Notiz PlayStation 4: Firmware 4.0 mit HDR-Unterstützung verfügbar

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.443

Thorgal

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.104
Ich frage mich nur wie das mit HDR und HDMI 1.4 gehen soll ? Ob das nicht letztendlichg auch so ein Pseudo-HDR wird wie damals nachträglich per Patch angefügter HD Audio Support der alten PS4 Geräte ohne HDMI 1.3a (bis zur Slim wurden noch HDMI 1.2 Chips verbaut), bei denen es auch nur über den Umweg von PCM Multichannel ging.

Immerhin wird echtes HDR erst ab HDMI 2.0a gewährleistet laut Datenblätter. UHD Bildschirme mit HDMI 2.0 ihne "a" können damit ja auch nix anfangen und können auch nicht nachträglich "upgraded" werden.

Das einzige was ich nach dem 4.0er Update gemerkt habe ist das Sony den Kontrast im XMB hoch gezogen hat... warum auch immer. Mit HDR auf "Automatisch" habe ich zumindest null Unterschied erkannt gegenüber "Aus".
 

Tobikt87

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
37
Also ich habe mehrmals gelesen das Sony mit dem Patch eine Variante erzeugt hat was letztendlich kein volles HDR ist aber sehr nah daran hinkommt. Zumindest sollen die Unterschiede kaum bzw eigentlich gar nicht wahrgenommen werden.
Ich selbe besitze einen SUHD TV von Samsung mit 10 Bit HDR und habe jetzt direkt auch keinen Unterschied feststellen können (Farben im Hauptmenü, falls die HDR unterstützen. Habe sowohl beim Receiver als auch beim TV die UHD Color HDMI Funktionen aktiviert was ja letztendlich HDR erst zulässt. Ich denke auch das HDR erst in Verbindung mit der 4K Auflösung richtig Punktet. Hab halt bisher noch keine HDR Quelle getestet und müsste das auch mal tun.
 

Thorgal

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.104
Eben. Ich sehe nämlich keinerlei Unterschied zu vorher. Ausser das SOny das XBB vom Kontrast angehoben hat (egal ob mit oder oohne HDR aktiviert) um leichtgläubigen vorzugaukeln das etwas anders als vor dem Update ist.

4k gibt es dann (wenn überhaupt) ab der PS4 Pro. Sofern macht es diese Funktion bei der alten und Slim zum Absurdum. Aber hauptsache die PS4 Gemeinde hat ein neues §nachgereichtes" Pseudo-Feature zum Abfeiern, welches in Verbindung mit "nicht Pro Geräten" eigentlich nix bringt.
 

Runaway-Fan

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
939
Sofern macht es diese Funktion bei der alten und Slim zum Absurdum. Aber hauptsache die PS4 Gemeinde hat ein neues §nachgereichtes" Pseudo-Feature zum Abfeiern, welches in Verbindung mit "nicht Pro Geräten" eigentlich nix bringt.
"Nur weil man etwas nicht sieht, bedeutet das noch nicht, dass es nicht da ist."
Warten wir doch erstmal ab, bis es auch wirklich HDR-Quellen gibt für die PS4. Wenn man dann immer noch keinen Unterschied bemerkt, kann man immer noch meckern. ;)
 

Thorgal

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.104
"Nur weil man etwas nicht sieht, bedeutet das noch nicht, dass es nicht da ist."
Warten wir doch erstmal ab, bis es auch wirklich HDR-Quellen gibt für die PS4. Wenn man dann immer noch keinen Unterschied bemerkt, kann man immer noch meckern. ;)
Nach dem Motto "Des Kaisers neue Kleider", oder wie ? Weil ich etwas nicht sehe, soll ich es mir einbilden , weil alle anderen es auch tun ? Ich sehe schon was HDR so bewirkt auf meinem Fernseher. Nur eben nicht in Verbiindung mit der Ps4. Sagt doch schon einiges aus.
 

Runaway-Fan

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
939
Wenn Du auf Deinem Farbfernseher einen Schwarz-Weiß-Film anschaust, ist auch nicht der Fernseher kaputt.
Und wenn das Hauptmenü der PS4 kein HDR unterstützt, dann sieht man natürlich jetzt direkt keinen Unterschied.
Nur weil bei der Konsole HDR möglich und die Option aktiviert ist, heißt das natürlich nicht, dass alle ausgehenden Signale jetzt HDR-Informationen beinhalten.
Daher abwarten bis zum ersten Farbfilm.. also HDR-Game. Wenn man dann immer noch keinen Unterschied feststellt oder es nur so ein halber Pseudokram ist, dann, aber auch erst dann kann man das Feature immer noch (zurecht) verteufeln.
Sollte es aber doch so funktionieren, wie Sony es angekündigt hat, dann wäre die Aufregung jetzt völlig unnötig.
 

Thorgal

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.104
Was erzählst du da bitte ? Vor allem ist das was du da schreibst ein ziemlich sinnloser Vergleich, denn das etwas S/W ist, sollte jeder sehen der Farben erkennen kann.

Ich sagte bereits das ich den Unterschied zwischen HDR bzw ohne sehe. Nur eben auf der Ps4 gibt es keinen. Ausserdem gibt es genügend HDR Tests, welche man zum prüfen nehmen kann.

Es ist nunmal technisch nicht möglich echtes HDR als Patch nachzuliefern, weil es eine bestimmte Hardware voraussetzt. Es wird daher eher eine Art von Pseudo-HDR sein. Aber das scheint dir offenbar nicht klar zu sein.
 

Flamingo26

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
680
Ich sagte bereits das ich den Unterschied zwischen HDR bzw ohne sehe. Nur eben auf der Ps4 gibt es keinen. Ausserdem gibt es genügend HDR Tests, welche man zum prüfen nehmen kann.
Welche Tests denn? Gibt's wieder so YouTube Videos mit denen man das angeblich testen kann?

Wie willst du ein Feature testen, dass in noch keiner Anwendung oder noch keinem Spiel aktiviert wurde?
 

Siran

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.262
Welche Tests denn? Gibt's wieder so YouTube Videos mit denen man das angeblich testen kann?

Wie willst du ein Feature testen, dass in noch keiner Anwendung oder noch keinem Spiel aktiviert wurde?
Exakt, es gibt aktuell keinen Content auf der PS4 mit der man HDR überhaupt testen könnte, daher kann man da auch aktuell keinerlei Unterschied sehen.

Wie Sony bereits bestätigt hat soll es echtes HDR 10 sein, keine "Bastellösung". Das würde dann in der Tat darauf hindeuten, dass der HDMI Chip der PS4 eine höhere Bandbreite vom Start weg unterstützt hat und nun mittels Firmware Update auf HDMI 2.0 aufgerüstet wurde, das wurde schon letztes Jahr vermutet, siehe hier.
 

Thorgal

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.104
Exakt, es gibt aktuell keinen Content auf der PS4 mit der man HDR überhaupt testen könnte, daher kann man da auch aktuell keinerlei Unterschied sehen.

Wie Sony bereits bestätigt hat soll es echtes HDR 10 sein, keine "Bastellösung". Das würde dann in der Tat darauf hindeuten, dass der HDMI Chip der PS4 eine höhere Bandbreite vom Start weg unterstützt hat und nun mittels Firmware Update auf HDMI 2.0 aufgerüstet wurde, das wurde schon letztes Jahr vermutet, siehe hier.
Die PS4 kann 4k Bildmaterial darstellen und diesbezüglich gibt es genügend Testmaterial. Man muss nur des schreibens mächtig sein und mal google bemühen.

HDR ohne HDMI 2.0a gibt es nicht. Ein Softwareupdate kann keine Hardware ersätzen. Das selbe galt auch für das Update der alten Ps3 Modelle, als Sony behauptete es wäre echter HD Audio support. War es aber nicht, da HDMI 1.2 per Software nicht in HDMI 1.3a umgewandelt werden kann.
Das es immer noch Leute gibt, die nicht raffen das HDMI vom jeweiligen verbauten Chip abhängig ist und je nachdem auch bestimmte Versionen unterstützt. Aber klar. Sony kann natürlich aus alter neue Hardware zaubern.

Vielleicht sollte Sony den tollen Trick anderen Herstellern und Experten verraten, die felsenfest behaupten das selbst HDMI 2.0 nicht per Software auf 2.0a erweitert werden kann... weil es ein anderer Chipsatz ist !
 
Zuletzt bearbeitet:

AvenDexx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.092
Spiele wie Uncharted 4, The Last of Us oder Mordors Schatten sollen doch angeblich HDR unterstützen. Ist der Patch für die Spiele dazu schon erschienen oder werden die noch nachgereicht?
 

Runaway-Fan

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
939
@AvenDexx: Die sollen zum Jahresende bzw. dem Start der PS4 Pro erscheinen.
 

Siran

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.262
Die PS4 kann 4k Bildmaterial darstellen und diesbezüglich gibt es genügend Testmaterial. Man muss nur des schreibens mächtig sein und mal google bemühen.

HDR ohne HDMI 2.0a gibt es nicht. Ein Softwareupdate kann keine Hardware ersätzen. Das selbe galt auch für das Update der alten Ps3 Modelle, als Sony behauptete es wäre echter HD Audio support. War es aber nicht, da HDMI 1.2 per Software nicht in HDMI 1.3a umgewandelt werden kann.
Das es immer noch Leute gibt, die nicht raffen das HDMI vom jeweiligen verbauten Chip abhängig ist und je nachdem auch bestimmte Versionen unterstützt. Aber klar. Sony kann natürlich aus alter neue Hardware zaubern.

Vielleicht sollte Sony den tollen Trick anderen Herstellern und Experten verraten, die felsenfest behaupten das selbst HDMI 2.0 nicht per Software auf 2.0a erweitert werden kann... weil es ein anderer Chipsatz ist !
Du hast den Link anscheinend nicht mal gelesen, aber wirfst mir vor, mich nicht zu informieren? OK...

Und was genau hat jetzt die Möglichkeit, Bilder in 4k auszugeben damit zu tun, HDR zu testen?
 

Vreyd

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
60
Ich schätze mal dass sich Konsumenten welche Unsummen für einen LG 4K OLED TV ausgegeben haben mit dieser Nachricht ziemlich in den Hintern gebissen fühlen. Ich finde es aber auch einfach lächerlich dass es schon wieder zwei zukünftige Funktionen gibt, bei denen man sich für eine entscheiden muss und im Ernstfall die eigene Entscheidung bereuen könnte. Also in Bezug auf HDR10 vs Dolby Vision. Je nachdem ob und welches Format sich zukünftig für die Massen durchsetzt ist das ziemlich ärgerlich.
 

Siran

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.262
Ich schätze mal dass sich Konsumenten welche Unsummen für einen LG 4K OLED TV ausgegeben haben mit dieser Nachricht ziemlich in den Hintern gebissen fühlen. Ich finde es aber auch einfach lächerlich dass es schon wieder zwei zukünftige Funktionen gibt, bei denen man sich für eine entscheiden muss und im Ernstfall die eigene Entscheidung bereuen könnte. Also in Bezug auf HDR10 vs Dolby Vision. Je nachdem ob und welches Format sich zukünftig für die Massen durchsetzt ist das ziemlich ärgerlich.
Naja, mit nem OLED TV würde ich nicht unbedingt dauerhaft Konsole spielen, da wäre mit die Einbrenngefahr zu hoch bei so einem teuren Gerät
 

Siran

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.262
4K:
https://mega.nz/#!sRsjQa4R!MrtdCxOFYOAQPse0N3X0pVVIU2IBv1b0bhgJz4T9FA0

4K HDR:
https://mega.nz/#!0VMWhRoD!6hR2-lRoYKqO1Dpf7ylHNna6z1MIuNO4ByySxUIp-E4

Hab ich zum Vergleichen genommen. Ob es auf der PS4 via USB Stick funktioniert und wie die Ausgabe auf einem 1080p Gerät funktioniert, weiß ich allerdings nicht.
Hast Du die Vergleiche auf der PS4 gemacht? Sieht man einen Unterschied? Wenn nicht ist die Frage, ob HDR evtl. nur bei Spielen geht auf der normalen PS4 bzw. ob das Bildanzeigeprogramm auch noch ein Update benötigt.
 
E

Endriel

Gast
Vielleicht sollte Sony den tollen Trick anderen Herstellern und Experten verraten, die felsenfest behaupten das selbst HDMI 2.0 nicht per Software auf 2.0a erweitert werden kann... weil es ein anderer Chipsatz ist !
Hmm, warum lese ich dann überall dass es möglich ist?


"Die neueste Version HDMI 2.0a - Was sind die Unterschiede?

Die HDMI Organisation hat den Standard HDMI 2.0a veröffentlicht. Der wesentlicher Unterschied liegt darin, dass der neue Standard das Format HDR (High Dynamic Range) unterstützt. HDR verbessert den Kontrastumfang indem die Quelle zusätzliche Informationen (Metadaten) an den TV überträgt, welche die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung (Back-Light) des TV regelt. Quelle und TV müssen dafür naturgemäß HDR unterstützen. Für diesen neuen Standard werden keine anderen Kabel benötigt! D.h. die High Speed HDMI Kabel mit Ethernet sind nach wie vor aktuell. Auch an der Bezeichnung dieser Kabel ändert sich nichts."
 

M@rsupil@mi

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
5.715
Die Ordner sind ne nette Sache. :)
 
Top