Wann war dein erstes Mal (im Internet)

.VeritaS.

Banned
Registriert
Juni 2005
Beiträge
438
Hi alle,

dieses Jahr bin ich genau 10 Jahre online.Wollte nur mal von Euch wissen seit wann Ihr dabei seit.
Also 1996 war das Netz nur lahm und es gab glaub ich nur die T-Kom.Mit einem USRobotics Modem gings mit 14400bps ins Netz.Meine erste Rechnung war bei 600 DM,als Azubi war ich natürlich schon Hochverschuldet :D Schuld waren wohl die XXX-Seiten.
Naja heute habe ich schon DSL6000 und bin mal gespannt wie es in 10 Jahren aussieht.

Erzählt mal wie es bei Euch so war.

Gruss

Rekka
 
Wenn ich mich recht entsinne war es Janur 1998. Und damit die Telefonleitung nicht ständig belegt war, konnte ich meine Eltern damals gleich von ISDN überzeugen - die lahmen Modemzeiten hab ich also nie erlebt :p

Die 1000 Mark-Grenze hab ich mindesten einmal gesprengt und paar mal gekratzt (hauptsächlich wegen dem Battle.net: Starcraft halt) - zum Glück gabs dann irgendwann mal ne ISDN Flat: 90 Tage für 500 DM ;)

DSL gabs hier dann auch relativ schnell (für so ein kleines Kaff) und damit auch keine Geld- oder Geschwindigkeitsprobleme mehr. Und nu wart ich halt auf 16+ MBit :)
 
Bei mir war das etwa vor 5 Jahren. Damals hielt ich nichts vom Internet,
viel mehr ich hatte mich nicht damit auseinander gesetzt, die Interesse war nicht vorhanden. Nunja aber meine Mutter holte sich dann welches und somit schaute ich doch mal rein. Das erste Mal gechattet etc. und irgendwie war es ja doch ganz nett!
Meine Mutter war ebenfalls genervt das ich ständig ihren Rechner blockierte und zickte des Öfteren rum! Also was brauchte ich? Einen eigenen Rechner – den ich mir dann auch holte.
Hatte damals erst ne T-Online Flat diese wurde dann nach der Zeit eingestellt, weiss gar nicht mehr wieso. Daraufhin welchselte ich zu AOL :D die wurde dann auch eingestellt. Musste dann ne ganze Weile ohne Flat auskommen, ging och ziemlich ins Geld - DSL war bei mir ziemlich spät erst möglich.
Joa und nun bin ich täglich im Netz! Möchte das Internet auch nicht mehr missen.
 
Ich kann mich noch an die gute alte Modem Zeit erinnern (war wohl so um 1995):

Da war das Internet noch richtig abenteuerlich:

Packt er das Einwählen?
Bekommen es ja auch die Eltern nicht mit, wenn das Telefon mal wieder 2Std. belegt ist (was übrigens echte Koordination mit meiner Schwester (--> war damals als 'junges Mädel' mitteilungs- und daher telefonsüchtig) abverlangt hat)?
Und die grösste Frage: Packt er die 1,5MB oder kackt er wieder mal bei 90% ab?

Wow...das war noch toll! :D

Im grossen ganzen bin ich jetzt aber froh, über Turbo-DSL samt deren Preise! :daumen:
 
Das erste mal mit dem Internet in Berührung kam ich Jahr 98'(vll wars auch 97'). Ich weiß es gar nicht mehr so genau. Bis ich dann endlich meine Eltern überzeugt hatte, dauerte es Wochen. Hatte das Internet bei Euch/Euren Eltern früher auch ein viel negativeres Image als heute? Jedenfalls gings dann mit einem 56k Modem(immerhin) über AOL ins Netz. Die Stunde kostete 5 gute alte DM + Telefongebühren. In der Anfangszeit, die ich hauptsächlich in den Chat-Channels von AOL verbrachte, kratzte ich oft an den 100 DM Kosten pro Monat. Im Sommer 99' kam dann ein Umzug und endlich ISDN. In den Genuss von DSL komme ich erst seit einem Jahr. Ein Hoch auf kostenloses Internet im Studentenwohnheim! :)
 
Hab mit 14 ( im Jahre 2002) meinen ersten PC bekommen, zum Burzeltag und damit auch das Internet :)
Hatte ne 56k Verbindung, dann ab dem 07 2003 DSL von der Telekom.
2005 dann der Wechsel zu Versatel, auf ne 2mbit Leitung :)
 
Das erste Mal im Internet war ich etwa 1995 rum. Die Firma, wo meine Mutter arbeitete hatte ISDN und ich durfte nach ein bischen betteln dort nen Treiber für unsere damalige Grafikkarte Miro Media 3D runterladen. Da hab ich die URL noch mit Port angegeben, also "http://www.miro.de:80/". Der war mit 3,6 MB zu groß für ne Diskette, also musst eich das Teil mit ARJ auf Diskettengröße packen. Und dann war auf der einen ein Fehler! Es war auf jeden Fall abenteuerlich.
 
Mein erstes Mal war schon relativ spät finde ich, so mit 15 Jahren war ich das erste mal im Internet, nur mit Modem Geschwindigkeit. Ein Jahr später entschieden wir uns dafür das wir DSL holen, also DSL1536 war das erste in der neuen Hochgeschwindigkeitswelt :) Mittlerweile bin ich bei DSL6000 angekommen warte aber sehnsüchtigst auf die 16Mbit :evillol:

Ach ja so am Rande, gleich beim ersten Besuch im I-Net habe ich durch Zufall Computerbase und damit auch das Forum gefunden ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mein erstes Mal war Anfang März 1998 (also mit 13) - da hatten wir noch Modem und mein Vater hatte die "tolle" AOL Software mit einer Million Gratisstunden installiert :rolleyes:

Naja, das hatten wir dann genau 15 Tage, dann reichte uns der Scheiß :D


Später kam dann ISDN mit Internet by Call, dann ISDN Flat von der Telekom (80DM) - ui hatte ich mich da über die Flat gefreut. Dann wollten wir direkt als es rauskam auf DSL umsteigen, doch die scheiß T-Com hatte ja bekanntlich riesen Probleme mit Netz und Geräten und so bekamen wir die Geräte und den Zugang erst ein 3/4 Jahr nach DSL Markteinführung.

Inzwischen sind wir bei DSL 2000 mit Upspeed Upgrade auf 384Kbit und Fastpath angekommen und der T-Online DSL Flat für jetzte günstige 10€ (damals mal 60 :rolleyes:).
 
hm mein erstes mal das war *denk* ja so in der 2ten klasse , also so 1996 , da wusste ich nur absolut nicht was ich im inet sollte und hab bei fireball nach simpson seiten gesucht ^^

3 jahre später hatte ich dann auch an meinem pc inet und sonne geile aol flatrate , dann ging die post ab , man konnte uns net mehr übers telefon erreichen :D
 
mhh...müsste ´94 gewesen sein. War noch nich mal 56k..was gabs damals noch 14 oder 17 irgendwas...?
Auf jeden Fall arsch langsam. Computer war n 386 oder 486er Notebbok.
 
Alsoooo, mein ertses mal war vor ca. 5 Jahren. Sie hieß AOL, hatte wunderschöne große 56K, lange geschmeidige Wartezeiten ... und konnte saugen. Allerdings nicht besonders viel. Nach ca. 4 langen, treuen Jahren, Anno 2005, machte ich Schluß mit ihr! Sie musste ihrer Konkurentin den Platz frei machen, als sie sich im "Hinterland" zum ersten mal blicken ließ. Es war Liebe auf den ertsen Blick - ich zögerte nicht lang und rief sofort bei Ihr an. Die neue hieß T-Online, hatte dicke 1 Mbps, .... und saugt wie ein Tier . :sex:
 
Hi,

17. Juli 2002 war mein erstes mal *g

Wusste nicht das, dass mit dem Internet bei mir solche Ausmase animmt, war schließlich zu der zeit noch mit einen 56 K Modem unterwegs. Mach Aufrüstung des Internets fuchs dann auch das Interesse für PC und drum her rum imme rmehr.

Greetz
DrMirror
 
mein erstes mal war 1999...
und mein erstes online game war d2 und seitdem lässt mich das i-netz nich mehr los
 
Seit '97.



Hab mich damals per 56 k -Modem über ein Teledat (analog==>digital in die 64 k ISDN-
leitung meiner Eltern eingewählt.

Seit gut 1 1/2 Jahren hab ich DSL 3000.

GreetZ 'NVIDeo
 
1996 glaub ich, 28.8er Modem, hat aber nicht so wirklich geklappt mit dem surfen :D
1998 hatten wir dann endlich 56K und es hat alles geklappt. Das waren noch zeiten :D
Genaue absprachen wann ich online kann und preise von 6DM/h oder so...
Surfen mit dem IE 4 ohne Firewall und virenscanner und man hat sich trotzdem nix eingefangen. Kaum Werbung im Netz. Und die geilen XXX Pics damals in 256 Farben und briefmarkenauflösung ^^
Seit 2001 hab ich Gottseidank DSL :)
 
Es war im Jahre 1996 oder '97 A.D. :)

Haben damals gleich auf ISDN gewechselt, mit ISDN Flat von T-Online.

Hab mir mit Kumpels die Nächte mit Diablo/2 um die Ohren gehauen. :D

Tjo, irgend wann wurden die ISDN Flats eingestellt, hatte dann auch son Zeit Tarif und als DSL aufkam auch gleich beantragt und gewechselt.
 
Damals, Ich glaub Anfang '95 hatte ich ein gebrauchtes Zyxel Modem (14400baud! :D) bekommen, war dann für ca. 1 Jahr nur auf Mailboxen (Mensch hießen die jetzt so?) unterwegs, dann kam ich über mein Studium an den ersten Internet-Zugang :D
 
Zurück
Oben