News Vorbei mit nur Intel: EVGA bringt AMD-Ryzen-Mainboard in der Dark-Serie

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
10.381

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.991
Den Regenbogen kann man wohl noch deaktivieren, aber das mit dem Kupfer gefällt mir leider gar nicht.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
32.913
Ich bitte um ein Threadripper Board und ich bin dabei :)
 

ghecko

Digital Caveman
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
16.218
Mal sehen wen die 2 RAM-Slots so alles triggern.

Ach ja, die RadialAxialkondis aus 1980 sind wieder showbiz par excellence.
Sinn: 0%
Optik: 100%
 
Zuletzt bearbeitet:

TheManneken

HUNDERT
Moderator
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
8.450
Sowas sag ich ja selten, da ich sowieso kein Faible für schöne PC-Innenräume habe und deshalb immer auf Seitenfenster verzichte, aber...
Das ist ein ziemlich schickes Brett! :D
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
32.913
@ghecko

Na ja das ist ja das Z590 und voll auf OC ausgelegt.
 

ghecko

Digital Caveman
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
16.218

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
32.913
@ghecko

Nein... Die greifen zu den bling bling Asus und co. Boards. EVGA Baords werden von leuten gekauft die OC bis zum extrem betreiben. Das sind die Rekord Motherboards die bei LN2 oder LH2 genutzt werden. Dazu kommt das Board sieht voll ausgestattet aus hat sogar ein U.2 Anschluss. Ich wüsste also nicht was dem Z590 fehlt.
 

Neodar

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
1.703
Also nur zwei RAM Slots bei einem Z590 Board find ich jetzt auch ziemlich panne. Vor allem deren Positionierung ist extrem schlecht gewählt.
Wenn man nicht direkt eine WaKü nutzen will, sondern einen großen Luftkühler, kollidiert dieser doch definitiv mit dem RAM Modulen, wenn man ihn nicht suboptimal in "vertikaler" Ausrichtung verbaut.

Sorry, aber ich finde dieses Board absolut undurchdacht.

Aber zumindest zeigt der Einstieg von EVGA bei AMD Boards einmal mehr, dass AMD wieder deutlich oben auf ist und es sich wohl doch ganz ordentlich lohnt, deren CPUs zu supporten.
 

ghecko

Digital Caveman
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
16.218

duskstalker

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
6.059
Ach ja, die Radialkondis aus 1980 sind wieder showbiz par excellence.
Sinn: 0%
Optik: 100%

die bauform erlaub größere komponenten. das als sinnlos zu bezeichnen, ohne die parameter zu kennen, halte ich für ziemlich kurzsichtig.

kapazität ist für kondensatoren das wichtigste, und je nach typ wirkt sich die bauform auf die mögliche kapazität pro mm² aus.
 

ghecko

Digital Caveman
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
16.218

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
32.913

ghecko

Digital Caveman
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
16.218
die bauform erlaub größere komponenten. das als sinnlos zu bezeichnen, ohne die parameter zu kennen, halte ich für ziemlich kurzsichtig.
Es hat einen Grund warum man solche Bauformen dort nicht mehr einsetzt: Die Bauform hat nur Nachteile, bis auf die einfachere Montage und niedrige Bauhöhe bei Handverlötung.
Parasitäre Induktivität der langen Zuleitung, der hohe Platzverbrauch, die Entfernung zur Plane, EMV...
Es gibt eine ganze Reihe an Bauformen, die man dort zur Spannungsstabilisierung sinnvoller platzieren könnte. Zb. SMD-Tantalelkos. Die machen bei modernen pick&place Automaten auch keine Probleme im Gegensatz zu diesen archaischen THT-Radis.

Das ganze ist nur Show, nichts weiter. Kein Elektrotechniker würde diesen Typ dort heute noch auswählen, würde man es ihm nicht vorgeben.
kapazität ist für kondensatoren das wichtigste, und je nach typ wirkt sich die bauform auf die mögliche kapazität pro mm² aus.
Kapazität ist eine von vielen Parametern, die ein Kondensator inne hat. Und keine Ahnung was du mit "das wichtigste" meinst, aber wenn ich Kondensatoren nur nach ihrer Kapazität selektiere fliegt mir nahezu jede Schaltung um die Ohren.
Ihr habt aber schon mitbekommen, dass da zu sehende Z590 Dark NICHT das angeteaserte AM4-Board ist, ja?
Macht es denn einen Unterschied für diese Diskussion? Ich denke nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Raptor85

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.360
Dunkel war's und durch die verruchten Ecken der Stadt zog im Nebel der berüchtigte Threadripper in kupfernem Gewand...

Okay, ich werde allmählich müde und sollte ins Bett gehen. :D
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
32.913
So so jetzt erst baut EVGA Am4 Boards à la Ryzen Dark,

Kann mehrere Gründe haben die alle nur Spekulation wären. Warum sollte EVGA nicht auch AMD bauen? Die anderen machen dies ja auch. Jetzt fehlen nur noch EVGA AMD Grafikkarten. Das wäre der Hammer, da ich den Service von EVGA einfach liebe vor allem für wenig Geld 5 oder 10 Jahre Garantie auf die Karte zu haben. Mir ist z.B. ne 285 SSC mal abgeschmiert wurde Anstandlos durch eine GTX 570 ersetzt.
 
Top