Wärmeleitpaste zwingend erforderlich?

floridianer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
67
Werde mir morgen den 3200+ kaufen und möchte nun wissen, wie ich genau die Wärmeleitpaste platzieren soll... Wo genau finde ich ne gute Anleitung , um den Prozzi nicht direkt nach 5 min zu grillen?
 

Clio-Freak

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.117


Wenn du einen A64 meinst ( was ich denke ) dann auf den ganzen Heatspreader.
 

$t0Rm

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.740
1. Mal grillt keine CPU ohne WLP, die CPU erwärmt sich im schlimmsten Fall um 10-15°
2. Gibts bei deiner CPU in der Boxedversion auf dem Kühler bereits ein Wärmeleitpad
3. Wenn du WLP gebrauchen solltest, so lange verteilen bis überall eine gleichmässige, dünne Schicht auf dem Heatspreader vorhanden ist.

:daumen:
 

Simon

Banned
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.693
Och bitte Leute, das Thema haben wir doch bestimmt bald wöchentlich. :mad: :rolleyes:

Einmal "Wärmeleitpaste" in die Suchfunktion eingegeben und die spuckt unzählige Threads dazu aus. :rolleyes:

mfg Simon
 

Yello-Dog :)

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
459
Hab damals sogar einmal ausversehen meinen alten Intel Pentium 4 2.4 GHz OHNE Kühler und WP, also ohne garnichts gestartet. Lief ne halbe Minute, bis ichs gerafft habe. Hat aber zum Glück des aber überlebt, jetzt liegt er aber eh im Keller. :lol:

/Edit: Back to Topic: :lol:
Kannst die Wärmeleitpaste gut mit kantigen, dünnen Gegenständen auftragen. Irgendwelche Karten, kleines Stück Papkorton, Messer, usw...
 
Zuletzt bearbeitet:

schnopsnosn

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
5.560
einfach hauchdünn draufmachen, am besten mit ner scheckkarte oder so

beim a64 kannst eigentlich net viel falsch machen, weil da n heatspreader (aka daukappe^^) drauf is, dh du beschmierst einfach das "silberne teil".

beim xp isses bissl anders. da nur auf den DIE in der mitte, also nich alles, sondern nur das kleine rechteck in der mitte ;)
 

<-|Chiller|->

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
976
ich mach nen kleinen tropfen wlp auf cpu/gpu/norhtbridge dan nehm ich ne dünne folie und reibe mit dem finger so lange darauf herum bis sich eine dünne gleichmässige schicht gebildet hat danach die folie abziehen und auf dem kühler aufdrücken und verreiben so ergiebt sich eine sehr dünne schicht die absolut perfekt ist!


(erst am mittwoch gemacht, Zalman ZM-NB47J auf meine nForce 3 moniert!):freak:
 
E

Effizienz

Gast
Wie meine Vorredner auch shcon sagten, ist WLP unbedingt nötig!

Mal veranschaulicht:


Quelle:Coollaboratory.de


Luft hat die niedrigtste Wärmeleitfähigkeit... welche sich halt zwischen den kleinen "Rillen"
von CPU und Kühler legt, falls keine WLP aufgetragen wird!

Zu den hochwertigen Pasten zählen Arctic Silver 5 usw. ...
Zu den normalen die handelsüblichen Silicon Pasten!

btw.:
Habe mir vor kurzem dieses Flüssigmetall zugelegt, echt Spitze das Zeug!
Temps von 46-47°Grad Last (Prime), auf max. 43-44°Grad mit der neuen Paste.
 
Top