Warum M2 Schnittstelle für SSDs?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
821
#1
Warum wurde denn eigentlich die M2 Schnittstelle für SSDs geschaffen?

Man könnte die Teile doch auch direkt als PCIe Steckkarte einbauen?

Platztechnisch macht das doch keinen großen Unterschied?

Welche Vorteile hat denn die M2 Schnittstelle gegenüber der PCIe Steckkarte?
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
45.107
#2
M.2 ist keine Schnittstelle! Es ist nur ein Formfaktor und der unterstützt verschiedene Schnittstellen. Für M.2 SSDs sind SATA und PCIe als Schnittstelle relevant. PCIe SSDs kommen besondern oft im M.2 Formfaktor daher, da dieser viel kompakter ist und somit passen die SSD dann auch in Notebook und kleine Gehäuse wie NUCs, während PCIe Slot Karten (auch Add-In-Card genannt) dort keinen Platz haben. Eine M.2 2280 Karte ist eben schon deutlich kompakter als selbst HHHL Add-In-Cards.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
49.962
#4
Wie wärs denn mal sich zumindest die Grundlagen bzw. Unterschiede durch selbstständiges und eigeninitiatives Benutzen einer Suchmaschine anzueignen?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top