
Boah alter verwalter, wieso muss in jedem zweiten Thread irgendwer kommen und sich über seine Aktien "freuen"... wen juckts?!
Wollen wir jetzt alle hier Schwanzvergleiche anstellen mit unseren AMD-/NV-/TSMC-Aktien?
Ich kanns nemmer hören - als wenn die, die das erwähnen für 50.000 EUR Aktien gekauft hätten und sich jetzt über eine Verdopplung freuen - die meisten hier, die darüber quatschen haben vermutlich kleine bist mittelhohe 4-stellige Beträge investiert und haben aus 3.000 EUR nun 5.000 gemacht... WOW, ihr seid alle reich! Gleich den nächsten 911 Turbo bestellen! :rolleyes:

On-Topic: Hätte ich selbst jetzt nicht gedacht, dass die aktuell reine "Apple-Fertigung" schon fast 1/10 des Umsatzes macht - war doch früher beim 7nm-Prozess auch nicht so oder irre ich mich da?
 

Lazo53

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
481
Nein das halte ich für eine Ente, erstens ja, weil CB nichts dergleichen gepostet hat und man kann nicht mal so eben eine Chipfertigung beginnen. Bis da Ampere Chips vom "Band" laufen würden , schätze ich mal, würden mindestens 6 Monate vergehen, wahrscheinlich aber eher mehr.

Das ist halt nicht so wie bei einem z.B Zerspanungsbetrieb bei dem man nur schauen muss, ob das Produkt von den Maßen auf die Maschine passt. Dann bekommst du die Zeichnungs schreibst das Programm, Manschine rüsten und fertigen. Das geht theoreisch innerhalb eines Tages nach Auftragseingang.
CB hat nicht kein Post drüber ja aber andere Seiten PCGH z.b oder hardware.net
ich sage ja ob es Gerüchte sind oder nicht weiß man nicht.
 

dgneo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
420
Boah alter verwalter, wieso muss in jedem zweiten Thread irgendwer kommen und sich über seine Aktien "freuen"... wen juckts?!
Wollen wir jetzt alle hier Schwanzvergleiche anstellen mit unseren AMD-/NV-/TSMC-Aktien?
Ich kanns nemmer hören - als wenn die, die das erwähnen für 50.000 EUR Aktien gekauft hätten und sich jetzt über eine Verdopplung freuen - die meisten hier, die darüber quatschen haben vermutlich kleine bist mittelhohe 4-stellige Beträge investiert und haben aus 3.000 EUR nun 5.000 gemacht... WOW, ihr seid alle reich! Gleich den nächsten 911 Turbo bestellen! :rolleyes:

On-Topic: Hätte ich selbst jetzt nicht gedacht, dass die aktuell reine "Apple-Fertigung" schon fast 1/10 des Umsatzes macht - war doch früher beim 7nm-Prozess auch nicht so oder irre ich mich da?
Naja da es in diesem Beitrag vermehrt um Zahlen und Ergebnisse geht ist es für mich legitim meine Freude über den gestiegenen Kurs Kund zu tun.
Ob ich jetzt 1000€ oder 100.000€ inverstiert habe sei dahin gestellt.
Aber schön das du deinen Frust Kund getan hast.
 

Oberst08

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
697
NVIDIA zeiht ja mit seinen Ampera Chips von Samsung auf TSMC ( wenn man den Gerüchten glauben soll )
Naja, so einfach geht das nicht. Die TSMC 7nm Fertigung ist ja nicht kompatibel zu Samsungs 8nm. Also entweder hat NV Chips entwickelt, die bei TSMC gefertigt werden sollen (vielleicht die kleineren Ampere), oder das geht einfach nicht. Einen GA102 müsste man komplett neu machen, damit der bei TSMC gefertigt werden kann. Man kann nicht einfach ein Chip Design nehmen und das dann zu einem Fertiger schicken und 5 Minuten später purzeln da die fertigen Chips raus.
 

HighPerf. Gamer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
413
@Lazo53

Ganz ehrlich ? Die meisten geben Gerüchte ungefiltert weiter damit sie ihre Newsseite voll haben und Klicks generieren. Computerbase agiert bei Gerüchten eher vorsichtiger (zum Glück). Bei CB wägt man ab ob das ganze wirklich realistisch ist oder nicht, bevor man solche Gerüchte auf die Newsseite bringt.

Daher traue ich da eher CB als anderen deutschen Seiten.
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.710
Ich denke nicht das da plötzlich "so viel freigeworden ist" bei 7nm das Ampere da ganze Linien füllen kann. Eher nicht, AMD zieht ja mit allem nach und will viel mehr Kapazitäten haben als zuvor - brauchen sie ja eben auch da nun ja echt alles in 7 nm bei denen ist.

Deshalb haben wir mal davon abgelassen, wie schon erkannt wurde ist da erstmal nix kompatibel usw usw.. Samsung wird mit Nvidia zudem was extrem gutes augehandelt haben, Samsung braucht den Prestige-Erfolg, Nvidia will wenig zahlen. Win win.
 
Top