Von 800 auf 1000 Mhz wechseln?

Guns´n´Roses

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
260
Ich habe im moment 4Gbyte DDR 2 Ram mit 800 Mhz laufen.
Jetzt habe ich gesehen das es DDR2 mit 1000 Mhz für ca. 40 Euro bei mir um die Ecke gibt.
Lohnt sich der umstieg wenn ich meinen derzeitigen Ram verkaufe?
ich weiß das AMD Athlons nur bis zu 800 Mhz unterstützen aber könnte ich dann nicht trotzdem einen höheren takt des Rams erzielen denn derzeit läuft meiner bei ca. 350 Mhz wegen dem CPU teiler und so.
Was ich auch noch wissen wollte ob der Phenom den unterstützt, also ob man dort im Bios überhauptr DDR1000 einstellen kann?
 

humanshaper

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
583
Also bei Phenom kommt es aufs Board an aber normal unterstützt der das mittlerweile.

Bringen hingegen wird dir der Wechsel wenig was Leistung angeht, du kommst vllt höchens bei mehr OC mit dem Ram besser zu rechtals mit dem alten, aber sonst wirst kaum was merken
 

Guns´n´Roses

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
260
Es ist ja so das ich eventuell dann auf den neuen Phenom setzen würde und wenn ich meinen für 30 Euro verkaufe und dann nur 10 Euro drauf zahle lohnt es sich schon oder nicht?
 

Warhead

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.055
lohnt nicht...von daher versuch deinen evtl zu übertakten, viele 800er machen auch problemlos 1000 mit. und das brauchst du auch nur machen wenn du dir wirklich davon nen vorteil versprichst ;)
 

humanshaper

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
583
Leistungsmässig nein, wären die 10 Euro raus geschmießenes Geld.
Wenn aber dein Ram beim OC der CPU limitiert, dann lohnt er sich.
 

Mr.Brown

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
542
Das ist bei deinem Board echt knifflig. Offiziell unterstützt es nur DDR2 bis 800 Mhz. Auch in der Memory QVL werden nur Module bis DDR2 800 gelistet. Da es aber den Phenom verträgt, der DDR2 1066 unterstützt, kann man dir wirklich nur sagen, dass da nur ausprobieren hilft. Natürlich dann mit aktuellstem BIOS.
Lohnen dürfte sich das aber es mit einem Phenom.

Edit: Sorry, verlesen. Dachte da stände DDR2 1066.
 

Guns´n´Roses

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
260
Derzeit taktet ja die CPU mit 3,1 Ghz und einem teiler von 9, wenn ich ihn aber auf 7 setze geht er nicht mehr an.Würde es sich mit dem höher getakteten anders verhalten oder gibt das mainboard einfach keinen höheren Ramtakt her?


EDIT: Ich habe kein Disketten Laufwerk also fällt Bios Update denk ich mal weg.
Oder gibt es da andere wege?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.Brown

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
542
Mit ASUS Update gehts auch unter Windows. Wähle aber dann bitte dein OS aus.
Gleich werden sich schon die ersten Kritiker dieser Methode melden. Ich hatte bisher aber noch keinerlei Probleme mit Windows-Flashtools bei so ca. zwei Dutzend Anwendungen.
 

Guns´n´Roses

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
260
Danke.
Nur was soll ich jetzt genau auswählen?
Habe das OS gewählt und jetzt gibt es dutzend weitere Optionen.
 

Mr.Brown

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
542
Utilities
Vor dem Flashen solltest du aber lieber deinen Prozessor auf Standard setzen und die Setup Defaults laden (wenn es so heißt). Mit den Standardeinstellungen gibts glaube ich weniger Probleme. Und wie du wahrscheinlich weist ist ein Fehler während des Flashvorgangs nicht so belanglos...
 

Guns´n´Roses

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
260
Ach ich lasse es lieber es läuft ja alles stabiel.
Ich reskiere es lieber nicht aber trotzdem danke.
 

Mr.Brown

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
542
Hauptsache du hast mindestens die Version 1603 drauf ("3. Enhance the compatibility of some memory").
 

Scriptkid

Banned
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7.617
@Guns´n´Roses,
ein Flash ist doch wirklich nicht das Problem. Nur unter Windows würde ich das nicht machen.
Ansonsten ist es gerade bei ASUS sehr einfach. Wenn Du die Stromzufuhr während des Flashens nicht unterbrichst, sehe ich ansonsten keine Gefahren.
 
Top