Usb Stick Win7 Rufus

gexle

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
54
Hallo

Ich habe mit Rufus einen bootfähigen USB Stick erstellt.

Nun habe ich das Problem wenn ich meine Tablet Ideapad K3011W Win7 neu aufspielen möchte das diese Fehlermeldung kommt.
 

Anhänge

pseudopseudonym

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.366
Du hast nicht zufällig eine 64Bit-Version auf den USB-Stick gespielt? Deine CPU kann nur 32Bit.

Und hoffentlich installierst du Windows 7 nur für den Offline-Betrieb, aber das stößt ja meistens auf taube Ohren, weil Microsofts Updateabteilung angeblich unnötig wird, sobald man einen halbwegs aktuellen Browser mit NoScript nutzt....
 

gexle

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
54
Nein habe eine 32bit Version.

Ja würd ich auch machen nur Offline...

Was kann ich den machen nun?
 

Akkulaus

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.154
@pseudopseudonym Man kann auch mit Win7 online gehen ;) Mach ich mit mein Laptop auch. Da auf dem kein Win 10 läuft bzw. sehr träge und kein sinn macht. Fürs Surfen reicht es ja wohl aus. Setzt mal dein Aluhut ab.

Wirst nicht glauben wie viele Geräte noch kein Win 10 haben und Online sind ;)
 

pseudopseudonym

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.366
Man kann auch Kette neben seinen Kindern rauchen. Was hinterher ist und wen die Folgen des Passivkonsums treffen, ist die Frage.

"Aluhut" verwendet man eigentlich im Zusammenhang mit anderen Dingen und Microsoft steckt wohl nicht massig Geld in Updates für nichts.

Wie genau hast du das Medium erstellt? Da steht was von NTFS, müsste das nicht FAT32 sein?

Edit:
Blödsinn, sollte auch mit NTFS gehen, eigentlich.
 

Akkulaus

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.154
@PSECompound Als ob man mit Windows 10 auch so sicher im Netz unterwegs ist. Es gibt immer eine Lücke als ist es fast eh egal. Nur das das Risiko unter Win7 halt höher ist und unter Win10 etwas weniger.

Ich nutze mein Win7 auf Laptop eh nur für YouTube gucken und nix weiteres. Da ist es eh egal ob Win10 oder 7

NFTS reicht aus. Da es sowieso ein altes Gerät ist.
 

Smartbomb

Commodore
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
4.151
GPT Formationsstil? Sollte passen.
Ansonsten den Stick nochmal mit MBR Modus neu ersrellen und schauen obs klappt.

Ich hab auch noch Win 7 am PC und mache mir nicht ins Höschen. Aber jemand anderes würde ich das halt nicht empfehlen.
Win 10 v1909 ISO von MS frisch installieren (alle Partitionen vom Bootlaufwerk killen, nur Bootlaufwerk abgesteckt haben, neue Partition machen (nur um 100,00% sicher zu gehen)) und sofort nach erstem Boot diesen Win 10 Schnellstart in den Energieoptionen abdrehen. Und die Synchronisation. Gibt wohl bei ein paar Leuten Probleme mit dem letzten Win Update im September damit.


Ergänzung ()

https://support.lenovo.com/us/en/solutions/pd026486/

Da steht pre installed Win 8
 
Zuletzt bearbeitet:

pseudopseudonym

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.366

Smartbomb

Commodore
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
4.151

gexle

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
54
Warum sollen die keinen haben???

Warum sollen die keinen Efi haben??

Danke
 

Smartbomb

Commodore
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
4.151
@pseudopseudonym klar, Win 7 ist ja schon "uralt". Glaub ned, dass es damals schon (U)EFIs gab.
Darum: auf der Produktseite von Lenovo steht pre installed Win 8.
Wieso will der TE da jetzt Win 7 draufbügeln?
 

bezelbube

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
631
Steht doch alles in der Fehlermeldung.
Der Stick wurde mit ntfs formatiert,für Uefi-Installation aber Fat32 zwingend erforderlich..
Zum anderen wird die startdatei nicht gefunden.
Schau also auf den Stick in den Ordner "efi\boot" ob sich dort die "bootia32.efi" befindet.
 

Ponderosa

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.320

pseudopseudonym

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.366
@Smartbomb
Doch, EFI gab's schon und das 64Bit-Win7 hatte auch Support dafür, wenn ich mich richtig erinnere.
 

Smartbomb

Commodore
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
4.151

pseudopseudonym

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.366
Ich guck gerade spaßeshalber mal nach, wie's bei Win8 und Win10 32Bit aussieht.
Vermutlich hat Win8 Support dafür, damit wurde das Gerät ja auch ausgeliefert.
Muss aber erst die Images herunterladen, hab bestimmt 10 Jahre kein 32Bit-OS mehr angefasst und dementsprechend keine Win8 und Win10 Images für 32Bit.
 

gexle

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
54
Weil Win8 Schei...e ist...Also kann ich das Problem irgendwie lösen mit Win7??

Danke euch

Habe gerade geschaut unter efi boot steht bootia32.efi
 

pseudopseudonym

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.366
Du kannst Classic Shell (oder heißt das jetzt Open Shell?) nutzen, damit ist dein Win8.1 größtenteils wie Win7, aber mit Updates (gute Sache).
Oder eben direkt Win10.
 

Smartbomb

Commodore
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
4.151
Weil Win8 Schei...e ist...Also kann ich das Problem irgendwie lösen mit Win7??

Danke euch
Upgrade auf 8.1. Das soll deutlich besser und angenehmer sein und wird von so manchem hier sogar ggü Win 10 bevorzugt. Hat auch weniger Inkonsistenzen.
Aber support dafür gibts oft nimma, nur noch 64Bit Win 7 und Win 10.
Wobei die 8er, 8.1er und Win 10er Treiber eh meistens die selben sind und am jeweils anderen OS funktionieren
 
Top