Über 2. PC ins Internet

Illuvatar

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
174
Hallo, Ist es möglich, einen PC mit einem anderen PC per LAN-Kabel zu verbinden und sich über diesen ins Internet einzuwählen? Wenn ja wie? Beide PCs haben Windows 7.
 

Saio

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
780
Wenn der PC mit Internet 2 LAN Anschlüsse hat oder einen LAN und WLAN, dann ja! Wenn er aber das Internet über den einzigen LAN-Port bezieht wirst du eine weitere Netzwerkkarte benötigen!

Wenn der Rechner an einem Router hängt (gibt ja welche mit nur einem LAN-Port) kannst du auch einfach ein Switch dazwischen packen, kostet keine 10 €!
 

Illuvatar

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
174
Der zweite PC hat nen WLAN Stick, der erste nicht. Router ist ebenfalls vorhanden.
 

chriss_msi

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.564
{Internet}----- PC 1 ----- PC 2

PC 1 braucht natürlich zwei Netzwerkkarten. An die eine das Internet, an die andere das Kabel zu PC 2. Bei Gigabit kannste n ganz normales Patchkabel nehmen, bei Fast-Ethernet brauchst du ein Crossover-Kabel.

Nun gehst du bei PC 1 in die Netzwerk-Adaptereinstellungen, überbrückst beide Verbindung (Rechtsklick -> Verbindung überbrücken) und fertig.
 

Illuvatar

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
174
Speedport W700V
 

Illuvatar

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
174
Der Router steht ein Stockwerk weiter unten. Beide PCs stehen nebeneinander und sind per LAN-Kabel verbunden. Einer der beiden PCs hat einen WLAN Stick. Jetz würde ich gerne auf beiden PCs Internet haben.
@chriss_msi
Nun gehst du bei PC 1 in die Netzwerk-Adaptereinstellungen, überbrückst beide Verbindung (Rechtsklick -> Verbindung überbrücken) und fertig.
Hab ich gemacht. Beide PCs sind verbunden, und ich kann auch auf die daten des jeweiligen anderen PCs zugreifen, aber Internet haben ich auf dem ohne WLAN Stick immer noch nicht.
 

Illuvatar

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
174
Funktioniert leider auch nicht... Wäre es vielleicht möglich, mein Nokia N8 als "WLAN Stick" zu verwenden? Habe so etwas schon mal gehört, da ging es aber um ein HTC Handy.
 

Masamune2

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
6.094
Du kannst auch einfach die beiden Schnittstellen an PC1 brücken, dann brauchst du keine routing Software.... wie das geht sagt dir google.
 

Illuvatar

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
174
Habs jetz hinbekommen, lag wohl an PC1. Wenn ich einen Laptop als "WLAN Stick" benutze und ihn per LAN mit PC2 verbinde, funktioniert es :) .
 

cypon

Newbie
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4
schonmal versucht das internet fürs netzwerk freizugeben?
rechtsklick auf die verbindung über die du das internet auf dem ersten pc bekommst -> eigenschaften -> reiter erweitert anklicken -> und dann gemeinsame nutzund des internets aktivieren ;)
 

Gegsoft

Newbie
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1
Ich benutze in etwa die Konfiguration, die Du haben willst. Mein 1. PC hat den O2 SurfStick, der 2. PC ist über LAN mit dem 1. verbunden. Allerdings verwende ich noch Windows XP (SP3) und nicht Windows 7, aber das Wesentliche dürfte gleich geblieben sein.
Also:

Am 1. PC (Gateway) folgende Einstellungen machen:
Systemsteuerung – Netzwerkverbindungen – O2 Internet (der Stick) – Eigenschaften – Erweitert:
Dort muss unter ‚Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung’ bei ‚Anderen Benutzern im Netzwerk gestatten, die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung zu steuern oder zu deaktivieren’ ein Häkchen sein.
Unter Netzwerkverbindungen – LAN-Verbindung – Eigenschaften – Allgemein muss ‚Internetprotokoll (TCP/IP)’ aktiviert sein. Markiere diesen Eintrag und klicke auf ‚Eigenschaften’. Markiere dort ‚Folgende IP-Adresse verwenden:’ Dort habe ich folgende IP-Adresse stehen: 192.168.0.1
Soweit die Einstellungen am Gateway-PC.

Am Client-PC muss unter Netzwerkverbindungen – LAN-Verbindung – Eigenschaften – Allgemein ebenfalls ‚Internetprotokoll (TCP/IP)’ aktiviert sein. Markiere diesen Eintrag und klicke auf ‚Eigenschaften’. Dort muss ‚IP-Adresse automatisch beziehen’ markiert sein.
Wenn Du beide PCs neu startest, dauert es ein paar Minuten, bis der 2. PC Zgriff aufs Internet hat, aber dann kannst Du vom Client aus direkt ins Internet.
 
Top