Tunderbird/Outlook: Von POP auf IMAP wechseln nicht so easy

Schrotty74

Commander
Registriert
Aug. 2019
Beiträge
2.060
Kennt sich jemand mit IMAP Konten aus unter Outlook als auch Thunderbird? Ich nutzte bis jetzt immer POP da ich so alles Lokal habe und einen Globalen Posteingang und Ausgang definieren konnte. Nun habe ich mal zum Test auf IMAP umgestellt aber da habe ich das nicht. Da habe ich nun jedes Konto separat, in Thunderbird kann ich zwar auch wählen unter Ansicht-Ordner und da auf Gruppiert aber da habe ich dann dennoch nach wie vor jedes Konto einzeln während mit POP nur noch einen Globalen Eingang so fern in ich Thunderbird unter Server Einstellungen-Erweitert und da auf Globalen Eingang stelle was ich bei jede Email Konto einstellen muss. Dann habe ich mit POP eben nur noch einen Globalen Odern für Eingang, Ausgang, Gesendet, Spam usw.. Das ganze mit IMAP wäre super dann würde ich bei IMAP bleiben.


Edit: Na toll, alle E-Mails sind gelöscht worden nach der Umstellung auf IMAP von allen E-Mail Konten. Hab mich Online angemeldet bei dem jeweiligen Provider und alle Ordner sind leer. Das darf doch nicht wahr sein jetzt. Habe zwar ein Backup von denn POP Konten wo alle Emails noch da sind aber unter IMAP ist alles weg Online nun. Ka was da Thunderbird gemacht hat aber genau das wäre mit POP nie geschehen. Gibt es eine Möglichkeit die E-Mails zurück zu holen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Logisch jedes Konto separat im Thunderbird odrr Outlook.

Ansonsten lass Dir halt aufm Server per Weiterleitung alles auf eine E-Mail Adresse schicken.
 
Beitrag editiert oben. Alle meine Emails wurden gelöscht. Bin gerade geschockt denn das hätte nicht geschehen dürfen, jetzt sind alle Email Konten leer. Es jst ja jedes Konto seperat nur das will ich ja nicht. Ich will einen Globalen Eingang usw für alle Email Konten. Dachte ich hätte das klar geschrieben.
 
Pop holt immer die Mails vom Server ab, IMAP beläst sie dort. Wenn Du vorher POP hattest, müssen die Mails irgendwo bei Dir lokal gespeichert sein. Schau mal in die alten Profile. Du hast doch bestimmt eine Sicherung des PCs vorher gemacht. Dann spiel einfach diese vor Deiner E-Mail-Änderung ein.
 
Was ist Deine Erwartungshaltung wenn Du im TB einen Kontentyp umstellst?
Logischerweise werden die ganzen Postfach-Dateien geputzt, die inbox ist ja dann die vom Mailserver und da sind ja alle Mails gelöscht worden beim Abholen via POP.
Bitte hier an die eigene Nase fassen!

Man erstellt zuerst ein NEUES Konto (IMAP) und verschiebt die Mails in das IMAP-Konto die man noch haben will und den Rest ggf. in einen Ordner unter Lokale Ordner.
 
Email lokal sind da nur auf denn Email Servern selbst ist alles weg seit IMAP. Das darf doch nicht sein das bei IMAP nach dem abrufen und löschen diese Online einfach so auch gelöscht werden. Wollte diese nur in Thunderbird gelöscht haben aber doch nicht Online auch gleich. Wie gesagt mit POP wäre das niemals geschehen. Das ist doch ein riesen Manko in IMAP aus meiner Sicht. IMAP hat sie eben nicht auf denn Server gelassen @PHuV .
 
Zuletzt bearbeitet:
Du verstehst hier was vollkommen falsch.

Bei POP wird i.d.R. beim ABHOLEN die Mail vom Mailserver gelöscht (außer man stellt ein "auf dem Server belassen"). Wenn man trotz POP die auf dem Server bleiben, läuft man Gefahr dass das Postfach mal platzt, weil die dann NIE gelöscht werden.

Bei IMAP bleiben die Mails IMMER auf dem Server, lokal existiert eine Kopie davon. Wenn die Mail dann gelöscht wird lokal, wird diese auch vom Server entfernt (so ist der Default).

In Deinem Fall - so meine Vermutung - hast Du brav via POP die Mails abgeholt, lokal in der inbox bei TB gespeichet und beim Abholen per Default vom Mailserver gelöscht. Das ist ja keine ungewöhnliche Vorgehensweise.
Wenn Du aber das Konto im TB von POP auf IMAP abändert, wird die inbox im Konto mit der vom Mailserver gefüllt, aber da ist ja keine Mail mehr drauf. Du vaporisierst bei dieser Vorgehensweise die lokal vorhanden Mails wenn Du einfach den Kontentyp umstellst.


Hier sieht man die IMAP-Einsellungen die das ja genau festlegen wie mit Mails umgegangen wird.
Achte auf den Teil "Beim Löschen einer Nachricht"
1595054341357.png
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: DeusoftheWired, Schrotty74, PHuV und 2 andere
Nein das ist Blödsinn. Ich verwende POP seit denn 90er und da wird nur Lokal gelöscht aber nie Online (möglich das auf dem Server belassen Standard an ist, ka). Erst eben mit IMAP war es nun so. Ich nutze Thunderbird Portable und habe das ganze 2x, also einmal als POP und dann nochmals als IMAP gemacht. Mit dem TB POP sind meine Emails lokal da, mit dem TB IMAP ist alles leer ind bei denn Email Anbieter über Webmail ist ebenfalls alles leer nun.

Wie bei deinen Bild sind die unteren beiden Optionen aktiviert aber ich dachte das gilt nur Lokal aber nicht auch Online.
 
@HotProton
Der Default bei POP ist immer LÖSCHEN NACH DEM ABHOLEN.
Ich mache das Spielchen auch schon seit fast 30 Jahren mit, daran hat sich nichts verändert.

Das LÖSCHEN auf dem PC geschieht per Default nur lokal, aber auch das kann man vom Mailserver mitlöschen lassen (Nachrichten vom Server löschen wenn sie aus dem Posteingang gelöscht werden).

Hier die Konteneinstellung eines meiner Postfächer mit POP, ursprünglich angelegt noch unter Netscape Navigator anno Tobak und umgezogen über Mozilla Suite --> Seamonkey bis zu Thunderbird.

1595054710204.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Alexander2, PHuV und Schrotty74
Genau die sind aktivert bei denn POP. Ok dann ist klar warum Online nie gelöscht wurde. Dennoch sind nun alle emails Online weg. Diese herzustellen wird nicht möglich sein oder? Eventuell durch denn Provider selbst wenn der Backups macht?
 
Der Provider sollte diese haben in einer Datensicherung.
Hast Du keine Sicherung vom TB?
Du könnest einfach die inbox aus dem pop-Postfach lokal in den Ordner lokale Ordner kopieren und schon tauchen die nach dem Start des TB auf.
 
Entweder der Provider, falls du dafür zahlst (bei kostenlosen wird meist drauf verzichtet) oder du hast eine lokale Sicherung.
Wobei mir immer noch nicht verständlich ist wie du es geschafft hast, denn IMAP an sich löscht erst mal nix, es "dupliziert" an sich nur die Mails auf dem Server lokal.. Sonst könnte man das gleiche Konto auch schlecht mit x Geräten nutzen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nkler, Schrotty74 und Marflowah
Ja habe in TB die Emails mit IMAP gelöscht und so eingestellt das der Papierkorb geleert wird beim Beenden nur das dies dann auch für Online gilt hatte ich nicht gewusst. Habe meinen Provider mal eine Mail geschickt ob der was machen kann. Bei denn Bild von Beitrag #7 sind die unteren beiden Aktiviert gewesen.
 
HotProton schrieb:
möglich das auf dem Server belassen Standard an ist, ka
Da liegt wohl das Problem. Du hattest bis jetzt "ka", was du eingestellt hast und du hast dich weder mit Einstellungsmöglichkeiten in TB/Outlook und bei deinem E-Mail-Provider noch mit den gesetzten Einstellung beschäftigt.

POP löscht standardmäßig beim Abholen die Mails auf dem Server, IMAP belässt sie standardmäßig drauf, damit man mit anderen Geräten denselben Stand des Postfaches hat. IMAP wurde übrigens um 1986 rum entwickelt.

Und ja, man kann POP und IMAP mit Einstellungen tatsächlich so verändern, daß sie genau andersherum arbeiten wie erwartet. Aber dazu muss man sich eben sowohl im Email-Programm als auch beim Provider mit den Möglichkeiten auseinandersetzen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DeusoftheWired
@HotProton
Oh-Oh, dann sie die Mails natürlich auf dem Mailserver weg.
Bleibt der Provider oder eben eine lokale Sicherung aus der Zeit vor IMAP-Versuchen. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schrotty74
So sind die IMAP eingestellt gewesen bei mir:

2020-07-18_090051.png
 
Deshalb ist es immer gut auch eine Sicherung der Mails zu haben. Gibt ein paar Tools/Wege dafür. Ich würde nutze dafür MailStore Home
 
@HotProton
Die beiden Haken bei "Bereinigen..." haben Dir "das Genick gebrochen".

Aber die Mails aus einer lokalen Sicherung rauszuholen ist extrem einfach und braucht nur ein paar Minuten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schrotty74
Zurück
Oben