Verwendung für DDR3 Speicher ECC unbuffered

Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.324
#1
Hallo Zusammen,

Ich habe beim aufräumen folgenden RAM gefunden.
https://www.itcreations.com/view_product.asp?product_id=16834
Es sind 2x2GB.
Mir ist bekannt, dass ECC RAM normalerweise für Server und Workstations eingesetzt wird.
Bei ECC registered benötigt man meines Wissens spezielle Chipsätze.
Hier handelt es sich aber um unbuffered ECC.
Ich glaube mal gehört zu haben, das einige AMD Chipsätze solchen Speicher fressen sollen.
Kann ich den für was kleines zum Basteln verwenden ohne groß Geld ausgeben zu müssen?
 

d2boxSteve

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.974
#2
Die müssten eigentlich auf AM3+ Mainboard laufen, ja. Ich hatte auf einem Phenom-1075T 4x4GB unbuffered ECC mit 990 Chipsatz.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
131
#4
Nun ja, zumindest in der Theorie. Was AMD und DDR2/DDR3 betrifft, habe ich bisher recht gute Erfahrungen gemacht, sei es AM2 oder AM3+. Auf der anderen Seite sind mir auch schon Intel-Boards über den Weg gelaufen, die mit DDR2 unbuff. ECC nicht starten wollten. Die gleichen Speichermodule in einem AM2-Board gegengetestet und voilá, lief fehlerfrei. Das war kein high-density "AMD-only"-RAM, also hätte es im Prinzip keine Probleme geben dürfen. Ob die Consumer-Chipsätze diesbezüglich verkrüppelt wurden oder eine andere grundlegende Inkompatibilität vorlag (mehrere Boards von verschiedenen Herstellern!), konnte ich leider nicht herausfinden.

MfG
 
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
9.578
#5
Theoretisch kann man ECC UDIMMs auf jedes Desktop Board packen. ECC wird dann einfach nicht benutzt/ignoriert.
Es gibt aber viele Boards die das ECC Bit im EEPROM erkennen und dann den Dienst verweigern.

Kann ich den für was kleines zum Basteln verwenden ohne groß Geld ausgeben zu müssen?
Es spricht nichts dagegen es zu probieren. Kaputt machen kannst du dadurch nichts.
 
Top