Umstieg auf Wasserkühlung?

Exxx

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
243
#21
Gute Frage. Die von dir verlinkten Kühler sehen nicht viel größer aus als mein Katana. Ich weiß auch nicht was ich machen soll.
 

Exxx

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
243
#23
Der würde mich im Endeffekt ja noch mehr kosten.
 
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
155
#24
Ich würde dir einen EKL Alpenföhn Brocken (2 oder 3) oder alternativ einen Thermalright HR-02 Macho empfehlen. Habe selbst seit einigen Jahren den Brocken 2, super leise und hohe Kühlleistung.
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
14.421
#26
Also mein Scyte Mugen 3 versteht sich mit meiner CPU auch schon recht lange ohne Probleme ..
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.097
#28
@Exxx: Du könntest Dir die Poseidon für 40€ auch einfach mal zum Testen kaufen und wenn es nichts bringt (und Dich nicht überzeugt), dann verkaufst Du sie weiter. Da der Neupreis irgendwo bei 60€ liegt, könnte das ggf. ein Nullsummenspiel werden.
 
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
179
#29
ich habe dieser tage von wasserkühlung (1x 480er, 1x 280er interner radiator in einem riesengehäuse) auf luftkühlung umgebaut und frage mich seitdem, warum ich fast 20 jahre teure, wartungsintensive und deutlich lautere wasserkühlungen hatte. mit luftkühlung ist das teil flüsterleise, am desktop lautlos, beim spielen kaum hörbar. und die temperaturen sind zwar höher, aber im grünen bereich.
dazu kommt, daß der komplette pc jetzt sehr viel leichter ist, als das leergehäuse nur mit radiatoren bestückt.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.009
#30
frage mich seitdem, warum ich fast 20 jahre teure, wartungsintensive und deutlich lautere wasserkühlungen hatte.
Spaß am Bastel? Weil man eine 300 Watt GPU ohne Wasserkühlung kaum leise gekühlt bekommt? Oder hattest du den 480er und den 280er nur für die CPU?

Eine ordentliche Wasserkühlung (externer Radiator, entkoppelte Pumpe, langsame Lüfterdrehzahlen) bekommt man leicht unter die Hörschwelle.

Aber im Grunde stimmt es schon, was du sagt. Sinn macht eine Wasserkühlung für einen normalen Desktop PC so gut wie nie. Zumindest, wenn man Ästhetik und Bastelspaß außen vor lässt.
 
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
179
#31
einen mora3 hatte ich lange genug, das handling ware mehr als umständlich. und nach dem wechsel auf interne radiatoren war es eben nicht mehr leise. vom wartungsaufwand mal ganz abgesehen.
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.167
#32
Das mit dem Wartungsaufwand lese ich oft und habe ich bis heute nicht verstanden. Welcher Aufwand ?
Meine Kiste läuft bis es ein Upgrade gibt oder ich einfach Lust auf was neues habe ~2jahre durch dann gibt's nach dem Zusammenbau einen Liter frische fertig Brühe und das wars.
Ich Frage mich aber auch , wenn du nie so richtig Happy warst wieso hast du dir das 20 Jahre lang angetan ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Exxx

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
243
#33
Wenn mein katana Lüfter bei 100% läuft, bleiben die Temperaturen angenehm unter voll Last, hab gerade mal bisschen rum probiert. Vielleicht sollte ich einfach einen leisen Lüfter auf den katana machen und den auf 100% laufen lassen.

Könntet ihr da was empfehlen? Bräuchte einen 92mm Lüfter. Am besten super Silent. Cpu Lüfter ist eh der lauteste bis jetzt in meinem Rechner.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.009
#34
Noctua NF-A9 PWM

Wenn es leise und kühl werden soll, dann würde ich trotzdem auf einen CPU Kühler mit 120 mm (oder größer) Lüfter umsteigen.

Nachtrag: Vielleicht reicht es ja wirklich, wenn du nur den Lüfter tauscht. Deutlich leiser (und kühler) wird es dadurch auf jeden Fall.
 
Zuletzt bearbeitet:

Exxx

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
243
#35
Ist der Noctua bei 100% auch leise? Angegeben ist beim Noctua 21 dB. Der scythe hat 31 dB.
 

Exxx

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
243
#37
Er soll ja nicht runtergereglt werden. Soll ja unter 100% laufen. Der scythe hört sich dann an wie ein Staubsauger. Wenn der andere wesentlich leiser unter 100% ist würde das schon reichen.

Will halt nen Lüfter, der unter Vollauslastung (Max. Drehzahl) relativ leise ist. Mir ist durchaus bewusst, dass das bei den kleinen 92mm Lüftern schwierig wird.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.009
#38
Bei 2000 RPM klingt jeder 92mm Lüfter wie ein Staubsauger ...

Entscheidend ist doch, wie viel Luft der Lüfter bei einer erträglichen Drehzahl schaufeln kann. Und da wirst du keinen besseren als den Noctua NF-A9 PWM finden.
 

Exxx

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
243
#39
Alles klar, dann bestelle ich wohl den und Probiere mal aus, ob der besser als der scythe ist.
 
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
179
#40
dann schraube mal nach einem jahr die kühler auf und schaue dir die düsenkanäle an. da sieht man gut, was an wartungsaufwand anfällt, selbst bei optisch klarem wasser wird sich im kühler einiges an schmodder finden. und kaum hat man die kühler gründlich gereinigt, fallen die temperaturen wieder auf den ursprungszustand.
wenn das kein wartungsaufwand ist, was dann?
 
Top