Völlig verzweifelt: 3TB Familienarchiv auf externer Festplatte weg

Nilsi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
53
Hallo,

mir ist was echt doofes passiert.
Ich habe mir eine WD Elements 3TB gekauft und habe den Inhalt einer WD Elements 2TB darauf verschoben.
Digitalfots von unseren Urlauben, Digitalisierte Filme und DV Aufnahmen en masse.

Nun wollte ich noch ein paar gescannte Fotos und Hochzeitsfilme meienr Eltern hinzufügen und dabei sit der Explorer irgendwie hängengeblieben.
Ich habe daraufhin den Rechner neu gestartet und jetzt komme ich nicht mehr an das Laufwerk ran.

- Egal an welchem PC ich es an USB anschließe es wird zwar im USB erkannt, aber es bekommt keinen Laufwerksbuchstaben
- Wenn ich versuche die Datenträgerverwaltung zu starten dann lädt sie und macht nixx weiter solange dieses Laufwerk dran ist.
- Testdisk bleibt auch bei "Please wait..." hängen (Habe 5 min gewartet) und PC Inspector bzw EasUS laden auch ewig.
- Wenn die platte nicht im System ist, ist alles normal.
- Ich habe sie auch ebreits direkt an SATA gehängt und dort wird sie in Windows 7 nicht erkannt bzw. Im Bios hat sie angeblich 800GB.
- Alles sit auch langsam sobald dieses Laufwerk am USB hängt, bis zu dem Moment des Absturzes war alles OK, die FEstplatte hat 24 STunden Daten verschoben und natürlich sit sie jetzt kaputt gegangen

Aufgrund der unwiederbringbaren Inhalte bin ich grad ziemlich verzweifelt und weiß nicht mehr weiter...
Wenn die Daten weg wäre, dann wäre das ein Alptraum

Was kann denn da schiefgelaufen sein??
Soll ich bei Testdisk mal länger warten?

Vielen Dank für Eure Hilfe schonmal

Nils
ps.:
ich habe die alte 2TB mehrmals neu Partitioniert und Windows 7 für meinen neuen Rechenr aufgespielt, kann da evtl noch was gerettet werden?? Dann hätte ichw enigstens 2TB wieder.
 

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.138
Ich kenne die Bedeutung der daten für Dich/euch nicht. - Aber wenn es so viel wert ist, einen professionellen Datenrettungs-Service einzuschalten, würde ich an Deiner Stelle jetzt sofort die Finer von der Platte nehmen, und die Platte einschicken.

Kostet halt ne Stange Geld.
 

blackshuck

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.728
mach dir mal knoppix auf ne cd und guck obs damit läuft. vlt wird sie da erkannt.
 

powerfx

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
9.352
Direkt an SATA wird schwer, da sie wahrscheinlich anders partitioniert ist (bzw. die Partitionen ohne den USB-Controller nicht erkannt werden können).
Man könnte versuchen sie im Gehäuse an ein Linux-(Live)-System zu hängen, z.B. Parted Magic oder Knoppix und dann zu hoffen, dass sie dort richtig gemountet werden kann.

Und wenn die 2TB-Platte nur "schnell" formatiert wurde, ist dort ganz bestimmt auch noch was zu finden.

wie oft hast die 2 tb denn überschrieben? wenns nicht öfter als 7 Mal waren isses wiederherstellbar
Wenn die Daten 1x überschrieben sind, ist nichts mehr wiederherzustellen.
 

SimSon

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
935
Wollte auch gerade Knoppix oder eine andere Linux-DVD empfehlen
Hoffe du kommst so noch an deine Dateien. Wenn das nicht klappt würde ich versuchen die Dateien auf der 2TB HDD zu suchen ;)
 

Splatter0815

Ensign
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
187
Von der alten 2 TB kann man nur noch das wiederherstellen was nicht überschrieben wurde.
Sehr schwierig bei neuen Partitionen...
Wenn sie intern weder extern nicht mehr ansprechbar ist, gibt es noch die möglichkeit die strenni anspricht, also von CD Booten und damit versuchen zuzugrefeifen.
Wenn das nicht klappt dann kann man noch das machen was alex_k meint.
Das nächste mal immer zwei gleiche HDDs kaufen und von der alten zwei mal migrieren und eine wegstellen. Dann halt ab und zu Datenabgleich.

Viel Glück.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.563
Normalerweise sollte Testdisk doch etwas schnelle etwas anzeigen, oder täusche ich mich?
Dann ist wohl nur der Weg zum Profi eine Lösung ... aber eine teure, vor allem bei der Menge. Wobei Hochzeitsbilder nunmal nie wieder kommen. Für einen Profi ist die Sache wahrscheinlich kein Problem. Platte auseinander bauen, die einzelnen Datenscheiben analysieren...

Nur als Beispiel, du kannst die ja auch mal anschreiben und fragen.
 

Olilolli

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.761
Schonmal probiert unter Knoppix draufzuschauen?
Genau mein erster Gedanke. So greifst du auf dein System etwas "unabhängiger" als Windows drauf zu und eventuell wird dir hier die HDD angezeigt + Zugriff gewährt. Dann die Daten alle woanderst sichern und nochmal unter Windows probieren.

Wenn gesicht und HDD dann nichtmehr funktioniert -> Rechte Maustaste auf Computer -> Verwalten ->Datenträgerverwaltung und dort müsste Sie dir angezeigt werden. Hier kannst du auch formatieren (wirst du wohl müssen) und sie bekommt ein neuen Laufwerksbuchstaben.
 
C

CPU-Bastler

Gast
Mit einem Backup hättest DU das Problem nicht.

Lerne für die Zukunft. Ein Backup ist WICHTIG!
 

lazsniper

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.016
du sicherst dir sehr sehr wichtige sachen ohne redundanz ? dann musst du mit sowas stets rechnen - jeden tag , jede stunde !

bau die platte aus , und häng sie an einen sata/usb adapter ... ich wette das geht noch , und nur der controller is abgeraucht . hatte ich bei einer 2tb wd elements auch schon mal . mit eben erwähntem weg alles lesbar.
 

Alex44

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
806
Ich würde auf Nummer sicher gehen und mich an ein professionelles Unternehmen wenden.

Und in Zukunft Back up machen!
 

blöderidiot

Captain
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
3.360

Nilsi

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
53
Das WAR mein Backup!

Das das ein Fehler war, die 2TB zu löschen bevor die 3TB wieder zur Banke geht ist mir jetzt auch klar, aber das bringt mich jetzt nicht weiter. :-(

Danke aber erstmal für eure zahlreichen und schnellen Antworten, tut gut nicht ganz alleine damit zu stehen.

Ich versuche jetzt mal Parted Magic.


Eigentlich wollte ich ja nur meinen neuen REchner in betrieb nehmen :-(

Was kann denn da bitte kaputt gegangen sein?

Nils
 

lazsniper

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.016
richtig - schon bei einem mal überschreiben wirds sehr, sehr schwer .
Ergänzung ()

Das WAR mein Backup!

Das das ein Fehler war, die 2TB zu löschen bevor die 3TB wieder zur Banke geht ist mir jetzt auch klar, aber das bringt mich jetzt nicht weiter. :-(

Danke aber erstmal für eure zahlreichen und schnellen Antworten, tut gut nicht ganz alleine damit zu stehen.

Ich versuche jetzt mal Parted Magic.


Eigentlich wollte ich ja nur meinen neuen REchner in betrieb nehmen :-(

Was kann denn da bitte kaputt gegangen sein?

Nils

probier net rum bevor was schief geht ... platte ausbauen und an usb sata adapter ... damit du den controller umgehst ! das ist dein problem.
 

Nilsi

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
53
Ich hab den SATA usb Adapter der 2TB schon drangehängt, ist das Selbe Ergenis.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.563
Ich würde mich auch ans Retten der 3TB machen, die 2TB Platte ist überschrieben und damit .... naja, wurde erwähnt. Bei den 3TB hast du größere Chancen.

Tja, kaputt kann eigentlich nur die Elektronik sein, es sei denn, du bist dagegen gestoßen oder hast sie fallen lassen. Ne Platte besteht ja nur aus

  • Elektronikplatine
  • Motor
  • Arm
  • Platten
 

blöderidiot

Captain
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
3.360
Das das ein Fehler war, die 2TB zu löschen bevor die 3TB wieder zur Banke geht ist mir jetzt auch klar, aber das bringt mich jetzt nicht weiter. :-(

Was kann denn da bitte kaputt gegangen sein?
Ein System in der Kette war nicht in der Lage, mit 3TB-Platten umzugehen und hat das System "repariert". Vermutlich eine GPT-Partition mit Standardpartition überschrieben, wer weiss. Die Daten sind noch drauf.
 
Top