TV Karte gesucht

HEARTBREAKONE

Ensign
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
136
hi,
suche eine gescheite TV karte mit der ich normal (fernseher kabel) fernseher gucken kann und über dvbt.
lohnt sich es auch eine karte mit dvbs(2) unterstützung zu kaufen für den normal gebrauch?

mfg:lol:



edit : sollte aber nicht zu teuer sein. bis 50€ so

was ist besser pci oder usb?
 
Zuletzt bearbeitet:

aikten84

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
39
Ich finde diese hier gut:

AVerTV Hybrid Volar HX

Ist ein USB-Stick, lässt sich also auch gut mal am NB einsetzen und kann DVB-T und Annalog. Die Software sieht zwar etwas in die Jahre gekommen aus, aber man bekommt geile DVB-T Aufnahmen hin, die sich auch sehr leicht planen lassen.

Na ja, dann ist sie mit ca. 50€ recht günstig und hat 'ne Fernbedienung dabei. Die Karte funktioniert auch mit ProgDVB und Win7.

Lg, DaSe
 

HEARTBREAKONE

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
136
muss ich da extra eine dvbt antenne kaufen oder ist da schon eine drin?
außerdem habe ich gelesen dass ich da auch noch n lnb brauche stimmt das ?
 
Zuletzt bearbeitet:

aikten84

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
39
da ist eine dabei, die ist aber nicht die beste und abhängig davon wo die Karte eingesetzt wird, empfiehlt es sich eine verstärkte ant zu kaufen.

Einen kleinen Nachteil gibt es doch noch, man kann zwar analog und digital (DVB-T) parallel einrichten, aber nicht benutzten. Die Karte hat nur einen Ant.-Eingang, deswegen muss man vorher umstecken.
 

HEARTBREAKONE

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
136
also braucht man oder nicht ?

sry bin n00b
 

aikten84

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
39
DVB-T --> Antenne
Analog --> Kabel

DVB-C --> Kabel
DVN-S --> Sat (also LNB)

für Sat braucht man einen LNB sonst nicht
 

HEARTBREAKONE

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
136
unterstüzt der oben genannte stick auch dvbc?
 

real_general

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.417
Wahrscheinlich nicht.
Aber nochmal: Wozu nen DVB-T Stick kaufen, wenn DVB-C verfügbar ist.
Solltest dich erstmal erkundigen, ob du DVB-C hast.
 

aikten84

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
39
nö, das ist auch ein Thema für sich, weil man da, abhängig vom Anbieter einen CI-Slot braucht. (Kabeldeutschland z.b. verschlüsselt viele Sender) und das mach die Karten richtig teuer. Es sei denn, es reichen ARD und ZDF ;)
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.697
Du solltest dich mal entscheiden, ob du nun das Teil per Kabel (analog, DVB-C), DVB-S oder DVB-T anschließen möchtest. Vorher kann man alle Empfehlungen vergessen.

Du solltest aber wohl nochmals 15 € in die Software DVB-Viewer investieren...
 

Revolution

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.917
Die Frage stellt sich aber grundsätzlich auf bei DVB-T denn ob und was er empängt ist eben auch noch fragwürdig.

Wenn er darf würde ich ihm empfehlen ne Sat Analge anzuschaufen dort hast du die meisten Sender (auch HD) keine Monatlichen kosten und die Normalen TV sender sind unverschlüsselt.
 
Zuletzt bearbeitet:

HEARTBREAKONE

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
136
also ich wohne in BW und habe alice aber ich habe nicht so n spezielles teil an meine fernseher büchse bekommen.
ich will über den fernseherkabel und über dvbt gucken
 
Zuletzt bearbeitet:

aikten84

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
39
na ja, aber es gibt schon recht viele Regionen wo es einigermaßen geht (Berlin und Hannover würden mir jetzt schon mal einfallen)

Ein Problem ist noch

nur mit DVB-C und DVB-S ist "echtes" HDTV möglich.
 

HEARTBREAKONE

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
136
mir sind die normalen sender wichtig pro 7 sat 1 rtl rtl2 n24 mtv viva ... wichtig
hdtv währ toll aber nicht notwendig
 

Revolution

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.917
Hast du den geprüft ob du überhaupt geprüft ob du DVB-T empfangen kannst wir sind noch weit davon entfernt die Öffentlich Rechtnlichen wirklich flächendeckend anzubieten von den Private will ich gar nicht raden

nur mit DVB-C und DVB-S ist "echtes" HDTV möglich.
Eigentlich nur mit DVB-C2 und DVB-S2 ...
 

HEARTBREAKONE

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
136
jo ich kann dvbt empfangen hier steht es Hier sogar die normalen sender ich wohne in Stuttgart danke aikten84
 

real_general

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.417
KabelBW sendet unverschlüsselt sogar in HD.
Von demher --> schauen ob du neue Dosen brauchst und ne DVB-C Karte kaufen.
Z.b die aus meine Sig.
 

DELIUS

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
526
Will nicht extra einen neuen Thread aufmachen.
AVerTV Hybrid Volar HX ...
.... Die Karte funktioniert auch mit ProgDVB und Win7.
Verwendest du beim "AVerTV Hybrid Volar HX" das "ProgDVB Pro" oder "ProgDVB Std"? Mit dem ProgDVB Std (x64) bekomme ich nicht einen Sender rein. Mit der AVerTV Software klappt es hingegen problemlos.

Hast du da einen besonderen Tipp um den Stick mit ProgDVB zum laufen zu bekommen. Wo sage ich ProgDVB überhaupt, ob er den analogen oder digitalen Empfänger scannen/empfangen soll? Danke für Antworten im vorraus.

Meine Settings des Volar HX unter ProgDVB:
 

Anhänge

Top