Veraltetes System Analyse (Flaschenhals?) - Erneuerung

miina

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
29
Hi allerseits!

Ich hatte hier vor einigen Jahren (2011 ca) meinen ersten Gaming PC zusammengestellt und inzwischen hat der auch einiges auf dem Buckel.
Gleich vorweg: Das System ist mehr oder weniger nur ein "Ausweichsystem" das zeitlich eher so z.B. 2-4 Tage in 14 Tagen genutzt wird für Gaming, Surfen, Videos, etc.

Nun ist der Computer aber wirklich schleppend langsam inzwischen, Browser lädt ewig, Hochfahren dauert gerne mal 15 Minuten bis dann mal alles gestartet hat. Ist mir natürlich klar dass das schwer zu beurteilen ist. (Beispiel für ewiges Laden in einem Spiel: in Warframe dauert es mehrere Minuten wenn ich in die Open-World-Mission von Orb Vallis starten will, bis ich mich tatsächlich bewegen kann)

Ich wollte erst einmal einen Überblick um meine Hardware geben und vielleicht hat jemand ja erste Hinweise, was ich tun könnte, um herauszufinden woran die schlechte Leistung liegt oder vielleicht schon direkt sieht, was da so für ein Bottleneck sorgen könnte.
Generell wäre ich aber auch dankbar für Hinweise, wie ich as System etwas erneuern könnte, innerhalb von einem Budget von ca. max. 100€.

CPU: AMD Phenom II X4 955
RAM: 8GB DD3 (2x2GB, 1x4GB)
MoBo: ASRock 870 Extreme 3
GPU: ATI Radeon HD 5770
HDD: Western Digital 500GB
(Windows 7)

Wie gesagt, folgende Fragen:
1. Wie kann ich herausfinden, was mein System so schleppend lahm macht?
2. Sieht jemand schon einen Flaschenhals von der Hardware her?
3. Gäbe es Empfehlungen so viel Leistung wie möglich herauszuholen mit Erneuerungen innerhalb von einem Budget von 100€ ca?


Vielen Dank!
 

_xoOx_

Ensign
Dabei seit
März 2012
Beiträge
183
hallo, ne SSD würde etwas bringen
 

Xelx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
327
1. Alles. Mit einer SSD bist du aber zumindest bei Ladezeiten wieder auf der Höhe der Zeit.
2. Das ist alles hoffnungslos veraltet.
3. Kauf dir für das Geld eine SSD und den Rest sparst oder kaufst iwas in der Region von GTX760 / Amd 7870 gebraucht. Ich würde aber sparen und dann alles mal alles ersetzen. So mit 500€ bekommst was rund um ne APU.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.972
1: warscheinlich HDD defekt, zugemüllt oder System Daten beschädigt

die HDD durch ne SSD wie ne Crucial MX500 ersetzten und Windows neu installieren und alles läuft wieder schnell

für Gaming kommt es auf die games drauf an, da ist die Grafikkarte sehr warscheinlich zu langsam und mittlerweile auch die CPU
 

Baal Netbeck

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.929
SSD würde alles wieder flotter machen, bringt aber natürlich nicht mehr FPS.
Ich würde eher eine Samsung statt einer MX500 nehmen, weil ich persönlich mit meiner MX500 ein paar Probleme hatte....aber vermutlich findet man genauso viele Leute, die mit einer Evo 850 Probleme haben.

Sonst ist die CPU halt wirklich nicht mehr gut.
Beim Ram kann man gucken ob der richtig gesteckt ist und auch komplett im dual channel Modus läuft.
Die 2x2 müssen in einem Channel stecken und die 1x4 im anderen.
Das bringt aber nur in Spielen was, die Ram-Bandbreite brauchen.

Also die SSD würde ich durchaus kaufen, denn die kannst du ja behalten und weitervrwenden, wenn du ein neues System baust.
Sonst würde ich da kein Geld mehr rein stecken sondern lieber sparen und was ordentliches holen.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.558
Ein aktuelles System hat mehr Ram, höhere Prozessorleistung, eine bessere Grafikkarte und vor allem eine SSD.

Wenn du mit der Leistung in Spielen an sich zufrieden sein solltest, hilft in erster Linie eine SSD.
Und das deutlich.
 

miina

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
29
Hmm, okay, also erster Anhaltspunkt SSD für eine Investition.

Eigentlich will ich kein komplett neues System bauen, da ich eigentlich als Primärsystem ein wirklich gutes Setup habe und keinen 100% Zweitrechner brauche. Sind unterschiedliche Standorte, deshalb reicht nicht einfach das Primärsystem.
Deswegen hatte ich auch nach Upgrademöglichkeiten innerhalb von nem kleinen Budget gefragt :D
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.972
damit erstmal alles wieder schnell startet usw ne SSD und Windows neu installieren
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.558
Neuerlich gibt es immer wieder die RX570 für knapp über 100€ zu ergattern.
Diese Grafikkarte und eine SSD wären eine solide Basis.
 
Top