News Vermeintliche Radeon HD 4750 getestet

Xpect

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.380
Wenn die Karte um ein ähnliches Stück günstiger wird ist sie denke ich eine gute Alternative für "Wochenendzocker" oder Spieler mit wenig Geld.
 

Crazy-Chief

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
483
Die Farben der Diagramme sind nun wirklich sehr schlecht gewählt, man verliert völlig den Überblick. Mich würde ein CB Test viel mehr interessieren, und da dann der Vergleich zur 4770 im Stromverbrauch beim Idle, weil im Moment bin ich wieder zurück gegangen auf die 4670, die ich mir in ca 2 Wochen, samt neuen Rechner (PII 720), kaufen werde. Für mich kommt die 47x0 Serie 1-2 Monate zu spät, schade eigentlich.
 

Killermuecke

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.259
Wenn die Karte um ein ähnliches Stück günstiger wird ist sie denke ich eine gute Alternative für "Wochenendzocker" oder Spieler mit wenig Geld.
Oder für Leute mit nicht ganz so grossem Monitor -- mindestens 1680x1050 für so eine Karte sind jetzt nicht gerade die gelungensten Testbedingungen.
 

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
Auf was haben die den Stromverbrauch getestet? Ich dachte, das CB-Testsystem würde (mit rund 110W ohne Grafik) viel ziehen; aber das hier sind nochmal knapp 30W mehr ;)

Wie auch immer, der Last-Wert ist definitiv eine Hausnummer und dürfte nur 10W über der 4670 liegen - Idle ist der Rückstand zu dieser allerdings immer noch mehr als doppelt so groß; das könnte aber korrigierbar sein.
 

Deinorius

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.383
@dorndi
Deine Auffassung von Seltenheit find ich ja interessant. Vielleicht verwechselst du die 4770 mit der 4890. Die 4770 geht nicht so leicht rauf, ohne Voltmod schon marl gar nicht. Gib doch mal deine Quellen an.
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350
zitat von quadcore: "Meine 4770 lauft mit 1000mhzCore 1180mhz speicher."
oder
"Zb, mit Waku bin ich jezt bei Core 1035Mhz ohne fehler bei 1,3V"

http://www.donanimhaber.com/Video.aspx?Id=506

auch in anderen foren hab ich schon einige mit 1000mhz gpu takt gesehen (das bios muss dazu aber natürlich geflasht werden und die spannung wurde mittels softmod erhöht)
 

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
Man beschneidet, weil man in dem Segment eben nochw as braucht.
Außerdem hat man das Problem mit dem GDDR5 nicht.
Hinzukommt, dass die Karte ziemlch wenig Strom ziehn wird, da kann wahrscheinlich ne Green Editon von ner alten 8800gt nicht mithalten.
 

Deinorius

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.383
@dorndi
Also hauptsache ein Voltmod wird gemacht.

Die GDDR5-Chips scheinen übrigens im Ausverkauf zu sein, da die von Qimonda stammen. Meines Wissens sollen die Chips durch welche von Samsung ersetzt werden. Dann könnte es interessant sein, wie der Stromverbrauch bei diesen aussieht. Ich hoffe mal, dieser lässt sich dann auch leichter heruntertakten.
 

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
Ich glaub nicht , dass das Problem mit dem Heruntertakten ansich, was mit dem Speicher zu tun hat.
 

blackiwid

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.181
so langsam glaub ich das auch nicht mehr, warte jetzt schon ewig auf ne stromsparende 40nm grafikkarte (gpu 40nm) erst die 4770 die viel verbraucht, ok liegt wohl am speicher, jetzt das gddr3 und trotzdem hoher verbrauch im Idle, versteh das nicht.

Also hab ich jetzt die Wahl zwischen ner richtigen lahmen karte 4670 oder eben einer die viel fps pro euro bringt dafür strom verbraucht wie wenn er unbegrentzt verfügbar wäre.

Naja wenn sich das so bestätigt werd ich mir warscheinlich die 770 holen, am besten eine mit 1024mb ram.
 
C

captain carot

Gast
Da ich eh eher weniger am PC zocke behalt ich die mal im Auge. Alleine schon wegen des Idle Verbrauchs und des wahrscheinlich niedrigen Preises. Die 4770 ist zur Zeit eh kaum zu bekommen, deswegen dürfte es bis zur 4750 wohl noch ein paar Wochen dauern.
Wenn´s so weitergeht, behalte ich meine 3850 aber wirklich, bis die DX11 Karten draußen sind.
 

MPQ

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
939
Naja, 8 Watt im Idle (GPU 165MHz/Memory 250MHz) einer HD4670 werden so schnell nicht geschlagen, ist praktisch unter low end Idle Verbrauch
 

Lübke

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
20.486
ich glaub die ergebnisse erst, wenn cb was vergleichbares gemessen hat. wenn die daten stimmen sollten, wäre das eine enttäuschung für mich.

@captain carot: seh ich auch so. die 3850 ist genügsam und leistet für meine bedürnisse genug. wenns wirklich mehr sein soll, gibt es ja auch noch die 9800gt ge, von der cb hoffentlich auch bald mal ein paar benches bringt ;) da dürfte leistung je watt wohl derzeit am interessantesten sein.

wirklich schade, hatte so viel von der 47x0-serie erwartet, aber scheinbar gibt es in sachen effiziens noch sehr viel zu tun...
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.233
(32 Prozent weniger Leistung im Durchschnitt als die Radeon HD 4770) . Darüber hinaus hat man auch die Leistungsaufnahme getestet, in der die GDDR3-Version durchweg unter dem Niveau der Radeon HD 4770 liegt. 166 Watt zu 174 Watt unter Windows und 225 Watt zu 245 Watt lautet das Ergebnis zu Gunsten der Radeon HD 4750.
Wenn ich den Verhältnissen einfach mal glauben sollte, ohne die Quelle und die Diagramme genauer geprüft zu haben, dann hat die HD4750 ein schlechteres Watt/Performance Verhältnis als die Hd4770. Zumal der prozentuale Erfolg einer Bearbeitung per RivaTuner noch höher ausfällt bei der 70er.
 

blackiwid

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.181
woran liegt es, hat tsmc so krasse probleme mit 40nm das der prozess keine einsparungen bringt? Versteh es echt nicht. Ein rv740 dürfte doch kaum größer sein wie der chip von ner 4670. Klar sind paar shader mehr, dafür aber fast halbierte größe wegen fertigung.

Irgendwie läuft da was sehr schief. Hat amd stromsparen komplett aus den augen verloren, wenn sogar die monster nvidia chips die ja deutlich größer sind teils sparsamer sind zumindest mit gleicher fertigungsgröße läuft doch was schief. Bisher hab ichs halt auf den speicher geschoben aber gddr3 scheint ja kaum nen unterschied aus zu machen.

Also entweder interessiert sich amd nimmer für Stromverbrauch (bzw weißt dem nur noch ne minimale priorität zu), hauptsache billig und schnell, oder tsmcs probleme mit der ferigung äußern sich so.
 
Top