News Verkaufsstart des Raspberry Pi

S

Sven

Gast
Mit dem heutigen Tag startet der Verkauf des günstigen Mini-Computers Raspberry Pi. Mit dem Ziel, besonders im schulischen Umfeld einen günstigen Einstieg in die Welt der Computer und Programmierung zu ermöglichen, wurden zwei Versionen eines Rechners entwickelt, die sich auch außerhalb von Schulen für Experimente eignen.

Zur News: Verkaufsstart des Raspberry Pi
 

auweia

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
991
Mit XBMC Ablegern wie OpenELEC hat man da fix ein nettes Mediacenter für den Fernseher. Muss man sich nur noch ein kleines Case basteln.
 

wilbad

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.302
ich denke ich kauf mir das Ding auch.
Das Konzept ist Interessant und was neues. Und wenn man wirklich auf dem Ding einen kleinen Server aufsetzen kann, ist es sowieso ganz interessant :)

Nettes Spielzeug.
 

Kraligor

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.989
Da die Story auch durch die ganzen großen Preisvergleichsportale gegangen ist und der durchschnittliche Schnäppchenjäger wohl eher enttäuscht sein wird, keinen vollwertigen PC im Kreditkartenformat vorzufinden, prophezeie ich eine Raspberry-Pi-Verkaufswelle auf eBay in etwa einem Monat.
 

Yamagatschi

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.989

auweia

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
991
@chrisk2305 Die Platine hat einen MicroUSB Anschluss über den sie mit Strom versorgt wird. Also entweder an den PC anstöpseln oder ein MicroUSB Ladegerät besorgen.
 

Slobad

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.048
Ich find das Konzept super, vor allem für Schulen, Unis etc find ich das ne echt tolle Entwicklung!
 

Raptor2063

Captain
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.241
ich find das Teil auch super und praktisch von der Größe, damit kann man echt einiges anstellen!
Bin ich ja mal gespannt wanns wieder welche gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

mdave

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.478
Das ging ja mal eben fix. ^^
RS war erst down, mittlerweile konnte ich wenigstens mein Interesse anmelden. Farnell ist immernoch down. ^^
 

Saturas

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
3.180
Endlich ist er da, die Entwicklung wurde ja schon seit (ich glaub) einem Jahr auf der Homepage dokumentiert.

Ist ein wirklich interessantes Konzept.
Wenn man sich mit Linux befasst, dürfte da wirklich leicht sehr viel möglich sein.

Ich denke zB. an einen lautlosen Surf/Musik-PC, der neben dem großen Rechner eingesetzt werden kann.

Auf der Entwicklerhomepage wurde ja auch schon mit XBMC fullHD demonstriert, der HTPC Gedanke ist also auch recht interessant.
 

Mac_Leod

Captain
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
3.190
Ob man da auch ein abgespecktes winXP drauf zum laufen bekommt ?
 

Held213

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
11.057
Gibt es da eigentlich auch ein passendes Gehäuse/Befestigung zu?

Wenn man mal das Bsp. Schule nimmt: man kann ja schlecht einfach die Platine auf den Tisch legen. Am besten wäre eine Anbringung hinten am TFT, aber auch da wäre ein wenig Schutz nicht schlecht.
 

auweia

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
991
winXP auf einem ARM Prozessor kann ich mir nicht vorstellen.
 

Mc_Ferry

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.174
@Mac_Leod wenn du mir das win xp zeigst das ARMv11 unterstützt.... Ne ernsthaft maximal windows CE könnte dadrauf laufen, aber da wäre mir jedes linux lieber^^
 

iks-deh

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.225
Mit WLAN wäre das Teil noch interessanter, ist nur die Frage ob man vielleicht einen Stick mit den gängingen Distros zum laufen bekommt. Dann wäre das Teil für mich echt mal einen Blick wert, mal auf die ersten Berichte warten :D.
 
Top