News Valve: Steam-Link-App streamt offiziell auf iOS

DennisK.

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
29
Wenn, dann werden Apps eigentlich eher zunächst für iOS angeboten.
Gibt es dafür empirische Belege die auf Statistik beruhen oder wird hier der persönliche subjektive Eindruck des Autors widergespielt? Es gibt doch einige Apps die zuerst auf Android verfügbar werden und auch ohne rechtliche Streitigkeiten erst später auf iOS erscheinen.
 

.Snoopy.

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
512
Der Konzern war unter Verweis auf die Store-Richtlinien der Meinung, dass ihm für jeden Kauf auf Steam aus der iOS-Link-App heraus 30 Prozent als Plattformanteil zustehen würden.
Was haben die denn geraucht?

Wie sieht es denn mit der Amazon APP aus? Muss Amazon auch 30% an Apple abgeben, wenn über deren APP eingekauft wird?
 

DenMCX

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
845
ENDLICH!
Kann ich nun endlich den AppleTV 4K als "Steam-Link" benutzen :)
 

zakuma

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.157
Und welche Controller außer Steam Controller sind MFI Zertifiziert
 
R

rob-

Gast
Gibt es dafür empirische Belege die auf Statistik beruhen oder wird hier der persönliche subjektive Eindruck des Autors widergespielt? Es gibt doch einige Apps die zuerst auf Android verfügbar werden und auch ohne rechtliche Streitigkeiten erst später auf iOS erscheinen.
Weiß jeder der solche Apps entwickelt. Mit Android machst du kaum Profit.
Zu viele Raubkopierer, zu viele mit der Einstellung dass ein Softwareenwickler umsonst zu arbeiten hat.
 

Mracpad

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4.850
Gutes Timing, bin gerade nach einer 180° Kehrtwende wieder auf iOS umgestiegen bzw. zurückgekehrt. :D
 

Donnidonis

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.095
Was haben die denn geraucht?

Wie sieht es denn mit der Amazon APP aus? Muss Amazon auch 30% an Apple abgeben, wenn über deren APP eingekauft wird?
Shopping Apps sind da ja generell nicht betroffen. Anders halt Streaming Angebote. Ist ja mit dem Spotify Abo etc. nicht anders. Einen auf Amazon gekauften Kühlschrank kannst du halt nicht in ein iPhone/iPad verwursten, die auf Steam gekauften Spiele kannst du halt darauf streamen.
Ich denke mal so grob ist die Argumentation, könnte ich mir jedenfalls vorstellen. Ob man es gut findet, das ist eine andere Sache. Wenn Steam eine SteamShop App rausbringen würde, gäbe es, denke ich jedenfalls, wahrscheinlich weniger Probleme.
 

MeisterOek

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
971
Großartige News. Ich habe kein IPad. Lassen sich die 120Hz des iPad Pro nutzen?
 

DenMCX

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
845
Leider viel zu wenige und die sind wirklich nicht das gelbe vom Ei. Zumindest die die ich auf die Schnelle bei den üblichen Händlern finden kann.

Und der Steam Controller und ich wollen mal garnicht warm werden.
Meine Hoffnung ist ja immernoch (wobei das Apple-typisch auch noch JAHRE dauern könnte...), dass die früher oder später die Blutooth-Controller von Microsoft und Sony validieren - wobei mir der XBO-Controller schon reichen würde :D
 

time-machine

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.054
Klappt über Bluetooth am Rechner.
Vorausgesetzt man ist nicht zu weit entfernt.
Hier kocht Apple mal wieder ihr eigenes süppchen.
Dann lieber nen link für 2,50 statt sich extra nen mfi controller zu holen.
Maus und Tastatur geht auf apple tv dann ja auch nicht.
 

MR2007

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
901
Weiß jeder der solche Apps entwickelt. Mit Android machst du kaum Profit.
Zu viele Raubkopierer, zu viele mit der Einstellung dass ein Softwareenwickler umsonst zu arbeiten hat.
Vielleicht auch weil man von vorherein auf Android viel mehr kostenlose Apps kriegt, die dafür mit Werbung zugekleistert sind, während man auf iOS gefühlt für jede 0815 Browser Frame App Geld lassen soll?

Im Übrigen ist die Aussage trotzdem falsch. Bei Android gibt es mehr Konkurrenz durch andere App Stores. Zusammen kommt in etwa das gleiche raus:
In 2017 the overall proportion remains the same – Apple’s iOS generated $40 billion, Google Play $21 billion and third-party stores $20 billion. It’s projected that in 2021 iOS total revenue will reach $60, Android reach $42 and third-party Android stores – $36 billion.
Quelle: http://www.businessofapps.com/data/app-revenues/
 

jlnprssnr

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
544
Und welche Controller außer Steam Controller sind MFI Zertifiziert
Streng genommen ist der Steam Controller nicht MFi-zertifiziert, sondern kann genutzt werden, da die App einen eigenen Treiber für ihn mitbringt. Das geht nur bei Bluetooth LE-Geräten, weshalb Valve z.B. keinen Treiber für Xbox One S- oder Dualshock-Controller in die App packen kann.
 

DenMCX

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
845
Streng genommen ist der Steam Controller nicht MFi-zertifiziert, sondern kann genutzt werden, da die App einen eigenen Treiber für ihn mitbringt. Das geht nur bei Bluetooth LE-Geräten, weshalb Valve z.B. keinen Treiber für Xbox One S- oder Dualshock-Controller in die App packen kann.
D.h. also es hängt tatsächlich einzig und allein an Apple, ob die XBO / PS4-Controller mal funktionieren oder nicht, da Valve hier selbst nichts machen kann?
 

jlnprssnr

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
544
Korrekt, mit Jailbreak geht es scheinbar.
 

Sun_set_1

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.587
Korrekt, mit Jailbreak geht es scheinbar.
Genau, Code-Signing und Sandboxing deaktivieren um mit einem PC Controller am Handy daddeln zu können.
Solche Leute bauen sich auch ne Anhängerkupplung an einen Smart um dann mit 10 Tonnen im Rücken bergab zu fahren :freak:

D.h. also es hängt tatsächlich einzig und allein an Apple, ob die XBO / PS4-Controller mal funktionieren oder nicht, da Valve hier selbst nichts machen kann?
Nein. Es hängt am Hersteller. Entweder implementiere ich den MFI Standard in der Firmware des Controller, dann spricht iOS Nativ mit dem Controller. Oder man möchte den Controller nur für die eigenen Produkte verfügbar machen. Dann hält man sich nicht an den MFI Standard. Man nutzt vom Handy aus den normalen Bluetooth-Stack und die App selbst kann dann per Treiber in selbiger vernünftig kommunizieren. Da die App den Bluetooth-Stack (API) des mobilen OS kennt und den des Controllers. Der Treiber macht dann, was er immer macht. Er übersetzt zwischen den API's.
 

Sun_set_1

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.587
@mxpower

Unter iOS ist MFI der definierte Standard zum Anschluss externer BT Input-Geräte.

Da der Kontext im Rahmen einer iOS ONLY bezogenen News stattfindet, kann ich hier auch vom lokalen Standard sprechen. Im übrigen spricht man doch auch von DX-Standard, Vulkan-Standard etc. womit häufig halt nur die jeweils lokal aktuelle Version gemeint ist.

Ich weiß, was Du meinst. Aber ich finde, so ganz generell wird der Begriff "Standard" eben nicht für quelloffene und branchenübergreifende API's verwendet.

Im B2B spricht man ja auch gerne von XML/JSON-Standard. Den einen Standard gibts da aber auch nicht so wirklich. Höchstens vllt die W3C Stylesheet Informationen ;) . Aber was, wo, wann auf welchem Level zu finden ist - Pustekuchen. Da gibts dann für jedes ERP / WMS / TMS / SAP ellenlange Dokumentationen.

Trotzdem... IT-Call:

"Was exportiert euer System?"
"XML-Standard"

... ja ne, ist klar ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

felixyz

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
21
MFI bedeutet "Made for iPhone/iPad" und ist eigentlich genau genommen eine Zertifizierung.
Man kann aber von auch von einem Standard sprechen, da Produkte mit dieser Zertifizierung garantiert mit deinen Apple Devices funktionieren.

Eine Schnittstelle ist MFI allerdings nicht.
USB, VGA, HDMI, Thunderbolt -> das sind Schnittstellen
 
Top