Verbindung PC mit TV

newbie101

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9
Hallo,

ich suche schon länger nach ein passenden (und kostengünstigen) Lösung um vom Fernseher (kein SmartTV, 3x HDMi, 2x USB-Anschluss) aus auf Daten (Filme, Musik) am PC zugreifen zu können. Im Anhang findet Ihr einen schnell erstellen Raumplan mit ungefähren Maßangaben.

Bis jetzt hatte ich den Fernseher neben dem PC stehen. TV wurde einfach per HDMI angesteckt und alles war OK. Nun übersiedle ich in eine neue Wohnung und von der Raumaufteilung her, stehen nun beide Geräte am anderen Ende der Wohnung.
Als Router habe ich das 3 Webgate 2 (Huawei B890), welcher momentan per Lan-Kabel am PC steckt.
Wichtig ist auch, dass der Fernseher keine .MKV-Dateien abspielen kann.

Meine Ideen:
1. HDMI und evtl USB Kabel verlegen. HDMI für PC und TV. USB Kabel - ich gehe nicht davon aus, dass eine Wireless Tastatur / Maus über die Distanz noch funktioniert.
->Kostengünstig aber mit viel Aufwand verbunden

2. Netzwerkfähiger Media-Player
Hier denke ich zum Beispiel an die WD TV oder sonstiges. Festplatten im PC übers Netzwerk freigeben und mit dem Media-Player darauf zugreifen.
-> + steuerbar über Fernbedienung, - Wlan-Signal wird wohl durch die Mauern sehr an Stärke verlieren, falls es überhaupt noch geht.

3.ebenfalls Media Player
bei dieser Variante denke ich an PowerLine, somit wird die Wlan-Signalstärke nicht durch die Mauern beeinträchtigt. Ich kann direkt vom PC zum Fernseher verbinden. Jedoch habe ich keine Erfahrung damit.

Vielleicht hab ihr noch weitere (bessere) Ideen. Freue mich auf eure Antworten.

Vielen Dank!
Newbie101


wohzimmer.JPG
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.253
Pi2 basteln mit WLAN-Stick, OpenELEC drauf. Entweder kompatible Tastatur/Maus Kombi kaufen oder per Smartphone steuern. WLAN wird locker funktionieren selbst wenn du den Router zum PC stellst, sei denn das sind 5 Meter dicke Stahlbetonwände
 

TheRedSite

Ensign
Dabei seit
März 2015
Beiträge
166

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
12.880
Da deine Medienzentrale vermutlich allgemein ins Wohnzimmer rutschen wird würde ich einen vollwertigen HTPC bauen. Wenn du Medien im Wohnzimmer konsumieren wirst würde ich sie auch dort lagern.

Hast du noch Hardware übrig die du verwenden könntest? Wenn ja würde ich Richtung vollwertiger PC tendieren, wenn nein wäre der Pi2 eine abgespeckte aber kostengünstige Möglichkeit.

Auf Mediaplayer-Boxen würde ich verzichten. Da wirst du immer wieder mit neuen Video- und Audio-Codecs Probleme bekommen.
 

newbie101

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9
Vielen Dank für die Antworten!

Ein HTPC kommt sicher irgendwann in Frage. Nur momentan sollte es wirklich so günstig wie möglich sein - so eine Art Übergangslösung bis zumindest die Wohnung fertig eingerichtet ist.

Die Idee mit dem Raspberry 2 gefällt mir ganz gut. Werde mir diese auf jeden Fall näher ansehen.

Nochmals Danke!
 

nighti

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
874
Zuletzt bearbeitet:
Top