News Vivo X60-Serie: Gimbal-Kamera trifft Exynos 1080 und Snapdragon 888

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.613
Vivos Gimbal-Smartphones gehen mit dem in China vorgestellten X60 Pro+ in die nächste Runde. Die Hauptkamera wird von einer kardanischen Aufhängung getragen, die noch besser als ein OIS arbeiten soll. Der Nachfolger des Vivo X50, das hierzulande Vivo X51 heißt, nutzt den neuen Qualcomm Snapdragon 888 mit integriertem 5G.

Zur News: Vivo X60-Serie: Gimbal-Kamera trifft Exynos 1080 und Snapdragon 888
 

xcsvxangelx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.077
Gefällt durchaus 😁

Zumindest bei der chinesischen Fassung auf dem Bild scheint aber eine Menge Bloatware drauf zu sein. Hatte jemand schon ein Vivo Phone hier und kann sagen was an zusätzlichen Apps bei der Euro Fassung drauf ist?
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
14.542
Und Punchhole.
Und keine Klinke.
Und Tschüss.

Gibt es hier eh nicht zu kaufen, Vivo halt. Eher eine Vorauschau aufs nächste Oneplus.
 

ThePlayer

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
843
Und kein SD-Karten Slot. Zusammen mit Punchhole ist es gleich raus.
 

v_ossi

Captain
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
4.020
@nlr Könntest du die Unterschiede zwischen normal, pro und pro + noch mal übersichtlich in ne Tabelle packen.

An sich ein interessantes Smartphone, aber wie sieht's mit IP Schutz, Klinke und Micro SD aus?

Btw.: Der Sensor ist riesig, was steckt da drin? Sony, Samsung?
 

nr-Thunder

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.044
Dass es in Deutschland mit einem Stock Android kommt, sehe ich eher als Negativpunkt bei Chinaphones. Beim A2 Lite haben dann viele sinnvolle Features gefehlt, und der Updatesupport war auch schlechter.
 

Dodonsky

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
127
Uh very nice
 

nebukadnezar.ll

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.240
Den Spionagechip gibt es kostenlos mit dazu.
 

ric84

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
54

nebukadnezar.ll

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.240
Mit Tim Apple teile ich meine Daten gerne
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
12.204
Die Hirnwäsche der Amis scheint schon mal zu wirken, das nur der Chinese der Böse ist.
Die Frage ist, ob du es genauso schlimm findest, wenn die USA deine Daten haben, wie wenn ein Staat sie hat, der Massenarbeitslager betreibt, Minderheiten und freie Meinungsäußerung mit jahrelanger Haft bestraft, der Regierungskritiker einsperrt oder verschwinden lässt und generell ein Punktesystem für korrektes Verhalten (nach staatlicher Ansicht) pflegt, das im Zweifel dafür sorgt, dass du keine Wohnung mehr hast oder keine öffentlichen Verkehrsmittel nutzen kannst.

Wenn das für dich keine Rolle spielt, ist es auch egal, wem du dein Geld und deine Daten gibst.
 

Naff

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
391
Die Frage ist, ob du es genauso schlimm findest, wenn die USA deine Daten haben, wie wenn ein Staat sie hat, der Massenarbeitslager betreibt, Minderheiten und freie Meinungsäußerung mit jahrelanger Haft bestraft, der Regierungskritiker einsperrt oder verschwinden lässt und generell ein Punktesystem für korrektes Verhalten (nach staatlicher Ansicht) pflegt, das im Zweifel dafür sorgt, dass du keine Wohnung mehr hast oder keine öffentlichen Verkehrsmittel nutzen kannst.

Wenn das für dich keine Rolle spielt, ist es auch egal, wem du dein Geld und deine Daten gibst.
Unterstützt Apple (und andere Hersteller) nicht auch die gleiche Regierung durch die Produktion bei Foxcon ?
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.761

Gandalf2210

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.885
Die Frage ist, ob du es genauso schlimm findest, wenn die USA deine Daten haben, wie wenn ein Staat sie hat, der Massenarbeitslager betreibt, Minderheiten und freie Meinungsäußerung mit jahrelanger Haft bestraft, der Regierungskritiker einsperrt oder verschwinden lässt und generell ein Punktesystem für korrektes Verhalten (nach staatlicher Ansicht) pflegt, das im Zweifel dafür sorgt, dass du keine Wohnung mehr hast oder keine öffentlichen Verkehrsmittel nutzen kannst.

Wenn das für dich keine Rolle spielt, ist es auch egal, wem du dein Geld und deine Daten gibst.
Das informelle Gleichgewicht muss wieder hergestellt werden. Die Amerikaner wissen zu viel über mich, die Chinesen zu wenig.
Aber die wissen jetzt Dank meinem mi5 band immerhin wie lang und fest ich schlafe
 

latexdoll

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.042
Top