Ultra HD Blu-ray Advisor

marcus locos

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.782
Hallo,

wenn ich bei mir den Advisor ausführe dann zeigt er mir an das mein Computer die Ultra HD Blu-ray oder HDR- Videodateiwiedergabe nicht unterstützt. Das ist auch verständlich weil ich ein Full HD Monitor besitze. Trotzdem bin ich über das Ergebnis etwas überrascht:
4k.PNG


Ich habe kein UHD Disclaufwerk - check
Mein Monitor unterstützt kein HDR - check

Aber wieso ist HDCP 2.2 (GPU/Anzeige) nicht verfügbar? Sollte meine Grafikkarte (GTX 1080) das nicht unterstützen?
Und was ist damit gemeint: Erweiterter geschützter Audio-/Videopfad (GPU) Was brauch ich damit das Ergebnis als erfolgreich angezeigt wird?

Kann mir jemand was dazu sagen? Danke ;)


Gruß
Lewy
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.502
Weil dein Monitor kein HDCP 2.2 unterstützt, somit gibts kein passenden Handshake und der Test scheitert. Der zweite Punkt wird wohl darauf aufbauen und deswegen auch als nicht verfügbar angezeigt
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: marcus locos und GTrash81

Skeidinho

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.662
Deine Grafikkarte unterstützt HDCP 2.2, soweit ich weiß. Allerdings hat da dein Bildschirm auch ein Wörtchen mitzureden., denn alle Geräte in der Wiedergabekette müssen es unterstützen, nicht nur die Grafikkarte. Da er nur DisplayPort 1.2 hat, sieht es schlecht aus...

Zweitens kann ich dir nicht beantworten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: marcus locos und GTrash81

marcus locos

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.782
Ok das macht alles Sinn. Danke euch ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

marcus locos

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.782
Ich hab jetzt mal den PC mit meinem 4K Beamer verbunden und den Advisor nochmal ausgeführt:

4k.PNG


@Janz
Der zweite Punkte hatte wohl doch nichts mit HDCP 2.2 zutun.
 

4890

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
116
Hallo :schluck:

Ich bin mich das erste mal in meinem Leben, mit dem Thema 4k Blu-Ray Laufwerke / 4k Wiedergabe am PC am beschäftigen.
Ich muss sagen.....wenn ich nicht wüsste das wir im Jahr 2021 sind, würde ich sage wir leben noch in der Steinzeit... 🤣🤦‍♂️

Es ist unglaublich wie kompliziert es ist eine 4k Bluray am PC ab zuspielen.... ich bin echt sprachlos!
Von 4k Brenner, gibt es nur 1-3 Modelle und die Bewertungen sind nicht gerade berauschend. 🤢


Nehmen wir mal an, ich habe ein Bluray Laufwerk das UHD 4k Bluray abspielen kann...
Wird es wohl dank Punkt 2 und 6, nicht funktionieren mit der Wiedergabe, richtig?

Bin mir nicht sicher bei Punkt 1. Wird das nur von gewissen Intel CPU unterstützt?
Punkt 6, habe im Internet gelesen das man evt. den "Microsoft HEVC Video Extension" installiieren muss. Jedoch hat das nichts gebracht.


PS: Getestet auf einem 4k LG TV über HDMI 2.1!
Am PC bringt es die gleichen "Fehlermeldungen"
 

Anhänge

  • uhd anforderungen.jpg
    uhd anforderungen.jpg
    197 KB · Aufrufe: 120

onetwoxx

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
7.127
Ja das ganze ist eine Wissenschaft für sich

  • SGX im Bios aktivieren, natürlich wenn die CPU dies unterstützt, sonst wirds nichts
  • Bei "Erweiterter geschützer Audio-/Videopfad (GPU)" müssen auch beide GPUs (iGPU und dGPU) im Bios aktiviert sein
  • Dann brauchst du noch PowerDVD 17 Ultra zecks Verschlüsselungsschutz der UHD Disks

Ein Bluray Laufwerk ist kein UHD Bluray Laufwerk
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4890

4890

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
116
Hat sich mittlerweile erledigt :)

Kein Intel CPU = keine 4k Blurays am PC abspielen...
Ich glaub sowas, habe ich in meinen PC Jahren noch nie gesehen 🤣 oder ich erinnere mich nicht mehr daran.
(Willkommen in der UHD Steinzeit 2021 😄)
 
Top