Video und Text am TV einblenden

tomwarrent1

Cadet 3rd Year
Registriert
Feb. 2021
Beiträge
53
Hallo,
es geht darum Videos (oder auch Text), vom Rechner über das Netzwerk auf dem Fernseher anzuzeigen.
Aufgabe wäre es u.a. einen eingehenden Anruf (FritzBox) auf dem TV einzublenden. Oder auch das Video einer IP-Kamera einzublenden..

Mein TV ist leider nicht "smart" und daher kein kein DLNA/UPnP o.ä. genutzt werden.
Wichtig wäre, dass man den Text bzw. das Video von einem Rechner aus automatisch an den TV streamen kann,
z.B. per Skript, oder IOBroker oder sowas.

Ich stelle mir das so vor, dass ein zusätzliches "Gerät" über HDMI am TV hängt, welches ich per Skript steuern kann um ein Video an den TV auszugeben.
Frage wäre hierbei:
- Was wäre das für ein zusätzliches Gerät welches ich vom Rechner aus steuern kann? (NVidia shield o.ä. ?!)
- Wie kann ich dafür sorgen, dass der TV automatisch zwischen SAT-Receiver und dem "Gerät" umschaltet?
 
tomwarrent1 schrieb:
Was wäre das für ein zusätzliches Gerät welches ich vom Rechner aus steuern kann? (NVidia shield o.ä. ?!

Soweit ich weiß, ist das mit einem Linux-Receiver, wie meinem VU-Plus, möglich.
Hab mich aber nicht damit beschäftigt.

Es gibt für ihn z. B. ein Fritzbox - Plugin, das Einkommen Anrufe Onscreen anzeigt.

Müsstest dich mal dahingehend schlau machen.
 
Bei einem Linux E2 Satreceiver mit zB openATV als OS funktioniert das mit dem FritzCall Plugin
Siehe hier

So einfach wie du dir das vorstellst funktioniert das ganze nicht, wenn du eine andere Quelle als den Receiver nutzt, bekommst du nichts angezeigt

Automatisches HDMI Quellen umschalten funktioniert auch nicht, egal was für ein Gerät du benutzt, entweder du nutzt schon die Quelle oder du musst manuell umschalten auf diese
 
Danke das schaue ich mir mal an.
Ergänzung ()

Was mir gerade einfällt:
Gibt es eigentlich auch die Möglichkeit eines intelligenten HDMI-Zwischensteckers,
um das HDMI-Signal zu manipulieren.. also z.B. in das vorhandene HDMI-Bild einen
Text oder hinzuzufügen/zu überlagern?
 
Oder wäre auch folgende Variante denkbar?

Linux-Receiver (z.B. VU-Plus Duo 4K SE) an dem mein aktueller Receiver an dem zusätzlichen HDMI-In angeschlossen ist.

Der Linux Receiver sollte über eine API gesteuert werden können um entweder
das Bild des Linux-Receivers auszugeben, oder das Bild meines Receivers (das HDMI-In-Signal).

Wenn das Bild des Linux-Receivers ausgegeben wird,sollte es möglich sein Videos/Texte etc. auszugeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben