Unabsichtlich Partition externer Festplatte gelöscht

Nisto

Newbie
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
Hallo.

Hab heute beim Neu-Aufsetzen meines Computers meine Festplatten verwechselt und unabsichtlich die Partition meiner externen Festplatte gelöscht und zwei neu darauf erstellt, sie jedoch nicht formatiert. Bin grad dabei Testdisk 6.10 drüberlaufen zu lassen, aber es scheint als würde er meine alte Partition nicht finden.
Die Daten sind super wichtig für mich. Bitte helft mir!!!

Update1:
Hier noch das Bild nach "Deepsearch".

Update2:
...nach "Deepersearch"
 

Anhänge

Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Mehrfachposts! Bitte Forenregeln beachten und die Ändern Funktion nutzen.)

Mueli

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.533
Dir werden wahrscheinlich nur Datenrettungstools helfen. Du könntest mal mit der Demo von Restorer2000 die Disk scannen (im linken Fenster auf die Disk gehen und nicht auf ein Laufwerk!), mit der Demo lassen sich bereits Files bis zu einer Größe von etwa 128kB wieder herstellen.
Wie war die externe Disk zuvor eingeteilt? eine Partition? welches Dateisystem (FAT oder NTFS)? primäre Partition oder logische(s) Laufwerk(e) in einer erweiterten Partition? Wenn noch nicht formatiert wurde, könnte man evtl. die Partition manuell eingeben, hierfür wären aber die Fragen (siehe oben) zu klären.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nisto

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
Die Disk hatte vorher nur eine Partition, NTFS (nehm ich an, naja bin mir relativ sicher)
 

Mueli

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.533
Kannst Du die Disk zur Sicherheit nochmal klonen (ist der notwendige Platz vorhanden)?
 

Nisto

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
Ich hab noch Platz auf einer anderen externen Festplatte. Wie klone ich die Disk?
 

Mueli

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.533
Z. B. mit Acronis oder WinDD ....
 

Nisto

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
Und wenn die Festplatte geklont ist, wie komme ich zu meinen Daten, mit dem Restorer, oder kann ich mit Testdisk noch was machen?

Update:
Bei WinDD zeigt er die mir beide Partitionen der Festplatte an, wobei ich nur eine auswählen kann, da bei der anderen Partition als Dateiformat "huge" steht. Hab jetzt mal angefangen eine Partition zu klonen...

Update2:
Das klonen der Festplatte hat soweit geführt, daß die andere Festplatte jetzt auch nicht mehr erkannt wird...
Kann mir bitte irgendwer helfen?!?!?!?!?!?!?!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Doppelpost! Bitte Forenregeln beachten und die Ändern Funktion nutzen.)

Mueli

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.533
Wie sollen wir Dir helfen, wenn Du weder beschreibst, was Du gemacht hast noch Bilder von den jeweiligen Probanden lieferst!

Führe mal eine Diagnose mit Testdisk wie folgt aus.
Lade Dir dazu Testdisk 6.11.

Nach dem Start von Testdisk beantwortest Du die Frage nach einer Logdatei mit Y. Den Partitionstyp solltest Du mit Intel beantworten. Dann wird Analyse aus dem dann erscheinenden Menü gewählt. Mit Quick Search wird dann der Vorgang fortgeführt (bei Vista mit Y antworten, wenn die Partitionierung unter diesem OS gemacht wurde).

Wichtig:
Wenn jetzt Partitionen gefunden wurden, kannst Du sie jeweils mit den Pfeiltasten anwählen und mit P deren Inhalt sichtbar machen. Mit Q geht es zurück ins Menü. Sollten keine Partitionen in der ersten Suche gefunden worden sein, wird mit Enter weiter gemacht, hier ist dann im Menü [ Quit ] [ Deeper Search ] [ Write ], die tiefere Suche mit Deeper SEARCH auszuwählen (dieser Vorgang kann dann schon eine Weile dauern).

Wenn jetzt Partitionen (sie sollten jetzt u.U. grün dargestellt werden) gefunden werden, solltest Du sie wieder mit den Cursor Tasten auswählen und mittels P deren Inhalt kontrollieren, also ob alle Daten sichtbar werden. Mit den Cursor-Tasten kann gescrolled werden. Aus dem Menü, beim listen des Inhalts kann man mit c Files und ganze Partitionen kopieren.

Nach jedem elementaren Schritt (also nach der ersten Analyse, nach dem Quick Search mit der Abfrage ob die Disk unter Vista eingerichtet wurde oder nicht und nach dem deeper SEARCH) solltest Du einen Screendump (oder Photo) machen und hoch laden, alternativ kann auch die Logdatei gepostet werden.

Der Weg einer Diagnose ist hier recht anschaulich beschrieben.
 

Nisto

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
Hab alles so gemacht wie du es beschrieben hast, aber er hat nach Deeper Search auch keine Partition gefunden (siehe Bild). Was kann ich noch machen? Stimmt vielleicht was mit der Geometrie nicht?
 

Anhänge

Mueli

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.533
Gehe bitte mal in das Menü Advanced und selektiere die einzelnen Partitionen mit den Cursor-Tasten die einzelnen Partitionen (in der Partitionstabelle scheinen sie ja noch zu stehen) und gehe auf Boot und teile die Ergebnisse mit.

Erkläre mal bitte was

Das klonen der Festplatte hat soweit geführt, daß die andere Festplatte jetzt auch nicht mehr erkannt wird...
Du da genau gemacht hast!
 

Nisto

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
Ich hab mir WinDD runtergeladen. Dort hatte ich zur Auswahl:

1. Meine interne Festplatte, wo WinXP drauf ist
Drive 0
2. Die zwei Partitionen der zuerst verloren gegangenen Festplatte (Lacie120)
Drive1 (NTFS), Drive 1 (huge)
3. Die Festplatte auf der ich einen Klon erstellen wollte (Video500).
Drive 2

Von den Partitionen von Lacie120 konnte ich nur eine auswählen, die hatte das NTFS Format, bei der anderen stand "huge" als Format (keine Ahnung was das bedeutet).
Ich hab leider keinen Screenshot von dem Bild (nur einen, den ich jetzt gemacht hab um zu sehen wie es prinzipiell ausgeschaut hat).
Dump Details: Drive1-->Drive2
Hab dann execute gedrückt und das ganze über die Nacht laufen lassen; heute in der Früh kam eine Meldung das ich mit reset den computer neu starten solle (wegen einer NTFS Zuordnung oder so - vielleicht war das ein Fehler).
Als dann der Computer neu gestartet war konnte ich auf die Zweite Festplatte (Video500) auch nicht mehr zugreifen. Tja blöderweise hab ich die Daten von der Disk nicht woanders abgespeichert. Wenn ich die Disk anklicke sagt er:
"Die Datei oder das Verzeichnis ist beschädigt und nicht lesbar"

Danach hab ich gleich versucht mit Testdisk 6.11 das wieder zu beheben. Bin der Anleitung gefolgt (http://www.cgsecurity.org/wiki/Ausführliches_Wiederherstellungsbeispiel) und es schien auch recht erfolgreich zu sein. Er hat die Partition gefunden, jedoch konnte ich mit "p" keine Daten finden.
Ich hab das dann auf "primary" umgestellt und geschrieben (write). Nach dem Neustart konnte ich jedoch auf die Platte nicht zugreifen.
Ich hab das alles mit screeshots dokumentiert.

Also bei der einen Disk (Lacie120) wird in Testdisk keine Partition gefunden und
beider anderen Disk (Video500) zwar schon aber das "schreiben" einer neuen scheint wohl nicht zu funktionieren.
 

Anhänge

Nisto

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
Im Advanced Menü scheint auch keine Partition mehr auf (bezüglich Festplatte 1 - Lacie120)

Bezüglich der anderen Platte steht folgendes - siehe Bild
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Mueli

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.533
Bei der 500'er solltest Du jetzt mal mit dem Restorer2000 wie oben beschrieben die Disk untersuchen. Von der 120'er bräuchten wir auch die Screens wie oben in der Anleitung beschrieben.
 
Top