Von Kabeldeutschland zu DSL

Yelena

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
49
Hallo zusammen,

ich würde gerne von Kabel Deutschland weg und zu einem DSL Anbieter wechseln. Das Internet wird hier wöchentlich langsamer und immer instabiler. Seit ein paar Wochen ist jetzt nicht mehr nur DSL 3000 verfügbar, sondern VDSL 100.
Da ich bisher immer nur bei kabeldeutschland war ist mir jetzt nicht so ganz klar was ich für einen DSL Anschluss brauche.

Ich hab im Wohnzimmer eine normale Telefondose. Muss man da noch was umbauen? Auf der Telekomseite habe ich nur Beschreibungen gefunden, was gemacht wird wenn gar kein Anschluss da ist.
Bei 1und1: Bei einer Neuschaltung Ihres Haus-/ Wohnungsanschlusses beauftragen wir die Deutsche Telekom AG. Die anteiligen Kosten für den notwendigen Technikerbesuch betragen für Sie einmalig 39,90 €.
Das heiß, da kommt dann wer bei mir vorbei? Was macht der dann?

Falls jetzt hier in der Gegend mehr Leute zum DSL wechseln, wird das dann auch viel langsamer?

Ich hab bei 1und1 und telekom geschaut. 1und1 ist günstiger, zumindest in den ersten 24 Monaten, außerdem kostet dort der Router nichts. Spricht da irgendwas gegen? Upload und Download sind genau gleich schnell. Gibts noch verstecke Sachen im Kleingedruckten?

Der Vertrag bei kabeldeutschland läuft noch mehr als 6 Monate. Da ich dort aber eh kaum noch was bezahle jetzt die Frage, ob ich beides gleichzeitig haben kann bis der Vertrag bei kabeldeutschland zu Ende ist?

Gibt noch was wichtiges das ich wissen muss?
Danke schon mal :)
 

injemato

Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.083
schonmal bei congstar vorbeigeschaut? ist die 100%ige tochter des magenta-riesen. soviel billiger kann 1u1 gar nicht sein.
bin selbst bei o2. 35€ mit mtl.kündigungsoption für vdsl50. läuft aber auch über telekom.

grüße
 

Mojo1987

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.343
Das Vectoring dürfte aber nur bei der Telekom direkt verfügbar sein. Die Reseller erhalten idr dann keinen Zugang mehr zum Kabelverzweiger. Deswegen hats ja auch solange gedauert, bis die Bundesnetzagentur das endlich durchgewunken hat. Wenn also VDSL mit Vectoring wirklich verfügbar ist, dann Glückwunsch, zuschlagen.

Machen musst du nichts, Hardware kannst du von der TCOM bekommen. Alles andere macht ein Techniker falls nötig.
 

Kenneth Coldy

Banned
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.476
Wenn Du eine Telefondose im Wohnzimmer hast dann geht die aller Wahrscheinlichkeit nach mindestens in die Nähe eines Abschlußpunkt im Keller. Ob trotzdem ein Techniker kostenpflichtig raus fahren muss kann ich nicht sagen. Aber oben, bei Dir brauchts letztlich nur einen Router an die Dose (Stromanschluß nicht vergessen) und von dort ein LAN-Kabel (oder WLAN-Verbindung) zum Abnehmer.

Da Kabel Deutschland bei Dir über die Antennendose kommt ist parallel Betrieb möglich, die Leitungen sind ja unabhängig voneinander.
 

Yelena

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
49
Hmm, also die ganzen Checks sagen das VDSL 100 geht. Z.b. O2 DSL All-in XL (bis zu 100.000 KBit/s) ist an Ihrem Wohnort verfügbar. Bei 1und1 geht es auch.
Bei congstar gibt es nur VDSL 50, da ist mir der Upload aber zu langsam.

Na wenn der bei mir nichts machen muss ist gut. Die Telefondose ist so zugebaut, da würde man nur grade so ran kommen um ein Telefon einzustöpseln. Da müsste man erst mal den halben Tag die ganze Schrankwand wieder von der Wand abbauen, falls man an der Telefondose was tauschen muss oder was auch immer. Wäre eh schwierig einen Termin abzustimmen...

Vom Preis her nehmen sich die "kleinen" Anbieter auch kaum was, monatlich fast alles gleich. Bei O2 kostet der Router 20 Euro, bei 1und1 50 Euro. Nur die Telekom will pro Monat 10 Euro mehr, und für den Router auch noch was.
 

FalconTR

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
198
Hallo Yelena,

als Telekom Händler hier mal meine "qualifizierte" Meinung...

Du kannst ohne weiteres Kabel Deutschland und Telekom Anschluss gleichzeitig haben, musst dann aber "natürlich" auch beides bezahlen.
Die Festnetztelefonnummern bei Kabel bekommst Du nur zum Vertragsende von Kabel zur Telekom portiert, mit hängen und würgen geht das evtl. auch früher...
Ein Telekom Techniker muss bei vorhandener Dose wahrscheinlich nicht in die Wohnung, kann ich aber vorher nicht zu 100% sagen, würde im Falle des Falles in der Auftragsbestätigung der Telekom stehen.
Preis kann die Telekom evtl. was anbieten, ich bin nicht zu 100% sicher ob ich das alles kombinieren kann, aber folgendes wäre der ideale Fall:

Call & Surf Comfort Speed inkl. kostenlosem Router zum monatlichen Grundpreis von 29,95€ wenn Du zu den jungen Leuten gehörst bzw. der Anschlussinhaber, dann könnte das Ganze sogar für 24,95€ im Monat laufen, kann Dir aber diesen Preis nicht versprechen...

Bei Fragen PM in meine Richtung!

Gruß
FalconTR
 
Zuletzt bearbeitet:

Kenneth Coldy

Banned
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.476

iTommy

Newbie
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
7
Bei congstar gibt es nur VDSL 50, da ist mir der Upload aber zu langsam.
Dann ist das wahrscheinlich die maximale Geschwindigkeit, die du erhälst. Du wirst bei den anderen dann auch nicht schneller geschaltet, weil alle Anschlüsse über die Telekom laufen.

Am besten prüfst du die Verfügbarkeit nochmal über die Telekomseite und schaust dann was für eine Geschwindigkeit hinter den Verträgen steht. Wenn es nur 50 Mbit/s sind, erhälst du höchstwahrscheinlich keine 100.

Hab damals bei 1und1 das VDSL 50 genommen, aber nur 25 erhalten. Auf der Telekomseite steht dann auch, dass ich nur 25 bekomme.
 

verdammt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
433
Dann ist das wahrscheinlich die maximale Geschwindigkeit, die du erhälst. Du wirst bei den anderen dann auch nicht schneller geschaltet, weil alle Anschlüsse über die Telekom laufen.

Am besten prüfst du die Verfügbarkeit nochmal über die Telekomseite und schaust dann was für eine Geschwindigkeit hinter den Verträgen steht. Wenn es nur 50 Mbit/s sind, erhälst du höchstwahrscheinlich keine 100.

Hab damals bei 1und1 das VDSL 50 genommen, aber nur 25 erhalten. Auf der Telekomseite steht dann auch, dass ich nur 25 bekomme.
Ist doch normal das Congstar nur 50 Mbit anzeigt, da sie gar kein vectoring DSL anbieten.
VDSL 50 ist zur Zeit max. dort.

Ich würde 1&1 VDSL 100 nehmen, da günstiger und selbe Leitung. Außerdem bekommst glaube ich die Fritzbox 7490.
Bei O2 musst du Bedenken, dass die diese fair use Drossel anwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top