News Videostreaming: Amazon Prime Instant Video erhält HDR-Unterstützung

PinInHead

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
205
Kann mir bitte jemand erklären, warum für HDR Inhalte ein Spezieller Fernseher benötigt wird?
Wenn ich HDR Bilder mit meiner Kamera erstelle kann ich sie doch auch auf dem TV schauen, warum sollte das also nicht in bewegter Form möglich sein?
 

riDDi

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.544
Kannst du nicht. Was du dir anguckst sind auf den Dynamikumfang des Bildformats (vmtl. JPEG) tone-gemapte HDR Bilder.

Zum Glück unterstützt H.264 10bit Farbkanäle, auch wenn das kaum ein Gerät abspielen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kleiner69

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.101
M

marcelino1703

Gast
Zum Glück unterstützt H.264 10bit Farbkanäle, auch wenn das kaum ein Gerät abspielen kann.
Was leider echt traurig ist. Schließlich kann man so etwas an der Größe der Datei sparen und hat obendrein noch etwas hübschere Farben. Wann sich das wohl mal durchsetzen wird ... Lange genug gibts das ja schon.

Wird wohl hoffentlich mit h.265 Einzug halten.
 

Sephiroth51

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
515
Wichtiger wäre mal das die auch den nativen Tonformate unterstützen würde und nicht nur so'n stereo up mix .
 

graysson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
325
Amazon sollte erstmal den O-Ton mit anbieten und anschließend endlich mal Android unterstützen.

Und bevor jetzt irgendeiner sagt "Android wird doch unterstützt"...nein wird es nicht.
Die Smartphone-App spielt keine Inhalte mit Altersverifikation (z.B. Dexter) ab und es werden so gut wie keine Android-Tablets unterstützt.
Seit 1-2 Wochen gibt es angeblich eine App...mein Sony Z2 Tablet wird aber nicht unterstützt und laut den Kommentaren zu dieser News anscheinend auch viele andere gängige Tablets nicht.

Und zusätzlich wird meist kein HD unterstützt. Bei den Fire-Tablets, die nichts anderes als ein verkrüppeltes Android sind, geht es aber problemlos. Es hat anscheinend Gründe für die Zwangsbündelung mit Prime.
 

Rulrul

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
939
Ist ja toll was die alles machen nur leider bringt mir das nichts wenn ich im ausland schauen will
Und abgesehen davon schande über mein haupt aber was zum geier ist denn jetzt HDR bitte schon wieder? :p
 

Triversity

Captain
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.098
Mir wären 60FPS deutlich lieber, als HDR.
 

Shadowlike

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.715
@Triversity: 60FPS? Weißt aber schon, das es sich nicht um Spiele handelt ;) . Nur weil YT jetzt damit anfängt, heißt es nicht automatisch das es einer neuer Standard wird. Das wird noch ne ganze Weile dauern.
 

c2ash

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.292
Immer wieder erschreckend wie Leute eine kurze Recherche zu einem Wort oder Abkürzung via Suchmaschine scheuen, und lieber eine Frage dazu in einer News stellen.

-->HDR

-->Warum man einen speziellen Monitor braucht

LCD-Monitore können das mit herkömmlicher Beleuchtung nicht. OLED sind technisch dazu aber in der Lage, nach einem evtl. nötigen Firmware-Update.
Jedoch bezweifle ich persönlich stark, dass HDR für den Ottonormalglotzer einen Mehrwert darstellt. Besonders wenn dieser nur das normale TV-Programm anschaut, was wohl noch die nächsten 4-5 Jahre bei dem aktuellen HD-Standard bleibt (außer PayTV vielleicht).
 

Triversity

Captain
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.098
@Triversity: 60FPS? Weißt aber schon, das es sich nicht um Spiele handelt ;)
Weißt du überhaupt, was FPS bedeutet? Frames per second, also Bilder pro Sekunde. Was haben Filme denn, wenn nicht Bilder pro Sekunde? :rolleyes:
Höhere Frameraten als 24FPS gibt es schon lange, Hollywood hält sich aber leider noch immer damit zurück.
Ende diesen Jahres sollen erste 4k BluRays erscheinen. Dieser Standard unterstützt auch 60FPS. Der Technologische Grundstein ist also gelegt. Jetzt müssen Filme nur noch entsprechend veröffentlicht werden.
 

Luxuspur

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
nichtsdestotrotz sollten die erstmal ihre bestehende Technik bugfrei ausbauen und dann vor allem mal das Filmangebot deutlich verbessern, wenn das dann alles rund und zufriedenstellend läuft kann man anfangen neue Techniken aufzubauen. So wird das wieder ein Versuch eine "Eierlegende Wollmilchsau" zu produzieren, die im Endeffekt aber nix richtig kann!
 

PinInHead

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
205
Im Kino gibt es doch auch schon höhere "Fps" zahlen?!
Alle 3 Teile von Der Hobbit sind in HFR ( 48 Vollbilder ) ausgestrahlt worden und es sah fantastisch aus.

(HFR Natürlich nur in einigen Kinos)
 

Tulol

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.956
Also, ich kenne HDR aus der Fotografie, und dort muß man das erstellte HDR erst mal durch nen anständiges Tonemapping jagen um es auf normalen Bildschirmen sinvoll bewundern zu müssen und dann ist es ja genau genommen kein HDR mehr.

Aber jetzt Videos/Filme als HDR?! Wem soll das denn bitteschön etwas bringen? Es gibt praktisch keine Bildschirme die einen so hohen Dynamikumfang darstellen können. Und die welche es gibt, sind so schweine teuer das es sie nur in exotisch-spizialisierten Profiumgebungen gibt.

Wie wäre es mal mit DTS/DD 5.1 Sound anstelle des bananen Stereo oder 1080p anstelle des 720p möchtegern HD?!

Und HFR ist zwar nett, aber muß nicht sein. Wäre aber immer noch sinvoller als HDR.
 

KenshiHH

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.933
Top