News Ubisoft arbeitet an Leistungsproblemen bei Assassin's Creed Unity

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.212
#1
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.544
#2
testen die vor release die release-version? scheint nicht so :rolleyes:
das muss einem doch auffallen, dass die leistung mieserabel ist.
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
725
#3
nie wieder bestelle ich ein ubi spiel vor. der 3 titel bei denen sie es in jüngster zeit verkacken.
 
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
156
#4
Bei Ubisoft, 11.11.2014:
A: "Der Debug-Build funktioniert!"
B: "Passt! Mach schnell einen Release Build und dann ist Feierabend! Wird schon alles passen."
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
22.482
#6
Hi,

zum Glück kaufe ich grundsätzlich nichts mehr von Ubisoft, aber das ist schon extrem dreist. Als Softwareentwickler frage ich mich schon auch, ob die keinerlei Tests oder Qualitätssicherung betreiben... Meine Herren, das sind ja keine Kleinigkeiten, ich würde das eher als Showstopper werten. "Früher war die Performance top, in der aktuellen Version ist sie grottig"... Klasse gemacht Jungs und Mädels...Nicht!

VG,
Mad
 

Hakubaku

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.370
#7
In den Let's Plays fällt mir oft auf, wie dumm doch die Gegner sind... man läuft so sichtbar schräg an sie heran und sie reagieren nicht. Sie hören im selben Raum nicht, wenn man einen meuchelt und wie der dann hinfällt. Sie sind nach 15 Sekunden wieder "normal", wenn sie eine Leiche finden... oder laufen direkt dran vorbei. Die Nebenmissionen sind meistens "geh dahin und töte XY"... relativ viele Bugs manchmal - wobei das nicht so schlimm ist. Nur wenige wirklich geile Missionen bisher gesehen :-/
 

Warhead

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.866
#8
Außerdem verkündet Ubisoft einen Bug behoben zu haben, bei dem die Köpfe einiger Charaktere keine Texturen besaßen.
naja das kam aber nicht erst mit dem kürzlichen patch, sondern bereits mit dem day1 patch...siehe http://assassinscreed.ubi.com/en-US....aspx?c=tcm:152-185415-16&ct=tcm:148-76770-32

ergo sollte man mal schön die kirche im dorf lassen, denn das game läuft hier ziemlich problemlos. den einzigen fehler den ich hier bislang einmal! hatte, war, dass sich ein gegner vor mir nicht angreifen lies, weil er in einem kampf mit einem anderen npc war. thats all...

es ist ein trauerspiel wie sehr die presse das game zerpflückt, mit längst behobenen bugs. ebenso kann ich mit der 970gtx nicht meckern, alles läuft so ziemlich auf maximum und ich hatte noch nie weniger als 30fps.
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.003
#9
Sie machen also nach Release Tests zu den Performanceproblemen, weil das vorher natürlich nicht möglich war... wann lernt es die Spieleindustrie endlich, besser ein Gutes Spiel als ein Pünktliches. Mit einem miesen Spiel zum Launch versauen sie sich nur sämtliche Kritiken. Wenns zu spät kommt, dann gibts zuerst etwas auf die Mütze wegen der Verzögerung, und dann aber "ein richtig gutes Spiel".

Wobei Ubisoft mir insgesamt gestohlen bleiben kann...

Mfg
 

c2ash

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.094
#10
@Madman1209

Die Spiele werden ja schon Jahre vorher intern geplant und über 1 Jahr vorher der Öffentlichkeit angekündigt. Das liegt an der Wirtschaftsplanung dieser Firmen. Die müssen ihren Aktionären dann Rechnung tragen, wenn ein Spiel nicht erscheint und der Gewinn dann in einem Quartal oder im Fiskaljahr so schlecht ausgefallen ist. Somit MUSS das Spiel einfach auf Teufel komm raus an diesem, schon seit Ewigkeiten festgelegten, Termin erscheinen. Das ist bei Activsion mit der CoD-Serie auch nicht anders.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
160
#11
Ist wohl immer noch lukrativer, die Spiele unfertig auf den Markt zu schmeißen - gerade vor Weihnachten. Der Konkurrenzdruck spielt sicherlich auch eine Rolle. Die Konsumenten müssten schlicht ein Zeichen setzen und solche Spiele nicht mehr kaufen. Stattdessen steigt ja (angeblich) immer der Absatz...
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.544
#12
@c2ash
dann lieber wie R*. einfach nicht von vornherein einen termin nennen, wo man sich nicht sicher sein kann, dass das game fertig ist (in einem vertretbaren zustand).

lieber nur vage ankündigen, á la "im herbst"...
 
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
381
#13
Ooooooooooooooooooooooooooooohhhhhhhhhhh, welch Überraschung! :freak:
Meine Fresse Unisoft, es geschieht dir so recht, dass deine Aktien gefallen sind.
 

c2ash

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.094
#14
@WhyNotZoidberg?
R* ist bei Take2 und genießt wohl nicht nur bei dem Publisher einen ganz besonderen Status. R* ist wohl in der ganzen Branche sehr hoch angesehen und die produzieren auch nicht jedes Jahr ein Spiel aus der gleichen Serie. Dazu würde ich auch noch Naughty Dog zählen und Blizzard.
CoD und AC erscheinen jährlich und das in einem nahezu identischen Zeitkorridor. Ich wollte es eigentlich nicht schreiben, aber diese Spieleserien sind eben die berühmte Kuh, die gemolken wird, bis sie tot umfällt.
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.544
#15
das jährliche "es muss ein CoD" vor weihnachten geben etc. ist grund für solch bescheidenen releases. warum? selbst wenns unterm weihnachtsbaum liegen "muss", weihnachten ist erst am 24.dezember ;)
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.130
#16
das Game läuft bei mir soweit eig okay, hatte einen Glitch bei ca 3h Spielspaß... keine offensichtlichen Bugs - nur die Performance, die geht garnicht. Skaliert nur über die Auflösung
 
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
550
#17
Lol...aber das ist ja nicht nur bei Ubisoft so...Ich erinnere mich nur zu gut an BF4, GTA4, und was es da noch so alles gab....
Echt traurig, wenn man bedenkt, dass die Spiele >50€ kosten und sie teilweise nicht spielbar sind...
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.130
#18
frühe Konsolen Ports sind meist besonders schlimm...
 
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
572
#19

c2ash

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.094
#20
@WhyNotZoidberg?
In den USA ist der Black Friday der Tag vor Weihnachten, wo so gut wie jeder schon die Geschenke für Weihnachten kauft. Das ist, wenn ich mich nicht irre der Tag, an dem der meiste Umsatz des Jahres gemacht wird. Somit sind die Veröffentlichungen Anfang November eben genau absichtlich platziert, weil man diesen besonderen Tag in den USA mitnehmen MUSS (aus wirtschaftlicher Sicht dieser Firmen).
Der Black Friday ist dieses Jahr am 28.11. Der Tag ist doch schon mittlerweile berüchtigt, weil sich dort die Menschen von ihrer übelsten Seite zeigen. Da wird geschlagen, gebissen, geschubst und geflucht bis zum Äußersten. Youtube liefert dir einige Bilder zu diesem Schauspiel aus den USA. Konsumzombiepokalypse.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top