Vertex2 nicht richtig angebunden?

Baumfaust

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
539
Hallo Leute

ich hab jetzt in meinem Arbeitsrechner (Dell Optiplex 380) eine SSD eingebaut bekommen. Allerdings glaube ich, dass sie nicht richtig angebunden ist und daher zu langsam, siehe Screenshot.

Windows verendet scheinbar kein AHCI.
HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\Msahci\Start steht auf 3.

Allerdings konnte ich im Dell Bios auch keine Einstellungen finden über die man AHCI aktivieren kann.
 

Anhänge

  • as-ssd-bench OCZ-VERTEX2 ATA  20.04.2011 10-04-28.png
    as-ssd-bench OCZ-VERTEX2 ATA 20.04.2011 10-04-28.png
    38,3 KB · Aufrufe: 229

Lynesso

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
122
Nope sieht man ja an "intelide"

Ins BIOS undauf AHCI umstellen. Könnte sein dass du das OS neu installieren musst (was doch denke ich eh auf die SSD soll oder?)
 

Baumfaust

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
539
Das OS ist schon auf der SSD, hab es mit Acronis TrueImage auf die SSD gespiegelt. Neu installieren kommt leider nicht in Frage da es ein Firmenrechner ist.

Und wiegesagt, im BIOS hab ich keine Einstellung dafür gefunden.
 

luk88

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
992
Ich vermute, dass deine Southbridge AHCI nicht unterstützt...
Kommt aber auf das Modell an : Klick
(Welche Version von ICH7 hat das verbaute Mainboard?)

Edit: Auf der Herstellerseite steht ja nur allgemein was von ICH7: Link
 
Zuletzt bearbeitet:

D3admau5

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
335
Ist halt ein Dell Mainboard mit sehr eingeschränkten Einstellungsmöglichkeiten im BIOS. Daran wirst du jetzt auch nicht ändern können, da hilft nupr ein neues Board. Und es ist halt die Frage, ob sich das bei deinem Sockel noch lohnt. Was für einen Sockel hast du denn?
 

Baumfaust

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
539
Hab mal mit CPU-Z geschaut:

Southbridge Intel 82801GB (ICH7/R) rev. A1
 

Anhänge

  • dell1.png
    dell1.png
    35,7 KB · Aufrufe: 153
  • dell2.png
    dell2.png
    25,6 KB · Aufrufe: 131

Lynesso

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
122
Also dein Mobo sollte eigentlich (laut kleinster Recherche) AHCI unterstützen können.
Aber eins kann man felsenfest sagen
Das OS muss komplett neu drauf. Da langt eine Spiegelung von der HDD nicht (aber vorher muss man im BIOS auf AHCI umstellen :) )

Ergänzung vom 20.04.2011, 10:46:
Im BIOS müsste da irgendwas von Storage configuration oder sowas ind er Richtung zu finden sein
 
Zuletzt bearbeitet:

Kenny [CH]

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.763
Zitat von Fahrrad:

Ganz ehrlich?

Es ist der Rechner von deiner Firma! Egal wie die Techniker ihren Job machen, es gibt dir nicht das Recht, diesen um zu Konfigurieren! Es wird seine Gründe gehabt haben, wiso man es so gemacht hat und nicht anderst.
Neu aufsetzten, in einem Firmennetz mit allen Programmen, ist viel Arbeit. Also lass den PC so wie er ist und freu dich über die mehr Leistung durch die SSD! (Die ist vorhanden und auch ohne AHCI existent!)

Ich als Informatiker, in einer 350 Personen Firma, kriege JEDES mal einen HASS, wenn irgendwelche Leute an ihrem Arbeitsgerät rumschrauben und ich ihn danach reparieren muss!

Gruss Kenny
 

Baumfaust

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
539
Auf welche Werte sollte ich denn eigentlich kommen beim Lesen/Schreiben + Zugriffszeiten, wenn alles perfekt konfiguriert ist?

@Kenny
da hast du ja vollkommen Recht, seh ich ganz genauso und deswegen hab ich ja geschrieben, dass eine Neuinstallation auf keinen Fall in Frage kommt.

Wäre es jetzt aber nur eine kleine Einstellung/Konfiguration gewesen, hätte man das ja schon selbst machen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59.527
Die Vertex2 hat einen Sandforce Controller und der bringt nicht so tolle Transferraten wie auf der Packung stehen, wenn die Daten nicht so extrem komprimierbar sind wie die Nullen mit denen ATTO testet. Mit diesen Werten kannst Du rechnen.

SSDs mit SF Controller sind wegen dem Sleep Bug für Notebooks nicht empfehlenswert, zwar fixt die 1.32er FW das Problem, aber erhöht auch die Leistungsaufnahme in Idle und Slummer.

Eine Neuinstallation muß nicht zwangsläufig sein, aber auf das Allignment muß man achten (stimmt bei Dir) und die Defragementierung sollte deaktiviert werden (hat WinXP aber sowieso nicht eingebaut). AHCI ist zwar wegen TRIM und NCQ sinnvoll, aber die geringen Zugriffszeiten gehen einem unter IDE ja auch nicht verloren und die machen ja den Hauptvorteil einer SSD aus.
 
Top