Notiz Videostreaming: YouTube ab sofort auf Nintendo Switch verfügbar

Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.186
#2
Fehlt nur noch Netflix und co. dann ist es die perfekte Konsole für Leute wie mich, die öfter mal geschäftlich im Hotel unter kommen müssen.
Einfach per Adapter an den TV im Hotel anklemmen und es kann los gehen!
 

Dr. MaRV

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.819
#3
Mit den Adaptern musst du aber vorsichtig sein, die sollen bei einigen zum Brick der Konsole geführt haben. Insbesondere nach dem einen Update in der Vers. 5.x
Ich kann das selbst nicht bestätigen, ich benutze nur das original Dock. Wenn ich mal die ganze Woche irgendwo verbringen muss, packe ich das einfach mit ein. So groß isses ja nicht.
 

Sennox

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.331
#4
IT WAS ABOUT FUCKING TIME!
Braucht man ein aktives Abo um dies benutzen zu können?
 

Suito

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
357
#5
Mit den Adaptern musst du aber vorsichtig sein, die sollen bei einigen zum Brick der Konsole geführt haben. Insbesondere nach dem einen Update in der Vers. 5.x
Ich kann das selbst nicht bestätigen, ich benutze nur das original Dock. Wenn ich mal die ganze Woche irgendwo verbringen muss, packe ich das einfach mit ein. So groß isses ja nicht.
Kann ich mir beim besten willen nicht Vorstellen und selbst kann ichs nicht bestätigen aber naja ... oft nutzen bestimmte Usergruppen welche nicht mehr die OFW haben ausreden für ihr Versagen und schieben es dann auf was anderes ;-)

Allerdings währen Netflix und PrimeVideo echt nocht die zwei Apps die der Konsole fehlen .. dann währe es für viele Dienstreisen mein ständiger begleiter.
 
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
914
#6
Danke!
Jetzt noch Netflix und Amazon Video und ich bin zufrieden.
Dann muss ich endlich meine Turbine PS3 dafür nicht mehr verwenden oder umständlich das Notebook anschließen.
 

Dr. MaRV

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.819
#10

lobolito

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
56
#13
Warum legt ihr euch nicht irgendeinen Streaming Stick um 50€ zu und fertig?
Weil Rohstoffverschwendung immer dümmlich ist!

Wie ich solche Kommentare hasse! Die Leute regen sich auf, wenn die Politik nichts gegen Umweltverschmutzung unternimmt, kaufen sich aber alles doppelt und dreifach bzw. ohne jede Einschränkung und wundern sich, dass die Rohstoffe immer knapper werden. Mal bei sich selber anfangen und ein bisschen Bewußtsein beim eigenen Konsum nutzen ist zu viel verlangt.
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
16.018
#14
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.828
#15
Sehr schön, wurde aber auch Zeit. Mir persönlich fehlt nur noch Netflix und ich bin rundum zufrieden mit meiner Switch.

@Mahir danke für die Notiz, wäre sonst völlig an mir vorbeigegangen.

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
März 2012
Beiträge
980
#16
Das ist Nintendo Politik, die wollen einfach niemand anderes an das System dran lassen. Sieht man auch wie rigoros sie gegen Firmware hacks vorgehen.
Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?
Firmware Hacks dienen doch in 99% der Fälle dazu, kopierte Spiele lauffähig zu machen und schaden somit Nintendos Geschäft.
YouTube ist eben ein Dienst der hier angeboten wird und nicht von Nintendo stammt aber die Konsole attraktiver macht.

Frage mich aber auch wieso es so lang dauert, ziemlich lächerlich meiner Meinung nach.
Nen Browser gibt's immer noch nicht nehme ich an?
 

pilot.andy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
66
#17
Tolle Neuigkeiten! Freut mich auch dass es endlich YouTube auf die Switch geschafft hat. Fehlt, wie viele schon schreiben, tatsächlich nur noch Netflix bzw. Amazon Video zum Rundum-Sorglos-Paket.
 

CuMeC

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
640
#18
Weil Hotel-TVs meistens nicht dafür geeignet sind. Entweder kommt man an den HDMI-Port nicht dran, oder der HDMI-Port ist deaktiviert, oder der TV ist zu klein, oder er ist blöd positioniert ...
Und wie willste dann die switch anschließen?! ^^
Ergänzung ()

Weil Rohstoffverschwendung immer dümmlich ist!

Wie ich solche Kommentare hasse! Die Leute regen sich auf, wenn die Politik nichts gegen Umweltverschmutzung unternimmt, kaufen sich aber alles doppelt und dreifach bzw. ohne jede Einschränkung und wundern sich, dass die Rohstoffe immer knapper werden. Mal bei sich selber anfangen und ein bisschen Bewußtsein beim eigenen Konsum nutzen ist zu viel verlangt.
So ein streaming stick kann sogar rohstoffe sparen. Ich habe z.B. einen 10 Jahre alten 42" FullHD Fernseher ohne irgendwelchen schnickschnack. Dank streamingstick (Chromecast) kann ich trotzdem den heißesten neuen Scheiß auf dem Gerät konsumieren.
Und da acuh smartTV geräte heut zu tage nach ein paar jahren keine updates mehr bekommen ist ein streaming stick eine hervorragende alternative zum Neukauf...
 
Top