Upgrade von Athlon II X3 435 / Phenom II X4 960T gute Wahl? (+neue Grafikkarte)

schneeland

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
481
Hallo zusammen,

eigentlich wollte ich mir dieses Jahr einen hübschen neuen Ivy Bridge-Rechner zusammenstellen - ein kurzer Diskurs mit meinem Konto führte zu der Einsicht, dass es sich dabei möglicherweise doch um keine so gute Idee handelt ;)

Um mein System noch ein bisschen aufzupumpen (hauptsächlich um ein paar mehr Details aus Skyrim & Co zu quetschen) sollen also ein bisschen mehr CPU- und Grafik-Power her. In Sachen CPU hatte ich an den Phenom II X4 960T gedacht? Bei der Grafikkarte spekuliere ich auf die Radeon 7850, alternative wäre vielleicht eine 6870.

Kommentare/Verbesserungsvorschläge dazu?

Hauptsächliche Limitierung ist, a) dass es in mein System (siehe Sig) passt :) und b) dass beides einigermaßen leise kühlbar sein sollte.

Gruß,
S.
 

WebLobo

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.680
Für die 1680er Auflösung wäre die 6870 schon ziemlich optimal (würde die XFX DualFan ordern).
Den Proz würde ich zunächst nicht aufrüsten, sondern zunächst mit der neuen GraKa probieren, ob du mit der neu gewonnenen Mehrleistung zufrieden bist ...
 

alex 89

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
600
du könntest mal versuchen den deaktivierten kern deines x3 wieder freizuschalten. so groß ist der unterschied nicht
 

aminos

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
685
Hmmm...also der Phenom II x4 sollte eigentlich vollkommen ausreichen für deien Ansprüche,wie es mit der Leistung der HD 7850 ausschaut,weiß man noch nicht aber Skyrim und Co. sollten damit sicherlich mehr als gut laufen.

Ich aber würde die HD 6870 bevorzugen und das übriggebliebene Geld in einen i5 2500k investieren samt Board.
Die HD 7850 soll ja um die 300 Dollar kosten wenn ich mich nicht täusche?
 

ashrakk

Ensign
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
228
@schneeland
Ich an deiner Stelle würde erstmal den X3 435 übertakten. 3,4 - 3,5 Ghz sollten ohne Probleme drin sein.
 

schneeland

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
481
Danke für die Tipps. Die 6870 werd' ich mir dann mal genauer anschauen (die ist ja wirklich erstaunlich günstig).

Was das Übertakten angeht: mir macht die Wärmeentwicklung dabei etwas Sorgen - ich bekomm' aufgrund der geringen Gehäusehöhe keine vernünftigen Tower-Kühler rein und hab' daher nur 'nen Big Shuriken drauf.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.805
Ich aber würde die HD 6870 bevorzugen und das übriggebliebene Geld in einen i5 2500k investieren samt Board.
Damit die CPU an Langeweile stirbt? Mein 960T langweilt sich ja sogar bei einer GTX580... ok, ich hab auch FullHD 3D... aber trotzdem ist ein i5 eigentlich unnötig, das Geld in eine bessere Grafikkarte zu stecken bringt viel mehr, auch bei einer kleineren Auflösung.


Zum Übertakten: es gibt ja genug Tools mit denen man beim Ausprobieren die Temperaturen beobachten kann. Dann sieht man ja wie weit man gehen kann.
 

schneeland

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
481
So, erstmal vielen Dank für die Tipps! Die 6870 tut nun ihren Dienst und ist wirklich bemerkenswert leise, selbst unter Last (na gut, ein bisschen per Afterburner nachgeholfen, aber das hatte ich bei der Hawk auch).

Die Frage, was ich mit dem "gesparten" Geld mache, hat sich allerdings auch geklärt - ich kaufe ein neues Gehäuse (nie wieder so ein blödes Kompaktgehäuse *grmpf*). Frage dazu kommt vermutlich später im Gehäuse-Forum.
 

svenerl

Ensign
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
226
Hm da Skyrim sehr Prozessorlastig ist, stellt sich mir die Frage ob du durch die neue Graka jetzt einen Performanceschub merkst oder messen kannst.

Weil denke speziell für Skyrim bräuchtest du nen besseren Prozessor. Der 4. Kern freischalten würde hier auch nicht mehr helfen, da Skyrim nur zwei benutzt.

Also erzähl mal!
 

tf2netbook

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
125
Hallo und guten Abend,

mich würde auch sehr interessieren, was die 6870 in Verbindung mit dem X3 so zu leisten vermag, da es sich um sehr erschwingliche Komponenten handelt.

@ schneeland: hast du eventuell BF3 und kannst etwas darüber berichten?

MFG Tf2 Netbook
 

schneeland

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
481
Ok. Ich meld' mich mal, sobald ich ein bisschen Zeit zum Testen habe (evtl. am Wochenende).

Zu Battlefield kann ich leider nichts sagen (hab' bisher 'nen Bogen um Origin gemacht - außerdem bin ich ein lausiger FPS-Spieler ;)), Anno 1404 und Dirt 3 kann ich ggf. noch anschauen.
 

lesmue

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
367
Hallo und guten Abend,

mich würde auch sehr interessieren, was die 6870 in Verbindung mit dem X3 so zu leisten vermag, da es sich um sehr erschwingliche Komponenten handelt.

@ schneeland: hast du eventuell BF3 und kannst etwas darüber berichten?

MFG Tf2 Netbook




Hab selbst nen X3 und seit einigen Tagen ne 6870 weil mir bei meiner alten 5770 die FPS in BF³ mitunter zu sehr in die Knie gegangen sind.

Spiele mit System zur Zeit eigentlich nur nur Starcraft 2, Battlefield 3 und TW:Shogun 2

alles zwar in 1080p in den meisten Fällen aber nur in mittleren bis hohen Details...
 

tf2netbook

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
125
Hey lesmue,

vielen Dankf für die Antwort :D
du schreibst, das du in 1080p spielst, wie schaust bei Bf3 aus ? Könntest du etwas zu den Fps in Mittlerer und High Grafikeinstellung schreiben? Würde mich sehr interessieren, da ich mir wohl so einen low budget "gaming" rechner zusammenbauenen werde.

Nachtrag: bitte wenn du kannst auch was zu deinen Temperaturen schreiben ^^

MFG Tf2
 
Zuletzt bearbeitet:
Top